Freitag, 22. Oktober 2021 

welsWels Stadt | Sport | 01.02.2016

WBC-Sieg in Fürstenfeld, SPG Walter gewann in Oberwart

Doppelsieg für WBC & TT-Team

Am letzten Jänner-Weekend vermeldeten Basketball und Tischtennis Auswärtserfolge für Wels. Das WBC-Team kam nach der Cup-Pleite in Oberwart zu einem überraschenden 77:68-Erfolg beim Tabellenzweiten Fürstenfeld, SPG Walter Wels gewann zuerst in der TT-Bundesliga in Kapfenberg (4:0) und dann in Oberwart (4:2). Und jetzt kommt der junge japanische Spitzenspieler Yuya Oshima (Foto), der zuletzt international erfolgreich war, nach Wels und spielt am Weekend im Welser Team gegen Mauthausen (Samstag) und Stockerau (Sonntag).
WBC kämpft um den zumindest 8. Tabellenplatz
Am 16. Jänner hatte das WBC-Team in der Meisterschaft mit einem unerwarteten 101:68-Kantersieg daheim gegen BC Vienna überrascht. Nach der folgenden Cup-Pleite in Oberwart (58:93) war der Meisterschafts-Erfolg in Fürstenfeld enorm wichtig. Nun geht es in der Meisterschaft um die Qualifikation für das Play off.
Weiter geht es nun daheim gegen Kapfenberg (Sa, 6.2./19.00 h), in Graz (13.2.), daheim gegen Oberwart (Fr, 19.2.(19.30 h), in Gmunden (21.2.) und daheim gegen Traiskirchen (Sa, 27.2./19.00 h).
Der 4. und letzte Grunddurchgang startet am 4. März mit dem Heimspiel gegen Güssing (Fr, 4.3./19.30 h) und endet mit dem Heimspiel gegen am 20. April gegen Klosterneuburg. Dann geht es mit dem Play off weiter, für das sich die ersten Acht in der Tabelle qualifizieren.
22. Runde: Fürstenfeld - WBC Raiffeisen 68:77 (14:17, 22:21, 19:19, 13.20) Lamesic 19, Carter Jr. 13, Babic 12, Chan 12, Wallace 11, Csebits 7, Mair 2, Wright; Oberwart - Gmunden 81:76, Kapfenberg - Klosterneuburg 89:69, UBSC Graz - Traiskirchen 72:66, Mi (10. März): BC Vienna - Güssing.
Tabelle Admiral-Bundesliga: 1. Güssing (-9 Punkte) 27/21 (1726:1504), 2. Fürstenfeld 26/22 (1633:1671), 3. Oberwart 24/22 (1711:1597), 4. BC Vienna 22/21 (1680:1676), 5. Kapfenberg 22/22 (1750:1760), 6. Klosterneuburg 20/22 (1612:1694), 7. Traiskirchen 20/22 (1645:1607), 8. WBC Raiffeisen 18/22 (1713:1695), 9. Gmunden 18/22 (1617:1706), 10. UBSC Graz 14/22 (1563:1740).
23. Runde (6./7./9. Februar): SA 17:00 Gmunden - Güssing, 19:00 WBC Raiffeisen - Kapfenberg, SO 17:00 Traiskirchen - Oberwart, Klosterneuburg - UBSC Graz, MO 19:00 BC Vienna - Füstenfeld.
24. Runde (13./14. Februar): SA 18:00 UBSC Graz - WBC Raiffeisen, Güssing - Fürstenfeld, 19:00 Oberwart - Klosterneuburg, Kapfenberg - BC Vienna, SO 17:00 Gmunden - Traiskirchen.
25. Runde (19. Februar): FR 19:00 BC Vienna - UBSC Graz, 19:30 WBC Raiffeisen - Oberwart, Traiskirchen - Güssing, Fürstenfeld - Kapfenberg, Klosterneuburg - Gmunden. 
26. Runde (21. Februar): SO 17:00 Gmunden - WBC Raiffeisen, Güssing - Kapfenberg, Oberwart - BC Vienna, Traiskirchen - Klosterneuburg, 18:00 UBSC Graz - Fürstenfeld.
27. Runde (27./28. Februar): SA 19:00 WBC Raiffeisen - Traiskirchen, Kapfenberg - UBSC Graz, Fürstenfeld - Oberwart, SO 17:00 Klosterneuburg - Güssing, 18:00 BC Vienna - Gmunden. Durchgang 4 beginnt dann am 4. März.
SPG Walter Wels noch mit "Weißer Weste"
Der Welser TT-Spitzenklub SPG Walter Wels kann sich nach dem Ausscheiden aus den Europäischen Bewerben ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Zuletzt blieben Petö & Co gegen Kapfenberg (4:0) und Oberwart (4:2) weiterhin ungeschlagen. Nun kommt auch der japanische Spitzenspieler Yuya Oshima nach Wels und wird am Weekend gegen Mauthausen und Stockerau im Einsatz sein.
Einen Höhepunkt wird es dann am 20. Februar geben, wenn im max.center gegen SPG Linz um Punkte gespielt wird. Kapfenberg - SPG Walter Wels 0:4 (Simoner - Petö 2:3, Heimberger - Bobocica 0:3, Vorcnik - Plattner 0:3, Simoner/Vorcnik - Petö/Plattner 1:3)
Oberwart - SPG Walter Wels 2:4 (Zoltan - Petö 1:3, Vajda - Bobocica 3:2, Habesohn - Plattner 3:1, Habesohn/Wajda - Petö/Plattner 2:3, Zoltan - Bobocica 1:3, Vaida - Petö 1:3).
Samstag (6.2.): SPG Walter Wels - Mauthausen. 15.00 h, SH Vogelweide.
Sonntag (7.2.): SPG Walter Wels - Stockerau. 10.00 h, SH Vogelweide.
Samstag (20.2.): SPG Walter Wels - SPG Linz. 13.30 h (!), max.center.
Tabelle TT-Bundesliga 1: 1. SPG Walter Wels 35/10 (38:15/130:73), 2. SG Weinviertel NÖ 30 /8 (29:12/99:65), 3. SPG Lnz 28/9 (27:20/103:85), 4. Stockerau 24/9 (27:18/104:81), 5. Kapfenberg 24/10 (23:29/95:112), weiters: 9. Mauthausen 16/9 (14:29/69:100).

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!