Samstag, 19. September 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 05.05.2016

Wetterglück am 6. Mai - Massenbesuch in der Innenstadt

Frühe Welser „ShoppingNight“

Die Innenstadt lud bereits am 6. Mai zu einer Shopping-Night ein. Rund 100 Shops hatten ihre Türen bis 22.00 Uhr geöffnet, der Welser Wirtering bot auf der Ringstraße wieder ein Weinfest und erstmals sind auf dem Minoritenplatz waren Modeschauen zu sehen. Zudem sorgten mehrere Live-Musik Acts zu musikalischem Schwung. Und das Wetter spielt mit, der erste angenehm warme Abend seit einiger Zeit. Die Organisatoren meldeten Besucherrekord.
Was die Besucher dabei auch bemerken konnten, ist die positive Entwicklung mit gleich mehreren neuen Shops oder derzeit laufenden Umbauten. Bis einschließlich Sonntag ist auch ein Besuch des Messegeländes zu empfehlen, dort wird die Pferdemesse und jeden Abend (Sonntag bereits um 16.00 Uhr) ein einfach toller Showabend geboten.
Über 1.500 Rosen für die Mütter
Angesichts des Muttertages am 8. Mai gab es als zusätzliche kleine Aufmerksamkeit in über 20 Shops eine rote Rose für die Besucherinnen. Der Minoritenplatz verwandelte sich in eine Fashion- & Style-Arena mit einem 25m Catwalk. Flankiert von musikalischer Begleitung werden Mode-Highlights und Accessoires aus der City präsentiert.
Mit dabei waren Max&Co, Mos Mosh, Selendi, GangArt, Modehaus Mühlberger, marlen's Design, Capri Mode, Quand, das H-Atelier, Adler Mode, Brillen Schwabegger, Betten Reiter und Kuoni Reisen. Das Wetter sorgte für einen sehr angenehmen Abend - mit sehr viel Publikum wie hier in der Schmdtgasse. 
Ein italienische Markt, zahlreiche Wirte und Gastgärten auf dem Stadtplatz und ein Spanferkel- Grillen in der Pfarrgasse sorgten für die kulinarischen Höhepunkte. Ein Bummel durch die Innenstadt trug neben zahlreichen Aktivitäten auch zum Entdecken neuer Shops bei.
Wirtschaftsservice sorgt für zusätzliche Belebung
In der Innenstadt trägt das Wirtschaftsservice bereits zahlreiche Früchte. Projektleiter Heinz Jellmair kann bereits über erfolgreiche Aktivitäten berichten: 
+ Marc O´Polo hat den modernisierten Store in der Schmidtgasse wiedereröffnet.
+ In der Schmidtgasse 1 werden ab Juli gleich vier Objekte (!) zu einer neuen attraktiven Shopfläche erschlossen. Die Umbauarbeiten auf den Flächen von vormals Rohm, Sawita, Dampflounge und Sartofino ziehen eine Zusammenlegung von vier Shops im Erdgeschoß nach sich. Die Eröffnung mit neuem Sortiment soll durch Sartofino bereits Anfang Juli erfolgen.
+ Als Premium-Trachtenanbieter adaptiert die Fa. Gössl soeben das Objekt Schmidtgasse 28 neben Hunkemöller (ehem. Ruefa-Filiale). Am 20. Mai wird das neue Fachgeschäft eröffnet.
+ Die ehemalige Ring-Bäckerei Filiale wird derzeit durch die Eigentümerschaft generalsaniert.
+ An der Ringstraße starten voraussichtlich im Juni die Umbauarbeiten der ehemaligen In Moden GmbH (Haus Nr. 26), die mit der Neueröffnung von Gloriette mit erweitertem Sortiment im September abschließen.
+ Der Umbau von „Ernsting's Family“ im ehemaligen Niedermeyer-Gebäude in der Bäckergasse (Nr. 10) ist in vollem Gange. Die Eröffnung des international breit aufgestellten Anbieters mit 1800 Filialen soll Mitte Juni erfolgen. 
+ Seit Ende April sorgt die neue Boutique "Trend Room" von Gabriele Maroti auf dem Stadtplatz (Nr. 61) für frische Modelabels (Textil, Schuhe, Taschen und Modeschmuck).
+ Auf dem Stadtplatz (Nr. 2/3) laufen bereits die Vorbereitungen für das neue Bürgerservice im Erdgeschoss. Das Objekt wird künftig von der Stadt eigengenutzt und nicht mehr fremdvermietet.
+ Ins Haus Stadtlatz 57 wird ab 1. Juli eine neue Filiale von DRUCKER shop  (Fachgeschäft rund ums Drucken) durch einen weiteren Neugründer einziehen.
+ Auch in der Gortana Passage sind bereits die Vorbereitungen für die Neueröffnung der ehemaligen Fläche von Fiore et Mattea getroffen worden. Die Eröffnung soll auch dort bald erfolgen. Das Team von Locanda da Charlie wird dort mit einem Alimentari-Konzept künftig auch im Erdgeschoss das gastronomische Angebot der Gortana Passage bereichern.
+ Für mehrere Stadtplatz-Häuser laufen zudem intensive Verhandlungen mit Interessenten.
+ In der Adlerstraße 7 wird der Umbau für den neuen Mieter Schmöllers Immobilien gestartet. Wolfgang Schmöller wird dort sein Immobilienbüro bis spätestens Anfang August eröffnen.
+ Kaiser Josef Platz 2. Die ehemalige Fläche von Dhillon ist bereits wieder vermietet. Auch dort wird künftig ein neues Textilangebot in einem inhabergeführtem und neugegründetem Geschäft in Form eines EPU (Ein-Personen-Unternehmens) die Innenstadt ergänzen.

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!