Freitag, 18. September 2020 

welsÜberregionales | Sport | 29.09.2014

Motorsportler trotzten den Witterungs-Kapriolen

Tolles Motocross-Finale gelang

Auch das Hausruckviertel wurde am 21. September leider nicht von den Regenfronten verschont. Trotzdem kam es zu einem „actiongeladenen“ OÖ.-Motocroos-Cup-Saisonfinale im MC Sportpark in Untertrattbach. Der HSV Wels und das Team Helten als Veranstalter sorgten aber trotzdem für ein faires Finale, bei dem sich Michael Prammer (MX OPEN), Patrick Preinfalk (MX 2) und Tom Schilcher (MX JUGEND 85ccm) über den ersten Landesmeistertitel freuen konnten. Mit dabei Hubert Huemer und sein Kamerateam, der Filmbericht ist unter Direktlink www.youtube.com/watch zu sehen! Hinweis: Absolut sehenswert!
Bereits im Zeittraining kam der erste heftige Regenguss: „Der HSV Wels hat aber viel Routine und zahlreiche Helfer, die sich alle voll eingesetzt haben, so konnten wir trotz des Regens fast in allen Klassen zumindest einen Lauf durchführen“, sagte Norbert Hörmanseder vom Veranstalterclub.
Gefordert war natürlich auch das OK-Team mit Ernst Helten an der Spitze: „Heuer traf die ungünstige Witterung leider gleich mehrere Veranstaltungen. Wir haben uns heute entschieden in jeder Klassen einen Lauf zu starten, die Zuschauer haben sicher interessante Rennen gesehen“, unterstrich der unermüdliche Funktionär.
Trotz Regenfälle und Gewitterwolken am Himmel über Taufkirchen an der Trattnach gab es so richtige „Feuerwerke“  auf der Strecke: „Es war schwierig, aber das ist halt Motocross, wir sind eine Outdoor-Sportart“, sagte der neue MX-OPEN Landesmeister Michael Prammer (MSC Kronast / Cofain). Der 24-jährige Herzogsdorfer darf sich erstmals Motocross-Landesmeister nennen: „Natürlich ist es ein besonderer Titel, ich freue mich sehr, da es ja vorher noch nie einen oberösterreichischen Landesmeisterteller im Motocross-Sport gegeben hat“, so der KTM-Pilot.
Den Laufsieg in Taufkirchen holte sich sowohl in der MX OPEN als auch in der MX 2 Alexander Banzirsch vom MSC Kefermarkt. Der MX 2 Landesmeistertitel geht an Patrick Preinfalk, der auch für den MSC Kefermarkt startet.
Aus Veranstaltersicht war natürlich das Ranking in der Jugend-Landesmeisterschaft besonders erfreulich: Tom Schilcher sicherte sich den Jugend-Titel vor Nico Weissmann und Paul Neuhofer (alle HSV Wels).
In Taufkirchen wurden auch alle OÖ Motocross Cup Klassen entschieden, so darf sich Heinz Prammer Old Boys Gesamtsieger nennen, Christian Berger holte sich den OÖ Motocross-Cup Titel in der Hobby MX 1 Klasse. HSV-Wels-Pilot Philipp Altenstrasser feierte nicht nur den Tagessieg, sondern schaffte den Hobby MX 2 Gesamttriumph. Bei den 65ern durfte der Niclas Sterer (HSV Wels/MX Kids) aus Gmunden jubeln, er gewann die Gesamtwertung vor Michael Holzinger (HSV Wels/Team Helten).
Alle Ergebnisse und Gesamtwertungen unter:www.ooe-motocrosscup.at
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!