Sonntag, 22. September 2019 

welsWels Stadt | Sport | 19.03.2014

3:1 in St. Marienkirchen - FCW 0:2 daheim

Stadlinger weiterhin unbesiegt

Get the Flash Player to see this player.
In der Landesliga West startete Herbstmeister und Titelfavorit ATSV Stadl-Paura in St. Marienkirchen mit einem 3:1-Erfolg und bleibt damit nach 14 Spielen weiterhin ungeschlagen. Dazu ein Filmbeitrag! Das nächste Heimspiel gibt es am 29. März gegen Schärding.
Aufsteiger Bad Wimsbach ist im Herbst unglücklich auf den letzten Platz abgerutscht, doch die Konkurrenz im untersten Tabellendrittel ist auf „Schlagdistanz“. In der 1. Frühjahrs-Runde gab es allerdings eine 1:2-Niederlage in Braunau. Nun kommt St. Marienkirchen in den Kurort.
14. Runde: St. Marienkirchen – ATSV Stadl-Paura 1:3 (Herbst 0:7), Braunau - Wimsbach 2:1 (1:0), Schalchen – Pettenbach 2:1 (0:1), Schärding – Neumarkt 2:0 (2:2), Andorf – Friedburg 1:1 (2:5), Utzenaich – Esternberg 0:1 (3:1), Ranshofen – Altheim 2:1 (3:2).
15. Runde (28./29. März): FR 19:30 Altheim – Braunau (Herbst 2:2), SA 15:30 Wimsbach - St. Marienkirchen (1:0), Friedburg – Utzenaich (3:2), Esternberg – Ranshofen (0:1), Neumarkt – Schalchen (1:1), Pettenbach – Andorf (4:0), 16:00 ATSV Stadl-Paura – Schärding (3:1).
Tabelle Landesliga West: 1. ATSV Stadl-Paura 38/14 (49:10), 2. Utzenaich 25/14 (37:29), 3. Braunau 25/14 (26:23), 4. Ranshofen 24/14 (24:19), 5. Pettenbach 22/14 (26:16), 6. Friedburg 20/14 (30:29), 7. St. Marienkirchen 20/14 (24:27), 8. Schärding 19/14 (19:21), 9. Esternberg 18/14 (19:24), 10. Andorf 15/14 (18:28), 11. Schalchen 13/14 (17:28), 12. Altheim 11/14 (22:29), 12. Neumarkt/P. 10/14 (17:30), 14. Bad Wimsbach 10/14 (16:31).
Wallern freut sich auf Vöcklamarkt
In der Regionalliga Mitte unterlag der SV Wallern nach dem 2:1-Heimsieg gegen St. Florian sozusagen programmgemäß im Linzer Stadion beim Titelfavorit LASK 0:3. Am 28. März kommt es in Wallern zu einem weiteren Lokalderby – da kommt Vöcklamarkt.
19. Runde: Vöcklamarkt – Austria Klagenfurt 5:3 (Herbst 0:5), St. Florian – Pasching 1:1 (0:0), Villacher SV – SAK 2:1 (2:2), KSV Amateure – BW Linz 0:1 (0:0), LASK – SV Wallern 3:0 (2:0), Vorwärts Steyr - Kalsdorf 2:4 (1:0), Lafnitz – Allerheiligen 1:0 (1:3), WAC Amateure – Sturm Graz Amateure 1:3 (0:5).
Tabelle Regionalliga Mitte: 1. LASK 50/19 (51:6), 2. Pasching 45/19 (41:10), 3. Sturm Graz Amateure 33/19 (39:28), 4. Austria Klagenfurt 32/19 (37:41), 5. SV Wallern 30/19 (29:23), 6. BW Linz 30/19 (28:26), 7. St. Florian 28/19 (21:19), 8. SV Lafnitz 27/19 (34:43), 9. SAK Klagenfurt 26/19 (40:36), 10. Villacher SV 22/19 (24:32), 11. Vöcklamarkt 21/19 (25:41), 12. Vorwärts Steyr 20/19 (17:34), 13. Kalsdorf 19/19 (28:34), 14. Allerheiligen 17/19 (21:30), 15. WAC Amateure 16/19 (22:32), 16. KSV Amateure 11/19 (16:38).
FC Wels spielte und Sierning siegte
In der
Radio-OÖ-Liga startete der FC Wels mit Andreas Luksch als neuer Trainer in die Frühjahrssaison. Nach dem 0:0 in Bad Ischl kam der SV Sierning nach Wels. Im Herbst überraschte die junge Welser Truppe mit einem 3:0-Erfolg. Trotz großem Einsatz und einer Vielzahl von Chancen gelang einfach kein Tor, Sierning kam durch einen Fehler nur zu einer (!) Chance vor der Pause und ging glücklich in Führung. In der letzten Minute gelang den Gästen noch das alles andere als verdiente 0:2. In der nächsten Runde spielt der FC Wels in Linz gegen Edelweiß.
Aufsteiger und Noch-Schlusslicht SC Marchtrenk gelang mit dem neuen Trainer Goran Kartalija zum Saisonstart in Sierning ein 1:0-Erfolg. Beim Heimspiel gegen Edelweiß Linz (3:4) folgte ein neuer Rückschlag. Nun geht es zum Tabellennachbarn Neuhofen/SV Ried.
17. Runde:
FC Wels - Sierning 0:2 (Herbst 3:0), Donau Linz - Bad Ischl 1:0 (1:0), SC Marchtrenk - Edelweiß Linz 3:4 (2:1), Micheldorf - Gmunden 2:1 (1:3), Freistadt - UFC Eferding 1:1 (0:1), Bad Goisern - Neuhofen/SV Ried 3:2 (2:1), Schallerbach - Gurten 0:1 (3:2), Grieskirchen - St. Martin i.M. 1:0 (1:1). 
Tabelle Radio-OÖ-Liga: 1. Gurten 34/17 (31:18), 2. Eferding 29/17 (21:19), 3. Micheldorf 28/17 (34:30), 4. Sierning 27/17 (26:18), 5. St. Martin i.M. 27/17 (28:23), 6. SV Grieskirchen 27/17 (23:22), 7. Bad Goisern 27/17 (26:26), 8. Bad Schallerbach 26/17 (29:22), 9. Edelweiß Linz 25/17 (31:28), 10. FC Wels 23/17 (22:21), 11. Gmunden 23/17 (25:29), 12. Donau Linz 21/17 (17:19), 13. Bad Ischl 18/17 (23:25), 14. Freistadt 16/17 (21:25), 15. Neuhofen/SV Ried 16/17 (17:27), 16. SC Marchtrenk 15/17 (15:37).
18. Runde (28./29./30. März): FR 19:00 Edelweiß Linz - FC Wels (Herbst (4:1), UFC Eferding - Micheldorf (2:1), Gmunden - Schallerbach (2:0), SA 15:30 St. Martin i.M. - Bad Goisern (3:0), Bad Ischl - Freistadt (0:5), Gurten - Grieskirchen (0:3), Sierning - Donau Linz (1:1), SO 13:15 Neuhofen/SV Ried - SC Marchtrenk (0:2).

