Sonntag, 22. September 2019 

welsWels Stadt | Sport | 15.02.2015

max.center-Ski-Welscup geht ins bereits 44. Finale

Titelverteidiger siegten dreimal

Der bereits 44. (!) Ski-Welscup unter der Patronanz vom max.center biegt auch heuer wieder in die Zielgerade ein. Das Finale erfolgt am 14./15. März auf der Höss mit dem 68. Welser Volkslauf (Slalom, RTL) vom Veranstalter TVN-Sparkasse Wels.
Schön langsam gewöhnen sich das Welscup-Komitee und die Veranstalter der einzelnen Rennen (4 RTL, 2 Slalom) an die Wetterkapriolen speziell zu Saisonbeginn. Nach mehreren Absagen startete die Rennserie mit den Welser Stadtmeisterschaften, nun folgten als Nachtrag der 1. und 2. RTL bei Kaiserwetter auf der Höss, bestens organisiert von SCU Eberstalzell, TVN und TSU Stadl-Paura.  
Doppelsieger Severin Kreilhuber
Bei beiden Riesentorläufern feierte Titelverteidiger Severin Kreilhuber (SK eska Wels) den Tagessieg und sammelte damit 200 Welscup-Punkte. In der Gesamtwertung liegt er allerdings mit 300 Punkten erst an 12. Stelle, da ihm noch ein viertes Ergebnis fehlt. Klubkollege Johannes Gassner, im Vorjahr punktegleich mit Severin, und Seriensieger Christian Weidinger (TVN Sparkasse Wels) lauern auf eine Chance beim Finale.
Bei den Damen überraschte im 1. RTL Bianca Pöll (TSU Stadl-Paura) mit dem Tagessieg. Titelverteidiger Evelyn Pernkopf wurde Zweite und holte sich dann im 2. RTL den Tagessieg. Auch hier fehlt zur Titelverteidigung ein viertes Ergebnis und Evelyn liegt mit 298 Punkten in der Gesamtwertung „nur“ auf Rang 18.
Seriensiegerin und TVN-Trainerin Alexandra Zemsauer musste sich mit einem dritten und vierten Platz zufrieden geben. Alexandra führt aber die Gesamtwertung nach vier Rennen an.
Bild. Schaffen Evelyn Pernkopf und Severin Kreilhuber die Titelverteidigung? Beiden fehlt noch ein Erfolgserlebnis beim Finale.
Alle Ergebnisse auf der Plattform www.skizeit.net  
Nachtrag 1. RTL (14.2./Veranstalter SCU Eberstalzell, Höss-Lärchenlift)
Damen: 1. Bianca Pöll (TSU Stadl-Paura) 38,39 sek.; 2. Evelyn Pernkopf (SK eska Wels) 38,51; 3. Johanna Ehrengruber (SCU Eberstalzell) 38,55; 4. Alexandra Zemsauer (TVN Sparkasse Wels) 38,85; 5. Maria Niederndorfer (SK eska Wels) 39,71; 6. Hannah Ehrengruber (SCU Eberstalzell) 41,13; 7. Lisa Pilz (TVN Sparkasse Wels) 41,61; 8. Elisabeth Linninger (SK eska Wels) 42,49; 9. Anna Rührlinger (SCU Eberstalzell) 42,75; 10. Nina Auinger (TVN Sparkasse Wels) 43,52. 32 Damen klassiert. Ausgeschieden u.a. Alexandra Petodnig (SK eska Wels).
Herren: 1. Severin Kreilhuber 35,03; 2. Johannes Gassner (beide SK eska Wels) 36,30; 3. Christian Weidinger (TVN Sparkasse Wels) 37,28; 4. Valentin Pruckner 37,62; 5. Raffael Mayrhofer (beide SK eska Wels) 37,94; 6. Wolfgang Sexlinger 38,56; 7. Daniel Kainz 38,82; 8. Bernhard Weissenecker (alle TVN Sparkasse Wels) 39,04; 9. Alexander Oppeneder (SCU Eberstalzell) 39,08; 10. Johann Kaufmann (SK eska Wels) 39,18. 68 Herren klassiert.
Nachtrag 2. RTL (14.2./Veranstalter SCU Eberstalzell, Höss-Standard)
