Samstag, 4. April 2020 

welsÜberregionales | Sport | 25.01.2020

Gleich fünf Sieger bei den Welser Stadtmeisterschaften

Spannung um 49. Welscup-Trophäe

Der 49. Max.center-Ski-Welscup wurde am Weekend 24./25. Jänner mit den Welser Stadtmeisterschaften des SK ESKA Wels auf der Höss fortgesetzt. Während an diesen Tagen alles nach Kitzbühel blickte, wurden in Hinterstoder auf der Höss und dem Lärchenhang die Welser Stadtmeister bei guten, aber harten Schnee-Bedingungen gekürt. Überraschung beim Stadtmeisterschafts-RTL: Im Bild Evelyn Scharinger und Maximilian Linninger wurden von Weltcup-ARGE-Obmann Reinhard Lauterbach und Gemeinderat Roland Schiefermayr beglückwünscht.
Während im Slalom die TVN-Trainerin und frischgebackene Masters-Weltmeisterin Alexandra Zemsauer und Titelverteidiger Johannes Gassner (SK ESKA Wels) Stadtmeister wurden, konnten sich im RTL Evelyn Scharinger und Maximilan Linninger (beide SK ESKA Wels) als Stadtmeister feiern lassen. Nur im Damen-Torlauf war Ex-Gesamtsiegerin Pia Rütershoff (SV Gartner Edt) Tagesbeste. Im RTL musste sich Johannes Gaßner nach einem Skiverlust acht Tore vor dem Ziel mit Rang 33 begnügen. 
In der Gesamtwertung nach vier Bewerben führt bei den Damen die Jugend U18-Läuferin Nina Neulinger (TVN Sparkasse Wels) und bei den Herren Schüler U15+16-Läufer Florian Müller (SK ESKA Wels). Da zwei Streichresultate möglich sind, ist hier noch keine Vorentscheidung gefallen. Auch bei der Mannschaftswertung liegen die beiden Welser Skivereine fast gleichauf.
Erst am 21./22. März findet das Welscup-Finale mit den beiden Volksläufen statt. Die Gesamtsiegerehrung wird wegen Terminproblemen erst am Sonntag, 26. April, im max.center abgehalten.

