Freitag, 18. September 2020 

welsWels Stadt | Sport | 19.02.2016

WBC-Selbstfaller, TT-Team Richtung Titelgewinn

Basketballer down, TT-Team top

Sportlich liefert WBC Raiffeisen eine Hochschaubahn (top & flop), ansonsten tut sich derzeit für Wels viel Erfreuliches. Das Basketball-Team von WBC Raiffeisen hat sich in den Play-off-Bereich vorgekämpft, verlor aber zuletzt daheim gegen Oberwart 77:83 und blamierte sich beim Lokalderby in Gmunden (58:77).
Am 20. Februar lud SPG Walter Wels zum TT-Schlager gegen SPG Linz (4:2) ins max.center ein und ist Richtung Staatsmeistertitel unterwegs. Der FC Wels nützte das neue Stadion in Wimpassing für ein Trainingslager, das Team wurde neuerlich verändert. 
Chancen auf den Hallen-Faustball-Bundeslia-Titel haben die Damen des FSC Wels, die als Tabellenführer in das Finale am 26./27. Februar in Freistadt gehen. Die ehemalige Skiläuferin Katharina Feuchtner holte sich in ihrer Klasse den Wintertriathlon-Vizeweltmeistertitel. 
Oberwart musste in Wels hart kämpfen
In der Basketball-Bundesliga ging es für WBC Raiffeisen zuletzt spürbar bergauf. Nach dem unerwarteten 101:68-Kantersieg daheim gegen BC Vienna folgte zwar die Cupblamage in Oberwart (58:93), doch dann überraschte das WBC-Team mit einem 77:68-Erfolg in Fürstenfeld, dem 88:79-Heimsieg gegen Kapfenberg und mit dem 87:72-Erfolg in Graz. Coach Mike Coffin (Bild oben) hatte es bisher nicht leicht, das Weekend hätte den Aufwind bestätigen sollen. Die WBC-Fans sind nicht zu beneiden.
Zwei Niederlagen hintereinander. Zuerst gelang daheim gegen Oberwart keine Cup-Revanche, doch in Gmunden waren Lamesic & Co Favoriten. Und wieder einmal kam es anders - neuerlich folgte eine Blamage. Die in einer Krise steckenden Gmundner siegten souverän und ließen nur 58 (!) Gegenpunkte zu.
Nach dem Heimspiel gegen Traiskirchen am 27. Februar beginnt der 4. und letzte Grunddurchgang am 4. März mit dem Heimspiel gegen Güssing (Fr, 4.3./19.30 h) und endet mit dem Heimspiel am 20. April gegen Klosterneuburg. Dann geht es mit dem Play off weiter, für das sich die ersten Acht in der Tabelle qualifizieren. Jetzt heißt es für das WBC-Team und vor allem auch für die Fans wieder zittern... 
Einen Knalleffekt gibt es durch die aus finanziellen Gründen erfolgte Teamreduzierung beim Titelverteidiger Güssing. Matthias Zollner, Bradford Burgess, Jerrell Wright und Headcoach Matthias Zollner haben den Verein verlassen. Die restlichen Spiele wird die Güssinger Mannschaft vom bisherigen Assistent-Coach Daniel Müllner betreut. Die Legionäre Cody Larson und Dane Watts bilden gemeinsam mit Thomas Klepeisz, Sebastian Koch und Moritz Lanegger den Kern des Teams.
25. Runde
: WBC Raiffeisen - Oberwart 77:83 (20:18, 13:23, 23:20, 21:22) Wallace 20, Wright 17, Lamesic 16, Carter Jr. 11, Chan 9, O'Neal 4; BC Vienna - UBSC Graz 84:56, Traiskirchen - Güssing 66:68, Fürstenfeld - Kapfenberg 90:82, Klosterneuburg - Gmunden 80:71.
26. Runde: Swans Gmunden - WBC Raiffeisen 77:58 (22:16, 18:14, 22:15, 15:13) Wallace 14, Chan 12, Carter Jr. 11, Lamesic 10, Wright 6, Csebits 3, Babic, O'Neal; Güssing - Kapfenberg 62:42, Oberwart - BC Vienna 83:80 n.V., Traiskirchen - Klosterneuburg 94:79, UBSC Graz - Fürstenfeld 88:78.
27. Runde (27./28./29. Februar): SA 19:00 WBC Raiffeisen - Traiskirchen, Kapfenberg - UBSC Graz, Fürstenfeld - Oberwart, SO 18:00 BC Vienna - Gmunden, MO 19:00 Klosterneuburg - Güssing. der Durchgang 4 beginnt am 4. März.
Aktuelle Tabelle Admiral-Bundesliga: 1. Güssing (-9 Punkte) 35/25 (1995:1728/+267), 2. Oberwart 32/26 (2037:1912/+125), 3. BC Vienna 28/25 (1997:1958/+39), 4. Fürstenfeld 28/26 (1922:1984/-62), 5. Traiskirchen 24/26 (1958:1903/+55), 6. Klosterneuburg 22/26 (1930:2027/-97), 7. WBC Raiffeisen 22/26 (2023:2006/+17), 8. Kapfenberg 20/26 (2024:2076/-52), 9. Gmunden 20/26 (1909:1999/-90), 10. UBSC Graz 18/26 (1859:2061/-202).
SPG Walter Wels siegte auch im max.center
Der Welser TT-Spitzenklub SPG Walter kann sich ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Zuletzt kam der japanische Spitzenspieler Yuya Oshima, der auch international erfolgreich ist und in der Weltrangliste schon auf Rang 20 steht, nach Wels und spielte für das Walter-Team gegen Mauthausen (4:0/12:2 Sätze) und Stockerau (4:0/12:2 Sätze) mit. Der Japaner soll auch im Finale um den Staatsmeistertitel dabei sein. 
