Dienstag, 25. Februar 2020 

welsÜberregionales | Sport | 09.09.2015

FC Wels bleibt Nachzügler - dazu eine Wels-Doppel-NULL

FC Wels daheim nur ein 3:3

Am Fußball-Weekend stand  in der Radio-OÖ-Liga der FC Wels gehörig unter Druck und erreichte daheim gegen Tabellen-Nachbarn Donau Linz nur ein 3:3. Werbung für den Cupschlager am 23. September schaut anders aus. In der Regionalliga Mitte hat sich Aufsteiger ATSV Stadl-Paura nach dem Ausrutscher beim Annabichler SV mit einem 3:0 daheim gegen Kalsdorf wieder positiv zurückgemeldet.
Zu einem Negativ-Weekend für Fußball-Wels sorgte auch WSC-Hertha mit einem 1:3 in Pettenbach. Weitere Minuspunkte gab es in der 1. Klasse Mitte-West: FC Wels Juniors unterlag daheim 1:4 gegen Krenglbach und Blaue Elf Wels daheim 0:3 gegen Steinerkirchen. ESV Wels erreichte in Haag ein 2:2. In fünf Spielen also nur zwei Remis und drei Niederlagen, Torbilanz 7:15, Punktebilanz 2:13 (!). Die Welser Negativ-Zwischenbilanz: 26 Spiele, 9 Siege, 3 Remis und 14 Niederlagen. Negativ jetzt auch die Torbilanz (47:52) sowie die Punktebilanz (30:48).
Stadlinger 3:0 daheim gegen Kalsdorf
In der bereits 8. Runde der Regionalliga Mitte hatte ATSV Stadl-Paura nach dem 0:1 bei Mit-Aufsteiger Annabichler SV Kalsdorf zu Gast und siegte 3:0. Nun folgen das Lokalderby in Steyr gegen Vorwärts und das Heimspiel gegen Leader BW Linz.
Nach dem Befreiungsschlag mit dem 5:0 daheim gegen WAC Amateure siegte der SV Wallern in Graz gegen Sturm Amateure 2:1 und schob sich auf Rang 9 vor. Jetzt folgen die Lokalderbys daheim gegen St. Florian und in Gurten.
8. Runde: Sturm Graz Amateure – Wallern 1:2, Deutschlandsberg – Annabichler SV 3:3, TSV Hartberg - BW Linz 3:2, Allerheiligen - WAC Amateure 2:1, SC Weiz - Vorwärts Steyr 0:2, St. Florian - SPG FC Pasching/LASK Juniors 4:3, ATSV Stadl-Paura – Kalsdorf 3:0, Gurten – Lafnitz 2:0.
Tabelle Regionalliga Mitte: 1. BW Linz 19/8 (25:8), 2. Hartberg 19/8 (24:14), 3. Allerheiligen 19/8 (17:12), 4. Vorwärts Steyr 17/8 (14:8), 5. ATSV Stadl-Paura 16/8 (17:8), 6. St. Florian 13/8 (15:11), 7. Pasching/Lask Juniors 10/8 (19:17), 8. Kalsdorf 10/8 (15:17), 9. SV Wallern 10/8 (14:16), 10. SV Gurten 10/8 (13:12), 11. Sturm Graz Amateure 8/8 (13:16), 12. Lafnitz 7/8 (13:21), 13. Deutschlandsberg 6/8 (10:17), 14. WAC Amateure 6/8 (10:20), 15. SC Weiz 6/8 (10:18), 16. Annabichler SV 4/8 (7:19).
FC Wels kann sich weiterhin nicht befreien
In der Radio-OÖ-Liga begann der FC Wels nach den ersten Cuperfolgen mit einem Fehlstart in der Meisterschaft. Auch beim Heimspiel gegen Tabellen-Nachbarn Donau Linz gelang nur ein  3:3. Jetzt folgen Auswärtsspiele in Micheldorf und Schallerbach. Dazwischen kommt Cup-Rekordsieger Austria Wien nach Wels. Der FC Wels ist also aktuell besonders gefordert.
Weißkirchen unterlag in Gmunden 0:4 und SC Marchtrenk in Vöcklamarkt 0:1. Weißkirchen hat nun Sierning zu Gast und fährt anschließend nach Vöcklamarkt. SC Marchtrenk hat nun Perg zu Gast und spielt dann in Linz gegen Edelweiß. Strafverifizierung: Pech hatte Aufsteiger St. Marienkirchen, der 3:2-Erfolg in Bad Schallerbach wurde wegen eines Formfehlers (ein Spieler stand nicht auf dem Spielbericht) in ein 0:3 umgewandelt!