WELSUP-GESAMTWERTUNG (nach 4 von 6 Bewerben):
DAMEN: 1. Nina NEULINGER (TVN Sparkasse Wels) 391 Punkte, 2. Evelyn IRGER (SK ESKA Wels) 381, 3. Lisa-Maria BINDER (SK ESKA Wels) 380, 4. Miriam ANGERER 353, 5. Sara HAIN 352, 6. Mia AUMÜLLER (alle TVN Sparkasse Wels) und Sabine WIESMAYR (Askö Marchtrenk) je 351, 8. Pia Zauner (TVN Sparkasse Wels) 327, 9. Lara BACHERER (SK ESKA Wels) 299/3, 10. Tina WEISS (TVN Stadl-Paura) 287 Punkte. Bisher haben 33 Läuferinnen Welscup-Punkte gesammelt. Titelfavoritin Lara Bacherer (SK ESKA Wels) war wegen eines ÖSV-Schülerkader-Testrennen nicht am Start. 
HERREN: 1. Florian MÜLLER 387 Punkte, 2. David HÖLLER (beide SK ESKA Wels) 375, 3. Christian WEIDINGER (TVN Sparkasse Wels) 369, 4. Johannes GASSNER (SK ESKA Wels) 368, 5. Valentin POSCHACHER (TVN Sparkasse Wels) 366, 6. Tristan REDER SCU Eberstalzell) 351, 7. Sebastian EDER (SK ESKA Wels) 348, 8. Manuel SCHWARZ (Askö Marchtrenk) 330, 9. Paul EHRENGRUBER (SCU Eberstalzell) 310, 10. Günther GABAUER (Askö Marchtrenk) 308. Bisher haben 66 Läufer Welscup-Punkte gesammelt.
Slalom Welser Stadtmeisterschaft (3. Welscup-Bewerb)
DAMEN: 1. und Tagesbeste Pia RÜTERSHOFF (SV Gartner Edt/Damen) 1:20,61 min.; 2. und Torlauf-Stadtmeisterin Alexandra ZEMSAUER (TVN Sparkasse Wels/AK II) 1:21,54: 3. Tina WEISS (TVN Stadl –Paura/Damen) 1:28,41; 4. Nina NEULINGER (TVN Sparkasse Wels/Jugend U18) 1:28,82; 5. Evelyn IRGER (SK ESKA Wels/AK II) 1:30,16; 6. Lisa-Maria BINDER (SK ESKA Wels/Jugend U18) 1:31,05; 7. Sabrina SCHÖNBERGER (SV Gartner Edt/Damen) 1:32,13: 8. Sabine WIESMAYR (Askö Marchtrenk/AK I) 1:33,24; 9. Anna KEPPELMÜLLER 1:36,80; 10. Mia AUMÜLLER (beide TVN Sparkasse Wels, beide Schülerinnen U15-16) 1:37,55. 21 Läuferinnen gewertet
HERREN: 1. und Torlauf-Stadtmeister Johannes GASSNER (SK ESKA Wels/Herren) 1:17,00 min.; 2. Felix Maximilian EBNER (SK ESKA Wels/Schüler U15+16) 1:18,54; 3. Florian MÜLLER (SK ESKA Wels/Schüler U15+16) 1:19,31; 4. Maximilian LINNINGER (SK ESKA Wels/Herren) 1:20,20; 5. Simon KEPPELMÜLLER (TVN Sparkasse Wels/Jugend U18) 1:20,68; 6. David HÖLLER (SK ESKA Wels/Jugend U18) 1:22,84; 7. Christian WEIDINGER (TVN Sparkasse Wels/AK I) 1:23,66; 8.Tristan REDER (SCU Eberstalzell/Schüler U13+14) 1:23,98; 9. Nico KLINGLMAYR (SK ESKA Wels/ Jugend U18) 1:24,35; 10. Valentin POSCHACHER (TVN Sparkasse Wels/ Schüler U13+14) 1:26,04;
11. Sebastian EDER (SK ESKA Wels/Schüler U15+16) 1:27,77; 12. Christoph SCHÖNBERGER (SV Gartner Edt/Herren) 1:29,64; 13. Manuel SCHWARZ (Askö Marchtrenk/AK I) 1:30,54; 14. Franz ROCKENSCHAUB (Askö Marchtrenk/AK III) 1:30,76; 15. Hermann REINHART (TVN Sparkasse Wels/AK IV) 1:31,04. 31 Läufer klassiert.
RTL Welser Stadtmeisterschaft (4. Welscup-Bewerb)
DAMEM: 1. und Stadtmeisterin Evelyn SCHARINGER (SK ESKA Wels/Damen) 38,31 sek.; 2. Lara BACHERER (SK ESKA Wels/Schülerinnen 13+14) 38,92; 3. Bianca PÖLL (TSU Stadl Paura/Damen) 39,65; 4. Alexandra ZEMSAUER (TVN Sparkasse Wels/AK II) 39,82; 5. Nina NEULINGER (TVN Sparkasse Wels/Jugend U18) 40,69; 6. Anna RÜHRLINGER (SCU Eberstalzell/Jugend U21) 41,26; 7. Evelyn IRGER (SK ESKA Wels/AK II) 41,84; 8. Lisa-Maria BINDER (SK ESKA Wels/Jugend U18) 41,97; 9. Andrea ESTFELLER (SK ESKA Wels(Jugend U18) 42,04; 10. Jana STANEK (SK ESKA Wels/Jugend U18) 42,57. Insgesamt 26 Läuferinnen klassiert.
HERREN: 1. und Stadtmeister Maximilian LINNINGER (SK ESKA Wels/Herren) 37,05 sek.; 2. Felix Maximilian EBNER (SK ESKA Wels/Schüler U15+16) 37,81; 3. Nico KLINGLMAYR (SK ESKA Wels/ Jugend U18) 38,64; 4. Florian MÜLLER (SK ESKA Wels/ Schüler U15+16) 39,00; 5. David HÖLLER (SK ESKA Wels/ Jugend U18) 39,37; 6. Christian WEIDINGER (TVN Sparkasse Wels/AK I) 39,38; 7. Valentin POSCHACHER (TVN Sparkasse Wels/ Schüler U13+14) 40,08; 8. Adi SCHÖNBERGER (Askö Marchtrenk/AK III) 40,31; 9. Josef WÖRNTNER (SK ESKA Wels/AK II) 40,36; 10. Markus LIENBACHER (SK ESKA Wels/Jugend U18) 40,54;
11. Felix EDER (TVN Stadl-Paura/Jugend U21) 40,62; 12. Johann KAUFMANN (SK ESKA Wels/AK IV) 41,10; 13. Tristan REDER (SCU Eberstalzell/Schüler U13+14) 41,11; 14. Sebastian EDER (SK ESKA Wels/Schüler U15+16) 41,61; 15. Maximilian IRGER (SK ESKA Wels/Jugend U18) und Manuel SCHWARZ (Askö Marchtrenk/AK I) je 42,12. Weiters: 33. Johannes GASSNER. Insgesamt wurden 48 Läufer klassiert.
Beim Kinder-Welscup im Rahmen der Welser Stadtmeisterschaften wurden ebenfalls ein Torlauf und ein RTL ausgetragen. In der Gesamtwertung liegen bei den Mädchen Lena HOLZINGER (U10) und Lydia NEULINGER (beide TVN Sparkasse Wels/U12) voran. Bei den Burschen führen Valentin Popp (TSU Stadl-Paura/U8), Paul Hoheneder (U10) und Nicolas HOLZINGER (beide TVN Sparkasse Wels/U12). Am kommenden Weekend werden für die Kinder erstmals zwei Läufe auf der Kids Trail Strecke (Hindernisbahn) in Hinterstoder abgehalten, die der SCU Eberstalzell durchführt (Start: 10 Uhr).

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!