Sonntag, 19. November 2017 

marchtrenkMarchtrenk | Geschehen | 11.11.2017

Acht Faschings-Sitzungen 2018 in neuen Räumlichkeiten

Lach-Vegas-Fasching in Marchtrenk

Die Stadt Marchtrenk boomt wirtschaftlich und erfreut sich einer erfreulichen Bevölkerungs-Entwicklung. Während sich speziell der engagierte Bürgermeister um die so bedauerliche Verzögerung beim Vierspurausbau der Bundesstraße 1 zwischen Hörsching und Marchtrenk bemüht, zeigt der Fasching in Marchtrenk keinerlei Ermüdungserscheinungen.
Der „Jungbrunnen“ um Präsident Wilhelm Lehner sorgt für ein erfreuliches Engagement, das durch die Umsiedlung in nahe neue Räumlichkeiten ins TRENK.S (Kulturplatz 1) mit Galeriebestuhlung besonders herausgefordert ist. 
Präsentation. Im Ambiente vom Gasthof Fischer, der gerade gegenüber für den Abbruch zweier unschöner Althäuser und neue Räumlichkeiten des gastfreundlichen Betriebes sorgt, präsentierten der Präsident und sein Team nicht nur ein sehr engagiertes neues Prinzenpaar, sondern auch ein Sitzungsprogramm, das - wie schon gewohnt - für zahlreiche Höhepunkte sorgen wird.
Obwohl das Raumangebot kleiner ist und zusätzlich Galerieplätze angeboten werden müssen, ist man zuversichtlich. Inklusive Vorpremiere werden insgesamt acht Sitzungen unter dem Motto "25 Jahre Lach Vegas Marchtrenk" stattfinden.
Donnerstag, 1. Februar, 20.00 Uhr
Freitag 26. Jänner, 2. und 9. Februar, jeweils 20.00 Uhr
Samstag, 27. Jänner, 3. und 10. Februar, jeweils 20.00 Uhr
Sonntag, 28. Jänner, Beginn bereits 19.00 Uhr (!)

Für die Faschingssitzungen im Kulturraum TRENK.S, Kulturplatz 1, stehen 415 Plätze (darunter 100 Plätze auf der Galerie) zur Verfügung. Dank der Vorpremiere können daher wieder 3300 Karten zum Verkauf angeboten werden. Die 42 Sponsor-Tische waren rasch verkauft. Der allgemeine offizielle Vorverkauf findet am Samstag (25.11.) von 15.00 bis 18.00 Uhr im Volkshaus statt. Nummernausgabe von 9 bi 11 Uhr.
Marchtrenk hält das Niveau
Seit 2005 führt Wilhelm Lehner als Präsident der 1. Marchtrenker Faschingsgilde an. Sein Vize ist Hans Högl, als "gute Geist" ist Schatzmeisterin Sonja Rieder aktiv, für die Öffentlichkeitsarbeit sorgt Ing. Oliver Deutsch.  Auf rund 135 aktive Mitglieder kann der Verein zählen, der dank der nur alle zwei Jahre stattfindenden Faschingssitzungen genügend Ideen für eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Abende geliefert bekommt. Im September wurde in einer Klausur das Programm für die bereits 14. Faschingssitzung der Vereinsgeschichte auf Schiene gebracht.
Am 11.11. wurde Bürgermeister gefordert
Zum Faschingsbeginn wurde Bürgermeister Paul Mahr gefordert. Das engagierte Grill&Co-Team Anita und Benedikt Mitterlehner bereiteten eine besondere Aufgabe vor. Und der Bürgermeister durfte sich als Griller bewähren, dank gütiger Juroren wurde Paul Mahr zum Grillmeister ernannt. Da er den Stadtschüssel abgeben musste, darf sich der Jung-Grillmeister im Fasching in seiner neuen Rolle wohl fühlen. Der Fasching endet ja am 13. Februar...
Inzwischen regiert in der Stadt Marchtrenk
Prinzessin Anita I., Ihre hochprozentige Durchlaucht der Zahlen und Bengalen
Prinz Benedikt I., der glühende Grillemeister ohne Rast und Rost
Präsident Wilhelm Lehner (im Bild mit dem Prinzenpaar) und sein Team sorgen für die gesellschaftliche Absicherung der Regentschaft. 

Zum 25-Jahr-Jubiläum wird der Verein 2019 für einen Galabend sorgen. Die 1. Marchtrenker Faschigsgilde unterstreicht ihre Gemeinnützigkeit mit der Unterstützung verschiedener Projekte. Mit Hilfe von Sponsors und Gönnern sowie einem Teil der Erlöse werden karitative Projekte wie Wohngruppe Hartheim in Marchtrenk, unverschuldet in Not geratene Familien, Emotion-Erlebnishof für krebskranke Kinder etc. unterstützt.
Beispiele von Programm-Höhepunkten
2012 wurde in Marchtrenk unter dem Titel „Ein Narrenstall am Opernball“ eingeladen. Dank unserer Plattform kann man die welsin.tv-Impressionen der beeindruckenden Faschingssitzungen sich noch einmal in Erinnerung rufen. Unter dem Direktlink http://www.welsin.tv/news.php?id=2600
2014 fanden die Kreuzfahrt auf der MS Malau „mit Volldampf voraus“ zwischen 30. Jänner und 8. Februar statt. Dabei kamen die Besucher wieder einmal voll auf ihre Rechnung, von Alltagshürden im Ehealltag über menschliche Probleme auf Schiff und politischen „Hoppalas“ wurden vor allem auch glänzende Tanzdarbietungen (dank Svenja Eschlböck und ihrer einsatzfreudigen Mädels) geboten. http://www.welsin.tv/news.php?id=3189
2016 stand das Programm der 1. Marchtrenker Faschingsgilde unter dem Motto „Märchen, Mythen und Magie“ statt. Aus dem abwechslungsreichen ragte zum Beispiel folgender Beitrag mit dem Stammtisch heraus: Dabei ging es um das Wohl eines Kellners mit zwei unterschiedlichen Stammtischen - einen mit Männern (unproblemtisch und großzügig) und einen mit Frauen (viele verschiedene Wünsche und typisch? kleinlich beim Trinkgeld). Ein paar Minuten zum Schmunzeln... 

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!