6. Runde: FC Wels - Donau Linz 3:3, Vöcklamarkt - SC Marchtrenk 1:0, Gmunden - Weißkirchen 4:0, Schallerbach - Micheldorf 2:3, Perg - Neuhofen-I./SV Ried 1:0, Sierning - Grieskirchen 0:0, Edelweiß - Bad Ischl 2:1, St. Marienkirchen/P. - St. Martin i.M. 1:2.
Tabelle Radio-OÖ-Liga: 1. Vöcklamark
t 14/6 (16:4), 2. SV Grieskirchen 13/6 (12:6), 3. Edelweiß Linz 12/6 (12:6), 4. St. Martin i.M. 12/6 (10:6), 5. Union Perg 11/6 (11:6), 7. Micheldorf 11/6 (11:10), 7. Weißkirchen 9/6 (8:9), 8. Gmunden 8/6 (13:11), 9. SC Marchtrenk 8/6 (9:7), 10. Bad Ischl 7/6 (9:11), 11. Neuhofen i.I./SV Ried 5/6 (9:11), 12. Donau Linz 5/6 (11:16), 13. Sierning 5/6 (6:11), 14. Bad Schallerbach 4/6 (7:11), 15. FC Wels 4/6 (7:12), 16. St. Marienkirchen* 3/6 (5:19).
WSC-Hertha stolperte in Pettenbach
In der Landesliga West verlor WSC-Hertha in Pettenbach 1:3, bleibt aber noch Leader. Nun folgen Heimspiele gegen Schwanenstadt08 und UFC Eferding. Am 2. Oktober geht es zum Lokalderby nach Sattledt.
Bad Wimsbach siegte in Utzenaich 3:0. Weiter geht es gegen Bad Goisern (H), Altheim (A) und Friedburg (H). Sattledt erreichte in Friedburg ein 2:2, weiter geht es für den ATSV gegen Schärding (H), Pettenbach (A) und WSC-Hertha (H).
5. Runde: Altheim - Braunau 3:0, Pettenbach - WSC Hertha 3:1, Utzenaich - Bad Wimsbach 0:3, Friedburg - Sattledt 2:2, SK Schärding - Eferding 3:2, Schwanenstadt08 - Esternberg 2:3, Bad Goisern - Andorf 2:2.
Tabelle Landesliga West: 1. WSC-Hertha 12/5 (14:6), 2. Pettenbach 12/5 (10:7), 3. Bad Wimsbach 10/5 (11:5), 4. Friedburg 10/5 (11:7), 5. Esternberg 10/5 (12:11), 6. ATSV Sattledt 8/5 (12:5), 7. Andorf 8/5 (8:6), 8. Braunau 7/5 (11:9), 9. Altheim 7/5 (8:6), 10. Schwanenstadt08 4/5 (12:13), 11. UFC Eferding 4/5 (7:9), 12. SK Schärding 4/5 (10:16), 13. Bad Goisern 1/5 (5:16), 14. Utzenaich 1/5 (2:17).
Sipbachzell überraschte beim Nachbarn Allhaming
In der Bezirksliga Süd gewann Aufsteiger Sipbachzell das Nachbarschaftsderby gegen Allhaming klar mit 6:0. Weiter geht es für den aktuell Tabellenzweiten gegen Neukirchen/P. (H), UVB Juniors (A) und V. Marchtrenk (H).
V. Marchtrenk siegte daheim gegen Zipf 7:1, weiter geht es in Frankenburg, daheim gegen Regau und in Sipbachzell. SV Pichl stürzte mit einem 3:1 Leader Mondsee, jetzt folgen Zipf (A), Frankenburg (H) und Regau (A). OBW Gunskirchen erreichte in Vorchdorf ein 3:3 und hat weiters Allhaming (H), Neukirchen/P. (A) und UVB Juniors (H) als Gegner.
5. Runde: V. Marchtrenk – Zipf 7:1, SV Pichl – Mondsee 3:1, Vorchdorf – Gunskirchen 3:3, Allhaming – Sipbachzell 0:6, Neukirchen/Puchkirchen – Regau 1:2, UVB Juniors – Frankenburg 1:4, Frankenmarkt - Gschwandt 5:2.
Tabelle Bezirksliga Süd: 1. Vorchdorf 11/5 (7:3), 2. Sipbachzell 10/5 (10:1), 3. SV Pichl 10/5 (10:3), 4. Mondsee 10/5 (13:7), 5. Frankenburg 8/5 (10:4), 6. OBW Gunskirchen 8/5 (10:9), 7. V. Marchtrenk 7/5 (15:10), 8. UVB Juniors 7/5 (12:12), 9. Neukirchen/ Puchkirchen 6/5 (9:12), 10. ATSV Zipf 6/5 (7:17), 11. Allhaming 5/5 (6:11), 12. Frankenmarkt 4/5 (8:11), 13. Regau 3/5 (7:13), 14. Gschwandt 2/5 (6:17). 
