Montag, 24. September 2018 

welsÜberregionales | Sport | 12.09.2018

FC Wels 2:2-Unentschieden bei Sturm Amateure

WSC-Hertha gegen Vöcklamarkt 3:0

Ein positives Weekend hat der Welser Fußball hinter sich. In fünf Spielen gab es vier Siege und ein Remis. Die 16:2 Punkte und 17:5-Torbilanz hat der bisherigen negativen Gesamtbilanz gut getan: 35 Spiele, 14 Siege, 7 Remis, 14 Niederlagen, 49:56-Punktebilanz und 76:67 eine zumindest positive Torbilanz.
In der Regionalliga Mitte wurde bereits die 8. Runde gespielt. WSC-Hertha gewann nach dem 2:2 in Weiz daheim das OÖ. Derby gegen Vöcklamarkt klar mit 3:0. ATSV Stadl-Paura siegte nach dem 6:1-Erfolg bei Aufsteiger Völkermarkt daheim gegen Verfolger Weiz ebenfalls klar mit 5:2. FC Wels erreichte mit zehn Mann in Graz bei Sturm Amateure ein 2:2. Torschütze Marko Radojicic (8.) musste nach einer Tätlichkeit (28.) vorzeitig vom Feld.
8. Runde: WSC Hertha - UVB Vöcklamarkt 3:0, ATSV Stadl-Paura - Weiz 5:2, WAC Amateure - Gurten 2:1, Lendorf - Kalsdorf 0:2, Deutschlandsberg - Gleisdorf 1:0, Bad Gleichenberg - Allerheiligen 4:4, Sturm Graz Amateure - FC Wels 2:2, GAK - Völkermarkt 4:0.
Tabelle Regionalliga Mitte: 1. ATSV Stadl-Paura 22/8 (22:9), 2. GAK 19/8 (24:9), 3. Deutschlandsberg 16/8 (19:12), 4. WAC Amateure 15/8 (13:10), 5. Weiz 14/8 (18:12), 6. WSC-Hertha 13/8 (16:14), 7. Sturm Graz Amateure 12/8 (17:12), 8. Gleisdorf 12/8 (9:8), 9. Vöcklamarkt 11/8 (8:12), 10. Gurten 10/8 (8:10), 11. Bad Gleichenberg 10/8 (17:20), 12. Kalsdorf 9/8 (14:16), 13. Allerheiligen 7/8 (10:12), 14. FC Wels 6/8 (10:17), 15. Völkermarkt 4/8 (7:21), 16. Lendorf 0/8 (5:23).
7. Runde: Weiz - WSC Hertha 2:2, Völkermarkt - ATSV Stadl-Paura 1:6, Lendorf - Bad Gleichenberg 1:3, Vöcklamarkt - WAC Amateure 2:1, Kalsdorf - Deutschlandsberg 4:1, Gleisdorf - Sturm Graz Amateure 0:0, Gurten - Allerheiligen 1:0, FC Wels - GAK 0:6.
Weißkirchen daheim 1:1, SC Marchtrenk auswärts 0:5
In der OÖ-Liga erreichte Weißkirchen daheim gegen Perg nur ein 1:1. SC Marchtrenk kam in St. Valentin mit 0:5 unter die Räder. In der 8. Runde muss am Freitag Weißkirchen in Gmunden antreten, am Samstag hat SC Marchtrenk ein Heimspiel gegen SV Wallern.
7. Runde: Wallern - Grieskirchen 2:0, St. Martin i.M. - Donau Linz 0:2, St. Florian - Gmunden 1:2, SPG Weißkirchen/Allhaming - Perg 1:1, St. Valentin - SC Marchtrenk 5:0, Oedt - SPG Pregarten 2.2, Edelweiß Linz - Bad Ischl 6:0, Junge Wikinger Ried - Micheldorf 2:0.

Tabelle OÖ Liga: 1. Donau Linz 18/7 (17:9), 2. Junge Wikinger Ried 15/7 (18:3), 3. Askö Oedt 15/7 (16:6), 4. SPG Pregarten 14/7 (13:10), 5. St. Martin i.M. 13/7 (10:5),  6. St. Valentin 12/7 (17:8), 7. Wallern 12/7 (13:9), 8. Gmunden 10/7 (9:13), 9. Edelweiß Linz 9/7 (11:4), 10. SPG Weißkirchen/Allhaming 9/7 (7:12), 11. SC Marchtrenk 7/7 (7:16), 12. Micheldorf 6/7 (4:8), 13. Perg 4/7 (7:15), 14. St. Florian 3/7 (6:11), 15. Grieskirchen 3/7 (4:12), 16. Bad Ischl 1/7 (4:22).
6. Runde: Perg - St. Florian 2:2, Micheldorf - Edelweiß Linz 0:0, Grieskirchen - St. Valentin 2:2, Gmunden - Oedt 1:3, Donau Linz - SPG Weißkirchen/Allhaming 2:1, SC Marchtrenk - St. Martin i.M. 0:3, Bad Ischl - Wallern 1:3, SPG Pregarten - Junge Wikinger Ried 1:3.

