Freitag, 22. Oktober 2021 

welsÜberregionales | Sport | 03.10.2013

Zwei Heimniederlagen beim „Welser Doppel“

0:0 bei Wallern gegen Pasching

Get the Flash Player to see this player.
In der Regionalliga Mitte holte sich SV Wallern im Schlagerspiel gegen Lokalrivalen und Titelanwärter Pasching einen Punkt (0:0) - wir waren mit der Kamera dabei. Wels bringt am Weekend gleich vier Heimspiele. So kam es am 4. Oktober wieder einmal zu einem "Welser Doppel" mit FC Wels gegen Donau Linz im Askö-Stadion (0:1) und WSC-Hertha im Mauth-Stadion gegen Gschwandt (1:3). Null Punkte für die beiden Vereine!
In der Regionalliga Mitte überraschte SV Wallern zuletzt in Graz mit einem 3:1-Erfolg gegen Sturm Amateure. Im Lokalderby daheim gegen Titelkandidat Pasching gab es zwar eine Nullnummer, aber immerhin einen Punkt.
11. Runde: St. Florian - Sturm Graz Amateure 1:1, LASK - KSV Amateure 3:1, Vöcklamarkt - Vorwärts Steyr 1:2, Wallern - Pasching 0:0, VSV - Lafnitz 1:1, SAK - Kalsdorf 2:1, Austria Klagenfurt - BW Linz 1:1, WAC Amateure - Allerheiligen 0:0.
Tabelle Regionalliga Mitte: 1. LASK 28/11 (24:4), 2. Pasching 26/11 (19:6), 3. Sturm Graz Amateure 22/11 (27:14), 4. St. Florian 21/11 (14:8), 5. SV Wallern 19/11 (21:12), 6. BW Linz 18/11 (16:12), 7. Austria Klagenfurt 17/11 (19:19), 8. SV Lafnitz 14/11 (20:26), 9. SAK Klagenfurt 13/11 (18:25), 10. Vorwärts Steyr 13/11 (9:17), 11. Allerheiligen 12/11 (13:15), 12. Vöcklamarkt 12/11 (12:25), 13. Kalsdorf 9/11 (12:18), 14. KSV Amateure 9/11 (13:20), 15. Villacher SV 7/11 (10:17), 16. WAC Amateure 6/11 (9:17).
FC Wels 0:1 daheim gegen Donau Linz
In der
Radio-OÖ-Liga verlor der FC Wels zuletzt daheim gegen Aufsteiger SV Gurten 0:3 und nun daheim gegen Donau Linz 0:1. Dabei zeigten sich die Kröger-Schützlinge völlig konfus und hätten auch noch höher verlieren können. Aufsteiger SC Marchtrenk konnte die Negativserie beim Heimspiel gegen Freistadt beenden und siegte 1:0. Übrigens: Eine Runde der Überraschungen, die Aufsteiger stehen an der Spitze.
10. Runde: FC Wels - Donau Linz 0:1, Grieskirchen - Schallerbach 1:3, SC Marchtrenk - Freistadt 1:0, Bad Goisern - Micheldorf 2:3, Edelweiß Linz - Bad Ischl 1:1, St. Martin i.M. - Gmunden 1:3, Gurten - Sierning 3:0, Neuhofen/SV Ried - Eferding 0:0.
Tabelle Radio-OÖ-Liga: 1. St. Martin i.M. 19/10 (20:14), 2. Gurten 18/10 (18:12), 3. Eferding 18/10 (12:11), 4. Edelweiß Linz 16/10 (21:15), 5. Bad Schallerbach 16/10 (18:13), 6. Sierning 16/10 (16:15), 7. Gmunden 16/10 (15:15), 8. Micheldorf 14/10 (19:19), 9. Neuhofen/SV Ried 14/10 (12:13), 10. Bad Goisern 14/10 (14:17), 11. FC Wels 13/10 (15:15), 12. Grieskirchen 13/10 (12:15), 13. SC Marchtrenk 12/10 (9:19), 14. Freistadt 11/10 (15:13), 15. Donau Linz 11/10 (12:15), 16. Bad Ischl 6/10 (13:20).
Stadl-Paura siegte auch in Friedburg
In der Landesliga West ist Tabellenführer ATSV Stadl-Paura derzeit nicht zu stoppen. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Esternberg siegten die Mayrleb-Schützlinge in Friedburg 3:2. Aufsteiger Wimsbach verlor in Esternberg 0:2 und ist dadurch wieder Letzter.
8. Runde: Pettenbach - Neumarkt 2:1, Friedburg - ATSV Stadl-Paura 2:3, Esternberg - Wimsbach 2:0, Ranshofen - Braunau 2:3, Andorf - Schärding 1:0, Utzenaich - St. Marienkirchen 4:3, Schalchen - Altheim 0:0.
Tabelle Landesliga West: 1. ATSV Stadl-Paura 22/8 (30:5), 2. Pettenbach 16/8 (19:8), 3. Utzenaich 16/8 (26:21), 4. Ranshofen 13/8 (13:10), 5. Braunau 13/8 (15:15), 6. St. Marienkirchen 13/8 (17:18), 7. Friedburg 12/8 (18:17), 8. Schärding 10/8 (11:13), 9. Esternberg 8/8 (10:16), 10. Altheim 7/8 (14:15), 11. Andorf 7/8 (12:22), 12. Schalchen 6/8 (9:13), 13. Neumarkt/P. 5/8 (12:22), 14. Bad Wimsbach 5/8 (7:18).
