Freitag, 29. Mai 2020 

welsÜberregionales | Sport | 07.03.2020

ÖFB hat gesamten Fußballbetrieb ruhend gestellt

Aufstiegswillen ein Wunschkonzert?

ALLES GESTOPPT. Der ÖFB hat angesichts der gesundheitlichen Problematik beschlossen den GESAMTEN FUSSBALL-BETRIEB bis auf weiteres einzustellen. Das runde Leder ruht für einige Wochen...
Mit aller Vehemenz will im Fußballsport WSC-Hertha die Saison mit dem Aufstieg in die Zweite Liga abschließen. Beobachter sehen darin aber ein Wunschkonzert, denn dem Verein fehlt offensichtlich der professionelle Grundstock. Auch die Viruskrise könnte alle Bemühungen behindern.
Doch hohe Ziele sind auch erfreulich und so ist die Aufgabe am FREITAG in Kalsdorf (Herbst 1:0 daheim) auch nicht unüberwindbar. Leader Sturm Graz Amateure (Samstag daheim gegen Vöcklamarkt) spürt schon den Welser Verfolger-Atem - es fehlen nur noch zwei Punkte.

Ganz anders die Situation beim FC Wels, denn der Start in Vöcklamarkt (1:4) mit neu formierten Team erinnerte an die Niederlagenserie im Herbst. Am FREITAG kommt nun WAC Amateure (Herbst 2:5) in die HUBER-Arena. Dabei hofft der neue Trainer Max Babler auf eine positive Trendwende. Der drohende Abstieg des derzeit sogar Tabellenletgzten in die OÖ-Liga sollte zumindest geordnet erfolgen.
Die Auflösungsgerüchte in Stadl-Paura wurden durch den Startsieg daheim gegen Deutschlandsberg (3:2) eingedämmt. Am FREITAG geht es nach Wolfsberg zum dortigen ATSV (Herbst 2:3).

18. Runde (13./14. März): FR 19:00 FC Wels - WAC Amateure (Herbst 2:5), Kalsdorf - WSC Hertha (0:1), Deutschlandsberg - Weiz (2:3), ATSV Wolfsberg - ATSV Stadl-Paura (3:2), Allerheiligen - Gleisdorf (0:1), SA 15:00 Gurten - Gleichenberg (1:3), 17:00 Sturm Graz Amateure - Vöcklamarkt (4:1), 19:00 St. Anna am Aigen - Junge Wikinger Ried (3:1).
REGIONALLIGA MITTE: 1. Sturm Graz Amateure 34/17 (39:20), 2. Allerheiligen 33/17 (35:23), 3. WSC-Hertha 32/17 (42:26), 4. Gurten 31/17 (35:19), 5. Bad Gleichenberg 29/17 (44:33), 6. WAC Amateure 29/17 (39:30), 7. Vöcklamarkt 29/17 (41:34), 8. St. Anna/Aigen 28/17 (29:20), 9. Weiz 27/17 (37:29), 10. Gleisdorf 27/17 (34:26), 11. Deutschlandsberg 22/17 (31:24), 12. Kalsdorf 20/17 (18:28), 13. Wikinger Ried 15/17 (25:32), 14. ATSV Wolfsberg 14/17 (26:36), 15. ATSV Stadl-Paura 7/17 (15:72), 16. FC Wels 6/17 (13:51).
Weißkirchen FREITAG in Linz
In der OÖ-Liga geht das Duell SPG Wallern gegen SPG Weißkirchen weiter. Während man in Wallern bei einem Titelgewinn nicht mehr abgeneigt ist in die Regionalliga aufzusteigen, ist dies für SPG Weißkirchen kein angestrebtes Ziel. Am FREITAG spielen gleichzeitig SPG Weißkirchen in Linz gegen Edelweiß und SPG Wallern in St. Florian. Noch-Favorit Askö Oedt ist erst am SAMSTAG bei SPG Friedburg zu Gast.
17. Runde (13./14./15. März): FR 19:00 St. Florian - SPG Wallern (Herbst 0:2), Edelweiß Linz - SPG Weißkirchen (1:3), SA 15:00 Bad Ischl - Donau Linz (2:5), St. Valentin - Micheldorf (2:3), SPG Friedburg - Oedt (1:3), St. Martin i.M. - Mondsee (0:0), Bad Schallerbach - Grieskirchen (1:2), SO 15:00 DSG Perg - SPG Pregarten (1:2).
OÖ-LIGA:
1. SPG Wallern 35/16 (38:17), 2. SPG Weißkirchen 35/16 (34:16), 3. Askö Oedt 31/16 (30:22), 4. Bad Schallerbach 27/16 (26:20), 5. SPG Pregarten 24/16 (24:23), 6. St. Valentin 23/16 (24:22), 7. Bad Ischl 22/16 (30:29), 8. SPG Friedburg 22/16 (33:33), 9. St. Martin/M. 22/16 (21:21), 10. Edelweiß Linz 19/16 (27:28), 11. St. Florian 18/16 (13:18), 12. Grieskirchen 18/16 (16:28), 13. Micheldorf 17/16 (20:34), 14. Donau Linz 15/16 (27:33), 15. Mondsee 14/16 (14:27), 16. Perg 11/16 (17:23).
Im sogenannten Unterhaus (ab Landesliga) startet die Frühjahrssaison erst am 21. März.
Landescup mit Schlagerspiel
Der Baunti-Landescup wird am 14. April mit den Viertelfinalspielen fortgesetzt.
Spiel 1: Ostermiething (Landesliga West) - Bad Schallerbach (OÖ-Liga), Spiel 2: Mitterkirchen (Bezirksliga Ost - Neuzeug (Landesliga Ost), Spiel 3: Rohrbach-Berg (Landesliga Ost) - Bad Ischl (OÖ-Liga), Spiel 4: Askö Oedt (OÖ-Liga) - SPG Weißkirchen (OÖ-Liga).
Die Halbfinali mit Sieger Spiel 2 gegen Sieger Spiel 1, Sieger Spiel 4 gegen Sieger Spiel 3 finden dann am 5. Mai statt. Das Finale wird im Rahmen einer ORF-Österreich-Konferenzschaltung am 21. Mai stattfinden, allerdings nicht wie vorgesehen in der HUBER-Arena in Wels.

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!