Dienstag, 31. März 2020 

welsÜberregionales | Sport | 20.01.2014

Wels leider nur „Zuschauer“ beim OÖ. Hallencup

Hallenfußballsieg an Donau Linz

Get the Flash Player to see this player.
Beim OÖ. Hallenfußball-Turnier in Traun agierte Wels praktisch nur als „Zuschauer“. Der FC Wels als regierender Stadtmeister belegte in der Gruppe Ost nur Rang 6 und schied damit vorzeitig aus. Dagegen gelang Donau Linz die Titelverteidigung, obwohl die Linzer in der Gruppe Ost nur Dritter wurden. Wie schon bei den Stadtmeisterschaften fielen auch in Traun auffällig viele Tore. Hier ein Filmbericht vom Finaltag. 
Die Kleinmünchner dürfen nun ein weiteres Jahr mit dem Opel-Vivaro-Kleinbus von Auto Günther fahren und sich über diesen Hauptpreis im Wert von 10.000 Euro freuen, während Bad Ischl als Zweiter einen 3.000-Euro-Scheck einstreifte. Gurten erspielte dank des 3:2-Sieges im Spiel um Platz 3 immerhin 2.000 Euro, Micheldorf als Vierter bekam 1.000 Euro.
Für die weiteren Teilnehmer am Finaltag (Grieskirchen, Marchtrenk, Edelweiß Linz und Neuhofen) gab es Sachpreise von Nike. Bester Torschütze wurde Bad Ischls Rudi Durkovic mit neun Treffern, zum besten Tormann wurde Gurtens Florian Berger gewählt. Die Auszeichnung für den besten Spieler im Turnier erhielt Querim Idrizaj vom SV Micheldorf.
OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer: „Das Feedback der Vereine, Fans und Partner bestätigt uns darin, den Auto Günther Hallencup zu organisieren. Alleine die Rekordzuseherzahl von 2000 Fans ist Beleg genug für den Stellenwert des Turniers.“
„Die Ausweitung auf drei Turniertage hat sich voll bewährt, ein großer Dank gebührt auch der Stadt Traun und den Ehrenamtlichen, die eine reibungslose Abwicklung ermöglicht haben“, zogen Andreas Hofmann und Raphael Oberndorfinger vom Organisations-Team zufrieden Bilanz.
Spiele des FC Wels in der Gruppe Ost: FC Wels - Freistadt 1:1, Sierning - FC Wels 3:3, Donau Linz - FC Wels 0:0, FC Wels - St. Martin/M. 3:0, Edelweiß Linz - FC Wels 1:0, SC Marchtrenk - FC Wels 3:0, FC Wels - Micheldorf 1:2. 
Endstand in der Gruppe Ost: 1. Micheldorf 18 (13:6), 2.  Edelweiß Linz 15 (13:4), 3. Donau Linz 14 (9:1), 4. SC Marchtrenk 11 (12:10), 5. Sierning 11 (12:12), 6. FC Wels 6 (8:10), 7. St. Martin/M. 3 (2:15), 8. Freistadt 1 (6:17). 
Endstand in der Gruppe West: 1. Grieskirchen 19 (22:9), 2.  Bad ischl 13 (10:7), 3. SV Gurten 12 (12:9), 4. Neuhofen 11 (15:10), 5. Bad Goisern 8 (11:12), 6. Eferding 7 (11:13), 7. Gmunden 6 (9:15), 8. Bad Schallerbach 2 (6:17).
Finale: Donau - Micheldorf 3:2, Spiel um Platz 3: Gurten - Micheldorf 3:2. Turnier-
Endstand: 1. und Turniersieger Donau Linz, 2. SV Bad Ischl, 3. SV Gurten, 4. GW Micheldorf.
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!