Herbstmeister Weißkirchen startete mit Heimsieg
In der Landesliga Ost überraschte Union Weißkirchen mit dem Herbstmeister-Titel. Der erste Verfolger (Perg) lag sechs Punkte zurück. Mit dem 2:1-Heimsieg gegen Gallneukirchen hat der Tabellenführer nun bereits neun Punkte Vorsprung. Jetzt folgt das Spiel in Traun. Sattledt überwinterte auf dem fünften Tabellenrang, lag aber bereits elf Punkte hinter Weißkirchen zurück. Zum Saisonstart kam Tabellennachbar Admira Linz nach Sattledt und siegte 2:0. Für Sattledt folgt die nächste Aufgabe in Schwertberg.
14. Runde: Askö Pregarten - Union Perg 1:0 (Herbst 1:5), Pichling - Dietach 2:1 (3:3), Sattledt - Admira 0:2 (1:1), Naarn - Asten 3:1 (1:0), St. Magdalena - Schwertberg 0:0 (4:1), Rohrbach/Berg - Traun 1:0 (2:1),  Weißkirchen - Gallneukirchen 2:1 (2:1). 
15. Runde (28./29. März): FR 19:30 Traun - Weißkirchen (Herbst 1:6), Perg - Rohrbach (2:2), 20:00 Admira Linz - Askö Pregarten (2:3), SA 15:30 Schwertberg - Sattledt (0:2), Gallneukirchen - Pichling (0:0), Dietach - Naarn (0:3), Asten - St. Magdalena (1:4). 
Tabelle Landesliga Ost: 1. Weißkirchen 37/14 (34:16), 2. Perg 28/14 (37:15), 3. Admira Linz 27/14 (34:20), 4. St. Magdalena 27/14 (30:17), 5. Pregarten 23/14 (29:20), 6. Sattledt 23/14 (22:17), 7. Gallneukirchen 19/14 (19:16), 8. Schwertberg 17/14 (19:17), 9. Naarn 17/14 (16:14), 10. Rohrbach 16/14 (19:29), 11. Pichling 12/14 (18:30), 12. Dietach 11/14 (20:34), 13. Traun 10/14 (16:31), 13.14. Asten 4/14 (10:47).   
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!