Freitag, 9. Dezember 2022 

welsÜberregionales | Sport | 01.11.2013

4:0 im Lokalderby gegen Bad Wimsbach

Stadlinger feiern Halbzeittitel

Get the Flash Player to see this player.
In der Landesliga West hatte der souveräne Herbstmeister und Titelfavorit ATSV Stadl-Paura zum Lokalderby Aufsteiger Bad Wimsbach zu Gast. Die Gäste, die lange mit zehn Mann auskommen mussten, wurden mit einem 0:4 nach Hause geschickt. Wir waren mit der Kamera dabei. Zum Saisonfinale geht es für die Mayrleb-Schützlinge am 9. November nach Braunau. Wimsbach spielt daheim gegen Altheim.
12. Runde: Pettenbach - St. Marienkirchen 2:0, Altheim - Utzenaich 2:3, Friedburg - Schärding 3:2, Esternberg - Schalchen 3:3, Ranshofen - Andorf 2:2, Neumarkt - Braunau 0:0, ATSV Stadl-Paura - Wimsbach 4:0 (Tore: Fabry, Petter, Rasinger, Eigentor).
Tabelle Landesliga West: 1. ATSV Stadl-Paura 34/12 (43:6), 2. Utzenaich 25/12 (35:25), 3. Pettenbach 22/12 (25:13), 4. Braunau 21/12 (21:19), 5. St. Marienkirchen 20/12 (23:22), 6. Ranshofen 18/12 (19:16), 7. Friedburg 16/12 (24:27), 8. Andorf 14/12 (17:26), 9. Schärding 13/12 (16:21), 10. Esternberg 12/12 (17:24), 11. Altheim 10/12 (20:26), 12. Schalchen 10/12 (14:22), 13. Bad Wimsbach 9/12 (14:28), 14. Neumarkt/P. 7/12 (15:28).
Saisonfinale, 13. Runde (9. November): SA 14:00 Wimsbach - Altheim, Schärding - Pettenbach, Utzenaich - Ranshofen, Schalchen - Friedburg, Andorf - Esternberg, St. Marienkirchen - Neumarkt, 16:00 Braunau - ATSV Stadl-Paura.
WSC-Hertha gewann gegen Krenglbach 6:0
In der Bezirksliga Süd verlor zuletzt WSC-Hertha in Frankenburg die Tabellenführung und gewann nun daheim gegen Schlusslicht Krenglbach 6:0, wobei Robert Lenz innerhalb von 12 Minuten einen Hattrick erzielte. Am 9. November geht es noch nach Mondsee. Thalheim unterlag in Altmünster 1:2 und hat am 9. November SV Pichl (4:1 gegen Regau) zu Gast.
12. Runde: WSC-Hertha - Krenglbach 6:0 (Tore: Lenz 3, Klinger, 2 Eigentore), Altmünster - Thalheim 2:1, Vorchdorf - Mondsee 1:2, Neukirchen/V. - Zipf 3:4, Pichl - Regau 4:1, Vöcklamarkt 1b - V. Marchtrenk 1:3, Gschwandt - Frankenburg abgesagt (SW-Einbruch).
Tabelle Bezirksliga Süd: 1. WSC-Hertha 23/12 (29:11), 2. Neukirchen/ Puchkirchen 22/12 (26:16), 3. Gschwandt 22/11 (24:15), 4. Frankenburg 21/11 (21:14), 5. Thalheim 21/12 (28:22), 6. Mondsee 20/12 (23:17), 7. Vorchdorf 20/12 (25:11), 8. Viktoria Marchtrenk 19/12 (21:19), 9. SV Pichl 15/12 (18:23), 10. ATSV Zipf 12/12 (17:27), 11. Vöcklamarkt 1b 11/12 (15:26), 12. Altmünster 11/12 (20:33), 13. Regau 10/12 (14:34), 14. Krenglbach 7/12 (14:27).
Saisonfinale, 13. Runde (9./10.Nov.): SA 14:00 Thalheim - SV Pichl, Mondsee - WSC-Hertha, Krenglbach - Gschwandt, Zipf - Vorchdorf, V. Marchtrenk - Altmünster, Regau - Neukirchen/V., SO 14:00 Frankenburg - Vöcklamarkt 1b.