Einen weiteren TT-Höhepunkt gab es am 20. Februar mit dem Heimspiel gegen SPG Linz im max.center. Im bereits 10. Antreten im Einkaufscenter siegte das Welser Team gegen SPG Linz 4:2. Dominique Plattner (Bild), der zuletzt dem Japaner den Vortritt lassen musste, gewann im max.center sein Einzel gegen Michael Pichler 3:2 und sorgte damit für die erste Vorentscheidung. 
Zuletzt in der SH Vogelweide: SPG Walter Wels - Mauthausen 4:0 (Oshima, Bobocica, Petö, Oshima/Petö), SPG Walter Wels - Stockerau 4:0 (Oshima, Bobocica, Petö, Oshima/Petö). 
SPG Walter Wels - SPG Linz 4:2 (Bobocica - Grinninger 2:3, Petö - Kosiba 3:0, Plattner - Pichler 3:2, Petö/Plattner - Pichler/Grinninger 1:3, Bobocica - Kosiba 3:0, Petö - Grinninger 3:0. SK Waldviertel NÖ erreichte ersatzgeschwächt in Stockerau nur ein 3:3.
Aktuelle Tabelle TT-Bundesliga A: 1. SPG Walter Wels 44/13 (50:17/169:85), 2. SG Weinviertel NÖ 35/10 (36:17/120:84), 3. Stockerau 33/13 (38:27/144:113), 4. SPG Linz 33/13 (33:35/133:136), 5. Baden AC 27/12 (30:34/121:134), 6. Oberwart 27/13 (31:40/125:151), 7. Kapfenberg 27/13 (26:41/118:1512). Das Walter-Team hat nur noch drei Spiele bis zum Finalturnier im Mai in Baden: SG Weinviertel (A, 14. März), Baden (A, 11. April) und Innsbruck (H, 5. Mai). Leider weiterhin keine durchgängige Meisterschaft. In der Einzel-Rangliste ist Mihai Bobocica Zweiter (16:5), Zsolt Petö Vierter (13:5) und Dominique Plattner liegt mit 5:5 auf Rang 13.
Sensationelle Faustball-Damen
Sehr unterschiedlich sind die Leistungen der beiden Faustball-Teams des FSC Wels, während die Herren in der Bundesliga als Absteiger feststehen, schafften die Damen mit Kapitänin Tanja Weigert (Bild) bisher eine sensationelle Saison und sind als Tabellenführer beim Saisonfinale am 26./27. Februar in Freistadt Favorit auf den Meistertitel.
1. Damen-Bundesliga (Halle): 1. FSC Wels 28 (14 Siege, 2 Niederlagen), 2. Union Nußbach 26, 3. Union Arnreit 24, 4. FBC Linz-Urfahr 20, 5. ÖTB Neusiedl 16, 6. SK Vöest Linz 12, 7. Union Freistadt 12, 8. Askö Laakirchen 6, 9. Grieskirchen/Pötting 0. Beide Niederlagen gab es gegen Kontrahent Nußbach (1:3, 2:3). Nußbach ist auf dem Feld ungeschlagener Herbstmeister.
1. Herren-Bundesliga (Halle):  1. TuS Kremsmünster 28, 2. FBC Linz-Urfahr 26, 3. Union Freistadt 24, 4. Grieskirchen/Pötting 18, 5. Union Vöchlabruck 16, 6. SC Laa/Thaya 10, 7. Askö Laakirchen 10, 8. FSC Wels 8, 9. Union Grünburg 4. Absteigen müssen FSC Wels und Union Grünburg. Amf dem Feld steht das Herren-Team mit Kapitän David Kaar unter den besten sechs Teams im Meister-Play-off der 1. Faustball-Bundesliga.
Vizeweltmeistertitel für ALC-Triathletin
Sieben Jahre lang musste Österreich auf eine weitere Auflage der Wintertriathlon Weltmeisterschaft warten. Am Valentinstags-Wochenende war es rund um das Sportzentrum Zeltweg endlich soweit! Mehr als 200 Athleten aus 15 Nationen stellten sich der Multisportart, die aus der Kombination Laufen, Mountainbike und Langlaufen besteht. Katharina Feuchtner stand für den ALC Wels am Start und konnte mit einem beherzten Rennen ein sensationelles Ergebnis erreichen und sich den Vize-Weltmeistertitel in ihrer Altersklasse sichern.
Katharina Feuchtner (Bild) startete beim Agegroup-Damenrennen bei schwierigen Wetterverhältnissen. Beim  5-km-Crosslauf lag die ALC-Athletin noch im Mittelfeld, eine Medaillenchance außer Reichweite. Doch nach einem schnellen Wechsel startete sie auf ihrem MTB eine starke Aufholjagd.
Sie arbeitete sich im tiefen matschigen Boden immer weiter nach vorn und erreichte die Wechselzone nach 10 km Querfeldein Mountainbiking schon als Gesamtsiebte.  Die ehemalige Skirennläuferin, die auch im Ski-Welscup erfolgreich war, konnte ihren Vorsprung auf der 7 km Langlaufloipe weiter ausbauen und noch einen Platz gut machen. Sie holte damit den 2. Platz in ihrer Altersklasse und den 6. Gesamtrang bei den Damen.

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!