Wimsbach 0:3 daheim, Sattledt 5:0 auswärts
In der Landesliga West verlor in der 5. Runde Bad Wimsbach wieder daheim gegen Mondsee 0:3, dagegen siegte Sattledt in Altheim 5:0. In der 7. Runde kommt es zum Lokalderby Bad Wimsbach gegen Sattledt.
5. Runde: Bad Wimsbach - Mondsee 0:3, Altheim - Sattledt 0:5, Pettenbach - Andorf 1:2, Ostermiething - Braunau 0:3, Esternberg - Schwanenstadt 2:0, Schalchen - Vorchdorf 2:1, SK Schärding - SPG Friedburg/Pöndorf 2:2.

Tabelle Landesliga West: 1. Mondsee 12/5 (12:4), 2. Schalchen 11/5 (8:5), 3. Sattledt 10/5 (12:5), 4. Andorf 10/5 (7:4), 5. Friedburg 9/5 (12:5), 6. Braunau 9/5 (9:5), 7. SK Schärding 9/5 (9:7), 8. Schwanenstadt 6/5 (11:10), 9. Bad Wimsbach 5/5 (8:9), 10. Pettenbach 4/5 (11:11), 11. Altheim 4/5 (5:13), 12. Esternberg 3/5 (3:10), 13. Ostermiething 3/5 (6:14), 14. Vorchdorf 1/5 (3:14).
4. Runde: Bad Wimsbach - Schalchen 2:3, Braunau - SK Schärding 2:2, Mondsee - Pettenbach 3:2, Sattledt - Esternberg 3:1, SPG Friedburg/Pöndorf - Vorchdorf 6:0, Schwanenstadt - Ostermiething 3:1, Andorf - Altheim 1:0.
Gunskirchen gegen Buchkirchen 2:0
In der Bezirksliga Süd kam es in der 5. Runde zum Lokalderby Gunskirchen gegen Buchkirchen, das die Heimischen 2:0 gewannen. Allhaming verlor daheim gegen Schlierbach 0:4 und SV Pichl in Vöcklamarkt gegen UVB Juniors 1:2. In der 6. Runde spielt am Samstag Allhaming in Buchkirchen, SV Pichl muss nach Neuhofen und Gunskirchen nach Gschwandt.
5. Runde: Taufkirchen/Tr. - Gschwandt 2:3, Gunskirchen - Buchkirchen 2:0, Ohlsdorf - Gallspach 3:0, Frankenburg - Neuhofen/Krems 3:2, Kammer - Neukirchen/V.-Puchkirchen 0:3, SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b - Schlierbach 0:4, UVB Juniors - SV Pichl 2:1.

Tabelle Bezirksliga Süd: 1. Frankenburg 15/5 (11:5), 2. Ohlsdorf 12/5 (16:6), 3. Schlierbach 8/5 (12:8), 4. Gschwandt 8/5 (6:7), 5. Gallspach 7/5 (10:9), 6. SPG Allhaming/Weißkirchen Jrs. 7/5 (7:8), 7. Kammer 7/5 (6:7), 8. Gunskirchen 6/5 (10:9), 9. Neukirchen/P. 5/5 (5:5), 10. SV Pichl 5/5 (5:7), 11. Buchkirchen 4/5 (5:7), 12. UVB Juniors 4/5 (5:8), 13. Taufkirchen/Tr. 4/5 (12:17), 14. Neuhofen/Kr. 4/5 (8:15).
4. Runde: Buchkirchen - Pichl 2:0, Neukirchen/V.-Puchkirchen - SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b 0:0, Gschwandt - Kammer 0:0, Taufkirchen/Tr. - Ohlsdorf 2:6, Schlierbach - Gunskirchen 2:2, UVB Juniors - Frankenburg 0:1, Neuhofen/Krems - Gallspach 1:4.