Damen: 1. Evelyn Pernkopf (SK eska Wels) 37,57 sek.; 2. Bianca Pöll (TSU Stadl-Paura) 37,88; 3. Alexandra Zemsauer (TVN Sparkasse Wels) 38,96; 4. Elisabeth Linninger 40,35; 5. Alexandra Petodnig 40,43; 6. Maria Niederndorfer (alle SK eska Wels) 41,13; 7. Sarah Ehrengruber (SCU Eberstalzell) 42,49; 8. Lisa Pilz 42,38; 9. Nina Auinger (beide TVN Sparkasse Wels) 43,454. 10. Anna Rührlinger (SCU Eberstalzell) 43,57. 30 Damen klassiert. Ausgeschieden u.a. Johanna Ehrengruber (SCU Eberstalzell). 
Herren: 1. Severin Kreilhuber (SK eska Wels) 36,26; 2. Christian Weidinger (TVN Sparkasse Wels) 37,24; 3. Johannes Gassner 37,34; 4. Julian Kern (beide SK eska Wels) 38,59; 5. Wolfgang Sexlinger (TVN Sparkasse Wels) und Valentin Pruckner (SK eska Wels) je 38,75; 7. Bernhard Weissenecker 39,28; 8. Daniel Kainz (beide TVN Sparkasse Wels) 39,52; 9. Josef Wörtner (SK eska Wels) 39,60; 10. Alexander Oppeneder (SCU Eberstalzell) 40,31. 66 Herren klassiert.
Welscup-Zwischenstand (nach vier Bewerben)
Damen: 1. Alexandra Zemsauer (TVN Sparkasse Wels) 393 Punkte, 2. Elisabeth Linninger 380, 3. Maria Niederndorfer (beide SK eska Wels) 378, 4. Hannah Ehrengruber 367, 5. Anna Rührlinger (beide SCU Eberstalzell) 367, 6. Nina Auinger (TVN Sparkasse Wels) 359, 7. Sylvama Wörntner 344, 8. Lisa-Maria Binder 341, 9. Hannah Appl 333, 10. Kerstin Gruber (beide (TVN Sparkasse Wels) 332. Weiters: 18. Evelyn Pernkopf 298 (aus 3 Rennen), 22. Alexandra Petodnig (beide SK eska Wels) 291 (aus 3 Rennen), 29. Bianca Pöll (TSU Stadl-Paura) 199 (aus 2 Rennen), 30. Pia Rütershoff (SV Gartner Edt) 194 (aus 2 Rennen). 44 Damen schafften es bisher in die Welscup-Wertung.
Herren: 1. Christian Weidinger (TVN Sparkasse Wels) und Johannes Gassner (SK eska Wels) je 395, 3. Wolfgang Sexlinger (TVN Sparkasse Wels) 384, 4. Valentin Pruckner (SK eska Wels) 379, 5. Bernhard Weissenecker (TVN Sparkasse Wels) 375, 6. Johann Kaufmann (SK eska Wels) 357, 7. Hermann Reinhart 349, 8. Gerhard Weiss (beide TVN Sparkasse Wels) 319, 9. Friedrich Novak (SV Gartner Edt) 317, 10. Andreas Lorenz (TVN Sparkasse Wels) 316. Weiters: 12. Severin Kreilhuber (SK eska Wels) 300 (aus 3 Rennen), Bisher haben genau 100 Läufer Welscup-Punkte erobert.
Im Kinder-Welscup gibt es nur eine Klassenwertung. Hier führen nach ebenfalls vier Rennen bei den Mädchen Pia Zauner (U8/97 Punkte), Anna Keppelmüller (U10/99 Punkte), Nina Neulinger (U12/99 Punkte) und Fabian Keppelmüller(U8/99 Punkte) alle vom TVN Sparkasse Wels sowie Florian Müller (U10/100 Punkte) und Felix Maximilian Ebner (U12/97 Punkte) beide vom SK eska Wels.
Erfreulicherweise wird aber trotz aller Abwicklungsprobleme nicht auf die Jüngsten vergessen, die in einer eigenen Kinderwertung starten. Die schnellsten Zeiten erreichten am 14. Februar im ersten Lauf Nina Neulinger und David Höller. Im zweiten Lauf dominierten Anna Keppelmüller und Felix Ebner.
Für Diskussionen sorgte die Disqualifikation von zwei Läufern wegen des fehlenden Rückenschutzes. Der Rückenprotektor ist aus Sicherheitsgründen verpflichtend in der Ausschreibung verlangt. Beim einigen Stürzen war zu erkennen, dass dieser Schutz schwere Verletzungen verhindert hat.

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!