Dienstag, 22. Oktober 2019 

welsWels Stadt | Sport | 26.07.2014

Baunti-Landesscup startet die neue Fußballsaison

6 Lenz&Co-Tore zum Auftakt

Auf in die nächste Fußball-Saison: Der Baunti Landescup 2014/15 ist erneut mit 23.000 Euro dotiert, der Sieger und Nachfolger vom regierenden Titelträger SV Micheldorf erhält allein 10.000 Euro in bar sowie einen Startplatz im ÖFB Samsung Cup 2015/16. Zum Auftakt gewann Landesliga-Aufsteiger WSC-Hertha daheim gegen Landesliga-Kontrahent Pettenbach mit drei Lenz-Toren 6:0. Ein Filmbericht von dem Sieg der Kensy-Truppe ist zu sehen: Direktlink https://www.youtube.com/watch?v=F9AAhRthiqA 
Im Bild
Robert Lenz mit dem Sommercup-Siegespokal. FC Wels siegte beim 1.-Klasse-Klub Schlierbach mit 3:1.
Die ersten drei Runden werden bis 27. Juli, 3. August und 27. August ausgetragen. Die 64 teilnehmenden Vereine wurden in vier Gruppen aufgeteilt. Innerhalb des jeweiligen Rasters dieser Gruppen werden die Viertelfinal-Teilnehmer ermittelt. Die Runde der letzten Acht findet dann erst im Frühjahr 2015 statt.
ATSV Sattledt siegte in Wolfern 3:0 und SK Bad Wimsbach in Ebensee 4:1. Aufsteiger ATSV Stadl-Paura gewann in Friedburg 3:0. In einem Lokalderby siegte SC Marchtrenk daheim gegen Aufsteiger Union Weißkirchen 3:0. Ein Filmbericht ist zu sehen unter Direktlink www.youtube.com/watch 

BAUNTI LANDESCUP 2014/15, 1. Runde
Gruppe Nord (Bilanz 1 Heimsieg, 7 Auswärtserfolge, Torbilanz 10:24)
Askö Blaue Elf Linz - Union Edelweiß Linz 2:4
Union Kefermarkt - Askö Schwertberg 2:4 n.V.
SV Gallneukirchen - Union Naarn 0:1
Union Reichenthal - Askö Pregarten 2:8
Union Perg - Askö Donau Linz 0:2 n.V.
SK St. Magdalena - SK Admira Linz 3:1
SV Freistadt - Union Pichling 0:2
Union Unterweißenbach - Union Katsdorf 1:2 
Gruppe Ost (Bilanz 4 Heimsiege, 4 Auswärtserfolge, Torbilanz 19:17)
Union Wolfern - ATSV Sattledt 0:3 (Riegler, Karacam, Wiesbauer)
Askö Doppl-Hart - SV Sierning 3:2
WSC/Hertha - Union Pettenbach 6:0 (Lenz 3, Rrahmani, Vladinov, Prandstätter)
Askö Oedt - ASK St. Valentin 4:2 n.V.
SC Marchtrenk - Union Weißkirchen 3:0 (Oravec 2, Javorovic) 
Union St. Marien - SV Micheldorf 0:4

Union Schlierbach - FC Wels 1:3
Union Dietach - SV Traun 2:3
GRUPPE SÜD (Bilanz 3 Heimsiege, 5 Auswärtserfolge, Torbilanz 9:18)
SV Ebensee - Bad Wimsbach 1:4 (Bori, Kamesberger, Moser, Gruber)
FC Braunau -
ATSV Ranshofen 1:0
SV Friedburg - ATSV Stadl-Paura 0:3 (Krachanov, Petter, Petrov)
UFC Lochen - TSV Utzenaich 0:5
SV Schalchen - SV Gmundner Milch 1:3
TSV Aurolzmünster - Union Ostermiething 2:1
Union St. Peter/Hart - SV Bad Goisern 0:1
SC Schwanenstadt 08 - SV Bad Ischl 4:1
Gruppe West (Bilanz 1 Heimsieg, 7 Auswärtserfolge, Torbilanz 5:28)
Taiskirchen - St. Marienkirchen/P. 0:1
SV Neumarkt/Kallham - UFC Eferding 1:2
Union Meggenhofen - SV Grieskirchen 1:6
FC Andorf - Union Rohrbach/Berg 1:0
Union St. Stefan - Union Eidenberg/Geng 0:3
TSV St. Marienkirchen/S. - Union St. Martin 0:8
SV Pram - Union Esternberg 0:4
SK Schärding - SV sedda Bad Schallerbach 2:4
Welser Fußball-Bilanz zuletzt verbessert
Nach dem Negativrekord im Spieljahr 2012/13 hat sich die Welser Fußball-Gesamtbilanz 2013/14 der Vereine FC Wels, WSC-Hertha, Blaue Elf Wels, FC Wels 1b und ESV Wels heuer wieder wesentlich verbessert. Doch die bisher erfolgreichste Saison unserer Aufzeichnungen (2006/07) konnte nicht ganz erreicht werden.
Saisonbilanz 2013/14: 132 Spiele, 65 Siege, 21 Remis, 46 Niederlagen, Torbilanz 270:192 (+78), Punkte-Bilanz 216:180 (+36).
Welser Saisonbilanz 2006/07: Ungewöhnlich erfolgreich verlief die Saison für die Welser Fußballvereine: 134 Spiele, 74 Siege, 22 Remis, 38 Niederlagen, Torbilanz 284:194 (+90) und Punkte-Bilanz 244:158 (+86).
Regionalliga startet am 1. August
Die Meisterschaft 2014/15 startet mit der Regionalliga ab 1. August. In der Mitte-Liga dominiert Oberösterreich mit sieben Klubs, Steiermark ist mit fünf und Kärnten gar mit nur vier Klubs vertreten. SV Wallern, zuletzt beachtlicher Vierter, startet am 1. August in Linz gegen Blau-Weiß Linz.
In der Radio-OÖ-Liga 2014/15 beginnt die Saison gleich mit einem Lokalderby zwischen Aufsteiger ATSV Stadl-Paura und FC Wels am 8. August. Im OÖ. Unterhaus beginnt die neue Saison am 16. August, in der Landesliga West hat WSC-Hertha dabei Ranshofen zu Gast. Große Veränderungen hat es in der 1. Klasse Mitte-West gegeben, da beginnt FC Wels 1b daheim gegen SV Edt, Blaue Elf Wels muss nach Haag am Hausruck.
Zu den Titelkandidaten zählt in der 2. Klasse Mitte-Ost der ESV Wels, Start ist am 17. August mit einem Heimspiel gegen Eferding/Fraham. Beim 2. Welser Sommercup am 12. Juli wurde ESV erst im Finale von Titelverteidiger WSC-Hertha besiegt. Zuvor überraschte der ESV gegen Veranstalter FC Wels – nach einem 0:0 siegte ESV Wels im Elferschießen 5:3.
Eine ausführliche Vorschau gibt es auf unserer Plattform www.welsin.at unter dem Direklink http://www.welsin.at/index2.htm und dem Button SPORT
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!