Thalheim 1:0 gegen Peterskirchen
Die 1. Klasse Mitte-West spielte in der 5. Runde Thalheim aufgrund eines Platztausches und des Vereinsjubiläums bereits am 13. September daheim gegen Peterskirchen. Mit einem schnellen Tor von Benedict Kolb (3.) gelang ein 1:0-Erfolg, womit die Tabellenführung weiter gefestigt wurde. Im Lokalderby Lambach gegen Krenglbach siegten die Heimischen 2:1, Offenhausen verlor daheim gegen Blaue Elf Wels 0:1. Die Stadlinger Juniors unterlagen daheim gegen Pram 1:2, BW Stadl-Paura erreichte in Haag ein 1:1.
5. Runde: Thalheim - Peterskirchen 1:0, Lambach - Krenglbach 2:1, SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/Edt - Pram 1:2, Haag a.H. - BW Stadl-Paura 1:1, Rottenbach - Neuhofen 3:1, Offenhausen - Blaue Elf Wels 0:1, Hohenzell - Gaspoltshofen 4:0.
Tabelle 1. Klasse-Mitte-West: 1. Thalheim 15/5 (14:1), 2. Pram 12/5 (12:7), 3. Haag a.H. 11/5 (7:2), 4. Rottenbach 9/5 (8:9), 5. Offenhausen 8/5 (9:5), 6. Blaue Elf Wels 7/5 (5:6), 7. RW Lambach 7/5 (5:8), 8. Hohenzell 6/5 (5:5), 9. Krenglbach 4/5 (7:8), 10. Neuhofen/I. und Peterskirchen je 4/5 (8:11), 12. SPG Stadl-Paura Jun./Edt 4/5 (8:12), 13. BW Stadl-Paura 3/4 (5:6), 14. Gaspoltshofen 3/5 (8:17   ).
4. Runde: Thalheim - Lambach 4:0, Rottenbach - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 2:1, Blaue Elf Wels - Haag 0:1, BW Stadl-Paura - Peterskirchen 1:1, Krenglbach - Hohenzell 0:0, Neuhofen i.I. - Offenhausen 2:3, Gaspoltshofen - Pram 2:4.

Heimsiege für ESV Wels 2:0 und WSC-Hertha 1b 3:2
In der 2. Klasse Mitte-Ost gewannen in der 5. Runde daheim ESV Wels (2:0 gegen Wallern 1b) und WSC-Hertha 1b (3:2 gegen Aschach). In der nächste Runde spielt ESV Wels in Rottenegg und WSC-Hertha 1b ist spielfrei.
5. Runde: Oftering - Rottenegg 4:1, Schlüßlberg - Hartkirchen 4:4, WSC Hertha 1b - Aschach/D. 3:2, ESV Wels - Wallern 1b 2:0, Feldkirchen/D. - Walding 3:3, Mühlbach - Prambachkirchen 1:3. Spielfrei: Kirchberg-Thening.
Tabelle 2. Klasse Mitte-Ost: 1. Oftering 12/5 (13:6), 2. ESV Wels 10/4 (11:5), 3. Walding 10/5 (15:10), 4. Hartkirchen 10/5 (10:9), 5. Prambachkirchen 8/4 (12:8), 6. Feldkirchen 7/5 (19:8), 7. Kirchberg-Thening 7/4 (9:4), 8. Aschach/D. 6/5 (9:8), 9. Schlüßlberg 4/5 (12:19), 10. Mühlbach 3/4 (6:9), 11. WSC-Hertha 1b 3/5 (8:16), 12. Rottenegg 3/5 (9:24), 12. Wallern 1b 1/4 (5:12).
4. Runde: Oftering - ESV Wels 0:3, Rottenegg - Schlüßlberg 3:4, Hartkirchen - Feldkirchen/D. 1:0, Aschach/D. - Kirchberg-Thening 0:0, Walding - WSC Hertha 1b 4:1, Prambachkirchen - Wallern 1b 4:2. Spielfrei: Mühlbach.

FCW Juniors 6:1 in Steinhaus
Die 2. Klasse Süd-Ost sorgte in der 5. Runde FCW Juniors nach dem 11:0-Kantersieg daheim gegen Weibern für einen klaren 6:1-Erfolg in Steinhaus. Steinerkirchen unterlag in Kematen i.I. 1:2. In der nächsten Runde hat FCW Juniors Kematen zu Gast und in Steinerkirchen spielt Kohlgrube. Steinhaus muss nach Grieskirchen fahren.
5. Runde: Kohlgrube/W. - Geboltskirchen 3:0, Steinhaus - FC Wels Juniors 1:6, Weibern - Grieskirchen Juniors 4:1, TSV Timelkam - ATSV Timelkam 3:0, Kematen a.I. - Steinerkirchen 2:1, Niederthalheim - Hofkirchen/Tr. 7:2. Spielfrei: Meggenhofen.

Tabelle 2. Klasse Mitte-West: 1. TSV Timelkam 15/5 (15:2), 2. FCW Juniors 10/5 (26:9), 3. Niederthalheim 10/4 (15:4), 4. Kematen/I. 10/5 (11:9), 5. Kohlgrube 7/4 (11:5), 6. Meggenhofen 7/4 (12:10), 7. Weibern 7/4 (10:19), 8. Steinhaus 4/5 (5:10), 9. Hofkirchen/Tr. 4/4 (8:15), 10. Steinerkirchen 3/5 (4:7), 11. Grieskirchen Juniors 3/5 (9:14), 12. Geboltskirchen 3/4 (2:10), 13. ATSV Timelkam 2/5 (3:17). 
4. Runde: FC Wels Juniors - Weibern 11:0, Grieskirchen Juniors - TSV Timelkam 1:3, Steinerkirchen - Steinhaus 0:0, ATSV Timelkam - Meggenhofen 0:6, Kematen a.I. - Kohlgrube/W. 3:3, Hofkirchen/Tr. - Geboltskirchen 3:0. Spielfrei: Niederthalheim.

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!