Sonntag, 16. Februar 2020 

welsWels Stadt | Gesundheit | 08.06.2010

Tipp: Magazin lebensWEGE besonders beachten!

Vorbild-Netzwerk für Gesundheit

In diesen Tagen ist das neue Magazin lebensWEGE (Bild) an alle Haushalte in der gesamten Region Wels, Eferding und Grieskirchen verschickt worden. Dem Informationsjournal von WE.G.E. 42 sollte man Aufmerksamkeit schenken, denn die drei Regionen haben unter der Führerschaft vom Klinikum Wels-Grieskirchen zu einem vorbildlichen Netzwerk zum Thema Gesundheit zusammengeschlossen.
Hauptanliegen des Zusammenschlusses ist die Schaffung von Nahtstellen in der Gesundheitsversorgung. Durch eine umfassende Vernetzung von Krankenhäusern, medizinisch-therapeutischen und sozialen Dienstleistern ergeben sich viele Vorteile für die Bevölkerung. Damit sollen auch neue "Wege" in der zukunfts-orientierten Gesundheits- und Sozialversorgung beschritten werden.
Vielfältige Informationen enthält das künftig zweimal jährlich erscheinende Magazin lebensWEGE, in dem sich nicht nur aktuelle Informationen zu Angeboten und Projekten der Träger und Netzwerkpartner von WE.G.E. 42 finden, sondern auch weitergehende aktuelle Informationen zu den Themenfeldern Prävention, Gesundheit, Soziales und Pflegeangebote.
lebensWEGE wurde an alle Haushalte der Region gratis versandt. Es widmet sich immer einem Schwerpunktthema. In der ersten Ausgabe werden das innovative Konzept und die Vision von WE.G.E. 42 vorgestellt.
Das Schwerpunkt-Thema ist die Sozial-Info-Stelle der WE.G.E. 42 im Klinikum. Diese Informationsdrehscheibe vernetzt mit ihren Beratungsleistungen den stationären Betrieb, niedergelassene Allgemeinmediziner und Fachärzte, die Sozialversicherung, Einrichtungen zur Rehabilitation, mobile soziale, pflegerische und therapeutische Dienste, Alten- und Pflegeheime, Sozialberatungsstellen und psychosoziale Stellen.
Präsentation. Darüber hinaus werden die Sozialberatungsstellen der Bezirkshauptmannschaften und des Magistrat Wels umfassend präsentiert.
WEGEweiser Ratgeber der Gesundheits- und Sozialregion
Der in der Mitte des Magazins zu findende WEGEweiser hilft dabei, einen umfangreichen Überblick über das vielfältige Gesundheits- und Sozialangebot der Region zu behalten. Zu finden sind hier auf einen Blick Notrufe und Hotlines, alle wichtigen Ämter und Behörden, Sozialinfo- und Sozialberatungsstellen sowie einen Überblick für Beratungsleistungen in den Bereichen Familie, Senioren, Kinder und Jugend bis hin zu psychosozialen und rechtlichen Problemen.
Ein themenspezifischer Ratgeber praktisch, übersichtlich, zum Herausnehmen und Sammeln. Dieser ist aber auch in allen Geschäftsstellen der Netzwerkpartner kostenlos erhältlich.
Weiters vorgesehen sind die Themen Pflege und Pflegeangebote, Familie, Jugend und Lebensberatung, sowie die Themenfelder Psychische Betreuung. In regelmäßigen Abständen erfolgt ein Update, so dass alle Zahlen und Fakten immer aktuell sind.
Die Träger der Plattform WE(Wels).G(Grieskirchen).E(Eferding) 42: Klinikum Wels-Grieskirchen (www.klinikum-wegr.at), Stadt Wels(www.wels.gv.at), BH Wels-Land (www.bh-wels-land.gv.at), BH Eferding (www.bh-eferding.gv.at), Sozialhilfeverband Grieskirchen (www.bh-grieskirchen.at), GGKOÖ (www.ooegkk.at) und Ärztekammer OÖ (www.aekooe.or.at)
Besuchenswerte Homepage:
www.lebenswege-online.at

 
Mehr zum Thema Gesundheit
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!