Sattledt verlor beim Tabellenführer
In der Landesliga Ost hatte Weißkirchen nach dem Auswärtssieg in Rohrbach nun Schwertberg zu Gast und siegte 3:0. Sattledt gewann zuletzt daheim gegen Naarn 2:1 und verlor nun bei Tabellenführer St. Magdalena 1:3.
8. Runde: Dietach - Perg 1:5, Weißkirchen - Schwertberg 3:0, St. Magdalena - Sattledt 3:1, Pichling - Rohrbach 3:0, Naarn - Pregarten 1:1, Gallneukirchen - Traun 2:0, Asten - Admira Linz 0:2.
Tabelle Landesliga Ost: 1. St. Magdalena 21/8 (24:11), 2. Weißkirchen 21/8 (22:11), 3. Perg 19/8 (29:10), 4. Gallneukirchen 14/8 (13:7), 5. Admira Linz 13/8 (20:16), 6. Sattledt 13/8 (12:9), 7. Pregarten 11/8 (15:14), 8. Schwertberg 10/8 (12:11), 9. Rohrbach 8/8 (11:20), 10. Naarn 7/8 (7:9), 11. Dietach 7/8 (14:24), 12. Pichling 6/8 (12:18), 13. Traun 6/8 (10:19), 14. Asten 3/8 (5:27).
WSC-Hertha stolperte gegen Gschwandt
In der Bezirksliga Süd erreichte WSC-Hertha zuletzt in Altmünster nur ein 1:1 und verlor nun daheim gegen Gschwandt 1:3. SV Pichl unterlag daheim gegen Frankenburg 0:2. Thalheim siegte im Lokalderby gegen Krenglbach mit 4:3. Viktoria Marchtrenk stoppte auswärts Leader Neukirchen und siegte 2:0. Und Regau beendete daheim den Erfolgslauf von Mondsee (2:1).
8. Runde: WSC-Hertha - Gschwandt 1:3, SV Pichl - Frankenburg 0:2, Thalheim - Krenglbach 4:3, Zipf - Altmünster 1:1, Vorchdorf - Vöcklamarkt 1b 5:1, Regau - Mondsee 2:1, Neukirchen/V. - V. Machtrenk 0:2.
Tabelle Bezirksliga Süd: 1. Vorchdorf 16/8 (19:7), 2. Viktoria Marchtrenk 16/8 (18:11), 3. Neukirchen/Puchkirchen 16/8 (14:8), 4. Mondsee 15/7 (16:7), 5. WSC-Hertha 14/8 (16:8), 6. Thalheim 14/8 (19:17), 7. Gschwandt 13/8 (16:12), 8. Frankenburg 12/8 (14:11), 9. ATSV Zipf 9/8 (12:17), 10. Vöcklamarkt 1b 8/8 (8:13), 11. Regau 7/8 (9:22), 12. Krenglbach 6/8 (13:15), 13. SV Pichl 5/8 (9:21), 14. Altmünster 5/8 (13:26).
Blaue Elf Wels siegte weiter
In der 1. Klasse Mitte West gewann Blaue Elf Wels das Lokalderby gegen Buchkirchen daheim mit 3:1. Souverän Leader Ödt beim 4:1 in Sipbachzell. In einem weiteren Lokalderby trennten sich Steinerkirchen und Eberstalzell 1:1. Dagegen verlor FC Wels 1b daheim gegen Gunskirchen mit 0:2. SV Edt gewann dagegen daheim gegen Schallerbach 1b 4:2.
8. Runde: Hörsching - Ansfelden 3:1, Blaue Elf Wels - Buchkirchen 3:1, Steinerkirchen - Eberstalzell 1:1, Sipbachzell - Ödt 1:4, FC Wels 1b - Gunskirchen 0:2, Edt - Schallerbach 1b 4:2, Haid - Pucking 0:0.
Tabelle 1. Klasse Mitte West: 1. Ödt 22/8 (25:6), 2. Blaue Elf Wels 19/8 (16:10), 3. Hörsching 17/8 (27:13), 4. Gunskirchen 16/8 (19:11), 5. Sipbachzell 16/8 (14:14), 6. SV Edt 11/8 (16:17), 7. Pucking 11/8 (11:12), 8. Haid 8/8 (8:10), 9. FC Wels 1b 8/7 (18:20), 10. Eberstalzell 6/8 (10:15), 11. Steinerkirchen 5/8 (10:14), 12. Ansfelden 5/8 (11:16), 13. Schallerbach 1b 5/8 (9:19), 14. Buchkirchen 5/8 (12:27).
ESV Wels erreichte in Gallspach ein 1:1
In der 2. Klasse Mitte Ost siegte ESV Wels zuletzt daheim gegen Kematen a.I. 3:0 und erreichte in Gallspach ein 1:1. Offenhausen verlor beim Tabellennachbarn Prambachkirchen 1:2.
8. Runde: Prambachkirchen - Offenhausen 2:1, Gallspach - ESV Wels 1:1, Eferding-Fraham - Meggenhofen 1:0, Schlüßlberg - Michaelnbach 0:0, Bruck - Oftering 0:0, Kematen a.I. - Eferding 1b 2:3. Spielfrei: Alkoven.
Tabelle 2. Klasse Mitte-Ost: 1. Meggenhofen 21/8 (18:6), 2. Prambachkirchen 17/7 (22:11), 3. Offenhausen 13/7 (24:7), 4. ESV Wels 13/7 (13:6), 5. Eferding/Fraham 13/8 (12:16), 6. Alkoven 11/7 (16:9), 7. Michaelnbach 11/7 (9:7), 8. Eferding 1b 10/7 (13:13), 9. Schlüßlberg 8/8 (7:17), 10. Gallspach 6/7 (9:15), 11. Bruck 4/8 (8:15), 12. Kematen a.I. 4/7 (6:20), 13. Oftering 2/8 (3:18).
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!