FC Wels 1b daheim, Blaue Elf in Sipbachzell
In der 1. Klasse Mitte West erreichte Blaue Elf Wels im Lokalderby in Sipbachzell ein 2:2. Damit ist Titelfavorit Ödt bereits fix Herbstmeister. Am 9. November geht es im Herbstfinale daheim gegen Hörsching. Der FC Wels 1b konnte im Lokalderby gegen SV Edt nach einem Ausschluss eines Gästespielers das Spiel noch umdrehen und siegte 5:2. Am 9. November muss der FCW 1b in Haid antreten.
Gunskirchen siegte in Eberstalzell 2:0 und rückte wieder auf Rang 3 vor. Am 10. November folgt noch ein Heimspiel gegen Ansfelden.
12. Runde: FC Wels 1b - SV Edt 5:2, Sipbachzell - Blaue Elf Wels 2:2, Ansfelden - Ödt 1:2, Eberstalzell - Gunskirchen 0:2, Steinerkirchen - Pucking abgesagt (SW-Einbruch), Hörsching - Schallerbach 1b 0:2, Buchkirchen - Haid abgesagt (SW-Einbruch).
Tabelle 1. Klasse Mitte West: 1. Ödt 34/12 (36:7), 2. Blaue Elf Wels 26/12 (24:14), 3. Gunskirchen 23/12 (25:15), 4. Sipbachzell 21/12 (18:20), 4. Hörsching 20/12 (31:23), 5. 6. Pucking 18/11 (16:14), 7. SV Edt 16/12 (21:23), 8. Haid 12/11 (12:13), 9.  Schallerbach 1b 11/12 (16:24), 10. FC Wels 1b 11/12 (25:34), 11. Buchkirchen 10/11 (17:29), 12. Ansfelden 8/12 (15:21), 13. Steinerkirchen 7/11 (11:17), 14. Eberstalzell 7/12 (11:22).
Saisonfinale, 13. Runde (9./10. November): SA 14:00 Blaue Elf Wels - Hörsching, Haid - FC Wels 1b, Ödt - Buchkirchen, Pucking - Eberstalzell, Edt - Sipbachzell, 16:30 Schallerbach 1b - Steinerkirchen, SO 14:00 Gunskirchen - Ansfelden.
ESV Wels besiegte Eferding 1b 2:0
In der 2. Klasse Mitte Ost ist beim ESV Wels wieder der Erfolg zurückgekehrt. Nach dem 0:1 im Lokalderby in Offenhausen und dem ein 0:1 gegen Michaelnbach folgte daheim gegen Eferding 1b ein 2:0-Sieg. Zum Saisonfinale gibt es noch das Auswärtsspiel in Alkoven. Offenhausen verlor daheim gegen Alkoven 0:1 und muss noch beim bereits fixen Herbstmeister Meggenhofen antreten.
12. Runde: ESV Wels - Eferding 1b 2:0, Offenhausen - Alkoven 0:1, Michaelnbach - Eferding/Fraham 1:2, Prambachkirchen - Meggenhofen 0:1, Gallspach - Oftering abgesagt (SW-Einbruch), Kematen a.I. - Schlüßlberg 3:1. Spielfrei: Bruck.
Tabelle 2. Klasse Mitte-Ost: 1. Meggenhofen 27/11 (22:8), 2. Offenhausen 21/11 (28:10), 3. Alkoven 20/11 (23:11), 4. Eferding/Fraham 20/12 (18:20), 5. ESV Wels 19/11 (26:11), 6. Michaelnbach 18/10 (12:8), 7. Prambachkirchen 18/11 (26:28), 8. Schlüßlberg 14/11 (14:23), 9. Kematen a.I. 13/11 (15:26), 10. Gallspach 12/10 (11:17), 11. Eferding 1b 11/11 (15:19), 12. Bruck 5/11 (9:19), 13. Oftering 2/10 (5:23).
Saisonfinale, 13. Runde (9./10. November): SA 14:00 Alkoven - ESV Wels, Schlüßlberg - Gallspach, Bruck - Kematen a.I., 16:00 Eferding 1b - Michaelnbach, SO 14:00 Meggenhofen - Offenhausen, Oftering - Prambachkirchen. Spielfrei: Eferding-Fraham.
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!