Mittwoch, 21. August 2019 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 25.10.2007

Bahnhof-City mit Großstadt-Flair

Privatinvest mit positiven Folgen

Die Entwicklung der Stadt Wels hat zuletzt erstaunliche Fortschritte gemacht. Besonders augenscheinlich macht sich dies auch im Bereich um den neuen Hauptbahnhof bemerkbar. Das jahrzehntelang vernachlässigte Viertel nimmt großstädtischen Charakter an. Wesentlich dazu beigetragen hat die BahnhofCity, die mit Hilfe einer Gruppe von Privatinvestoren entstanden ist.
Anton und Sohn Florian Kammerstätter haben mit ihrem Familien-Unternehmen Consulting Company einen großen Anteil an der Veränderung eines ganzen Viertels. Es begann mit der BahnhofsArkade an der Kreuzung mit der Dr.-Groß-Straße. Die erfolgreiche Umsetzung brachte auch den Plan für die BahnhofCity ins Rollen. Die Stationen:
BahnhofsARKADE/Connex Center. Fertigstellung 2003, Nutzfläche 3.200 m², 72 Tiefgaragenplätze, ca. 110 Mitarbeiter. Hauptbahnhof-Neubau, Fertigstellung 2006.
BahnhofCITY und Bahnhof-Vorplatz. Fertigstellung 2007, Nutzfläche 12.800 m², 349 Tiefgaragenlätze, ca. 380 Mitarbeiter in rund 50 nationalen und internationalen Firmen.
Ein Blick in die Zukunft
Fronius
– Totalumbau und Erweiterung des Firmenareals auf dem ehemaligen Epple-Gelände mit einem imposanten Projekt. BahnhofCITY II – Erweiterung um die nächste Baustufe westlich des bestehendes Turmes um rund 4.000 m² Nutzfläche.
Florian und Anton Kammerstätter führen den Erfolg ihrer Projekte auf dem Fokus der Bemühungen des Projektentwicklers. Es geht dabei immer ausschließlich um optimalen Kundennutzen.
Die Architektur und Funktionalität der Gebäude, individuell planbare Einheiten, Kühlung mit Brunnenwasser fast ohne Kosten, komplette IT und Telekommunikationsverkabelung, Freiräume für Veranstaltungen, Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz, Infrastruktur für die Mitarbeiter im Haus (Einkaufen, Friseur, Fitness-Studio, Indoor Golfplatz, Ärzte usw.)
So wurde das Projekt BahnhofCity mit dem FACILITY Preis 2007 in Wien als eines der besten FM Projekte Österreichs ausgezeichnet. Der Facility-Preis prämiert Immobilien mit dem besten Kosten/Nutzen-Verhältnis. Die Besonderheit liegt in der Bewertung der Immobilie über deren gesamte Lebensdauer.
Die Firmen in der BahnhofCity (in alphabetischer Reihenfolge):
Allgemeine Finanzberatung GmbH
Allianz Elementar Versicherungs AG
AREV Immobilien GmbH / Immobilienverwaltung
DI Thomas Auzinger / Geometer
Body & Mind GmbH / Fitness
büroextrem, Gerald Wiesenecker
Computer Solution - Thomas Silberhuber
Consulting Company - Immobilien und Projektmanagement
CC Projektentwicklung GmbH & CoKG
City Golf Wels - Über den Dächern von Wels
Dr. Eduard Czamler - Psychiater
dacato gastronomie GmbH
DIY Einkauf-Marketing-Service GmbH / Einkauf-Marketing-Service
dm - Drogeriemarkt
E-Werk Wels AG, IT&Tel
Fronius International GmbH
Ing. Günther Haschberger - Technisches Büro
Dr. Thomas Himmelfreundpointner und Dr. Thomas Krenn
Veronika Humer - Bowen Therapie Center
Dr. Klaus Humer - Unfallchirurg
Konvers GmbH - Aktives Telefonmarketing
K-Invest GmbH
Kirchschläger Gerhard / Grafikdesigner
Lanzl GmbH -
Klipp-Frisör
Maschik Design+Wohnen

Microchip Wels
ÖBB Infrastruktur
Betrieb AG
Praxisgemeinschaft Mag. Regina Papst-Wagner und
Thomas Zalto
Planungsbüro
Peterstorfer
DI Raffelsberger
- Statikbüro
RDS Regionaler Sicherheitsdienst
Dr. Karl Riedler
- Facharzt für Augenheilkunde
Text & Pr Werbeagentur
Klaus Rührlinger
Skintherapist
- Sabine Keller
DI Siegfried Sagmüller
SLT - Andreas Schickinger
Dr. Friedrich Schwarzinger / Rechtsanwalt
Schweizer Electronic AG
SHT - Schädel-Hirn-Trauma Lobby
SPAR - Nahversorgungsmarkt
Dr. Kerstin Spöttl
Dr. Starke
Managementsysteme Austria GmbH
Technolit GmbH
Trafik Leitner
TSC Trade Service Consulting GmbH
WT1 Wootoo Medien AG
Worldwide Education, Privatuniversität
 
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!