Minus-Heimdoppel für Welser Klubs
In der 1. Klasse Mitte-West gab es in Wels ein Lokalderby-Doppel und gleich zwei Heimniederlagen - 0:3 von Blaue Elf Wels gegen Steinerkirchen und 1:4 von FCW Juniors gegen Krenglbach. ESV Wels erreichte in Haag ein 2:2 und Buchkirchen siegte daheim gegen Taufkirchen/Pr. 5:1. Thalheim erreichte daheim gegen RW Lambach ein 1:1. Da Kallham daheim Meggenhofen 2:1 besiegte, sind FCW Juniors und Blaue Elf Wels 13. und Letzter in der aktuellen Tabelle!  
5. Runde: Thalheim – Lambach 1:1, FC Wels Juniors - Krenglbach 1:4, Haag a.H. – ESV Wels 2:2, Buchkirchen - Taufkirchen/Tr. 5:1, Blaue Elf Wels - Steinerkirchen 0:3, Niederthalheim - Waizenkirchen 0:1, Kallham – Meggenhofen 2:1.
Tabelle 1. Klasse Mitte-West: 1. Krenglbach 10/5 (10:3), 2. Buchkirchen 10/5 (10:5), 3. Niederthalheim 10/5 (9:6), 4. RW Lambach 9/5 (9:4), 5. Meggenhofen 9/5 (12:9), 6. ESV Wels 8/5 (11:9), 7. Haag a.H. 7/5 (9:10), 8. Waizenkirchen 7/5 (4:8), 9. Steinerkirchen 6/5 (8:7), 10. Taufkirchen/Tr. 6/5 (9:15), 11. Thalheim 5/5 (8:9), 12. Kallham 4/5 (4:8), 13. FCW Juniors 3/5 (9:14), 14. Blaue Elf Wels 3/5 (6:11).
Samsung-Cup: FC Wels empfängt am 23.9. Austria Wien
Am Mittwoch, 23. September, kommt Cup-Rekordsieger Austria Wien im Samsung-Cup zum Radio-OÖ-Ligisten FC Wels. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr im Askö-Stadion. Karten-Vorverkauf wird wegen des großen Andrangs vor dem Spiel empfohlen: Askö-Stadion (Sauerbruchstraße 62) bei jedem FCW-Heimspiel an der Kassa und wochentags im Vereinsheim täglich ab 17.00 (!), Sparkasse OÖ (alle Filialen im Großraum Wels ab 21.8.) Preise: 15,00; ermäßigt: 10,00; VIP: 60,-- (begrenzte Stückzahl, reservierter Parkplatz, Catering vor, während und nach dem Spiel, reservierter Sitzplatz).
FC Wels (Radio-OÖ-Liga) - Austria Wien (Bundesliga) Mi, 23.9./19:00
SV Wallern (Reg. Mitte) - Admira-Wacker (Bundesliga) Di, 22.9., 19:00
SV Gurten (Reg. Mitte) - Mattersburg (Bundesliga) Di, 22.9., 16:00
St. Johann (Reg. West) - LASK (Erste Liga) Di, 22.9., 19:00
SV Ried (Bundesliga) - WAC (Bundesliga) Mi, 23.9./20:30
Stadlau (Reg. Ost) - Austria Klagenfurt (Erste Liga) Di, 22.9., 16:00
FC Hard (Reg. West) - SKN ST. Pölten (Erste Liga) Di, 22.9., 16:00
Ebreichsdorf (Reg. Ost) - Wr. Neustadt (Erste Liga) Di, 22.9., 18:30
Seekirchen (Reg. West) - Sturm Graz (Bundesliga) Di, 22.9., 19:00
Wattens (Reg. West) - Kapfenberg (Erste Liga) Di, 22.9., 19:00
Lankowitz (Steirerliga) - FAC (Erste Liga) Di, 22.9., 19:00
Krems (Reg. Ost) - Wacker Innsbruck (Erste Liga) Di, 22.9., 19:00
Lendorf (Kärntner Liga) - Austria Salzburg (Erste Liga) Di, 22.9., 19:00
Horn (Erste Liga) - RB Salzburg (Bundesliga) Di, 22.9., 19:30
Wr. Sportklub (Reg. Ost) - Altach (Bundesliga) Di, 22.9., 20:30
Amstetten (Reg. Ost) - Rapid Wien (Bundesliga) Mi, 23.9./18:00
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!