Samstag, 28. Jänner 2023 

welsÜberregionales | Sport | 15.10.2012

Hochspannung im OÖ. MX-Cupfinish

Begeisterung bei Motocrossfinale

Get the Flash Player to see this player.
Mit einem spannenden Renntag beendete am 14. Oktober der OÖ. Motocross Cup die äußerst erfolgreiche Rennsaison 2012 in Julbach („Meran des Mühlviertels“). Bei herrlichem Herbstwetter mit Temperaturen bis zu 20 Grad gab es für die rund 2000 Besucher (!) ein sehenswertes OÖ. MX-Cup-Finale zu sehen. welsin.tv war wieder mit der Kamera dabei und bringt einen exklusiven und ausführlichen Filmbeitrag. 
In den Klassen MX Jugend (65ccm) und MX 2 fielen die Titelentscheidungen erst im allerletzten Rennen. In vielen anderen Klassen ging es noch um Vize-Titel und die Bronzemedaille.
Die neuen Champions heißen: Tom Schilcher (65 ccm), Dietmar Begerl (85 ccm), Lukas Leitner (MX 2), Georg Hammerl (MX Open), Helmut Deller (Old Boys), Manuel Schneeberger (Hobby MX 2), Alexander Eder (Hobby MX 1).
Erfreulich. Der schöne Herbstsonntag bereitete Ernst Helten und seinem Organisationsteam einen tollen Saisonabschluss: „Heute hatten wir mit dem Wetter großes Glück. Dazu sorgten die Fahrer für spannende und interessante Rennen und wir hatten heute keine Unfälle. Es war eine sehr erfolgreiche Saison 2012“, so Ernst Helten, der neben einer perfekten Organisation mit Ehegattin Susanne und Tochter Stefanie, in der Old Boys-Klasse Gesamtrang 3 (!) erreichte.
Für Julbachs Bürgermeister Adolf Salzinger ist das alljährliche Motocross eine erfreuliche Veranstaltung: „Ich setze mich als Bürgermeister sehr für dieses Motocross ein und freue mich mit den Veranstaltern über die erfolgreiche Durchführung“, so der Ortschef.
FINAL-RACE im OÖ. Motocross Cup 2012
In der 65ccm Klasse fiel die Entscheidung nicht nur im allerletzten Rennen der Saison, sondern in der letzten Runde. Paul Neuhofer und Tom Schilcher waren punktegleich vor dem letzten Rennen. Im Lauf Nr. 2 lag Neuhofer vor Schartner, Schilcher war auf Position 3. In der letzten Runde rutschte Paul Neuhofer leider aus und musste Schartner und Schilcher ziehen lassen. Somit ging der Gesamtsieg an Tom Schilcher. Paul Neuhofer wurde starker Gesamt-Zweiter!
In der Tageswertung sicherte sich David Schartner den Sieg, Paul Neuhofer wurde Zweiter und Tom Schilcher kam auf Rang 3.
In der 85ccm Klasse stand Dietmar Begerl aufgrund einer perfekten Saisonleistung schon vor dem Finale in Julbach als Champion fest. Das Rennen verlief nicht nach Wunsch des Welsers: „Mir ist die Vorderbremse hängengeblieben“, und damit verlor Dietmar Begerl den Kampf ums Podium in der Tageswertung. Die Tagesentscheidung gewann Jugendstaatsmeister Lukas Prammer, Rang 2 ging an Adrian Pakot, Dritter wurde Nico Weismann.
Den Vize-Titel holte sich in dieser Klasse Armin Ohrlinger. Das Snowboard-Talent fuhr im zweiten Endlauf ein sicheres Rennen auf Rang 4, und holte die „Silberne“ in der Gesamtwertung, vor dem HSV-Ried-Rookie Martin Kobler, der aber nicht enttäuscht war: „Kurz nach dem Rennen war ich traurig, aber jetzt als Gesamtdritter des OÖ. MX Cups bin ich auch zufrieden“, so der erst 11-jährige Nachwuchsfahrer, der leider im letzten Rennen stürzte.
In der MX 2 Klasse sicherte sich Lukas Leitner den OÖ. Cup Titel 2012 in einem Herzschlagfinale! Im letzten Race stürzte Leitner sogar nach dem er im Zweikampf mit Patrick Preinfalk war: „Mir ist beim Bergabstück das Vorderrad weggerutscht und ich musste den Julbacher-Boden küssen“. Doch das Wort „Aufgeben“ kennt der Team-Helten-Fahrer nicht, Leitner kämpfte auf seiner von der Firma Helten perfekt vorbereiteten Yamaha 250 YZ weiter und konnte nicht nur auf Preinfalk auffahren, sondern den MSC Kronast Fahrer sogar überholen.
Einen erneut starken Auftritt zeigte der MSC Kefermarkt-Rookie Alex Banzirsch, der im letzten Rennen auf Rang 2 fuhr. Damit sicherte sich Banzirsch auch den Vize-Titel 2012. Rang 3 ging an Peter Neudecker. In der Tageswertung siegte Michael Prammer, vor Alexander Banzirsch und Lukas Leitner.
In der MX Open Klasse – geht der Gesamtsieg ins Salzburger Land. Georg Hammerl heißt der neue Champion im OÖ. Motocross Cup in der Königsklasse. Der Vize-Titel geht an Christoph Schuller vom Team Helten, Hannes Engleder wurde Gesamt-Dritter. In der Tageswertung triumphierte Michael Prammer, vor Hannes Engleder und Georg Hammerl.
Bei den Old Boys konnte Helmut Deller den „Pokal“ nach Österreich holen. Der Seriensieger Peter Paul Gaishauser aus Bayern wurde Gesamt-Zweiter in dieser beliebten Klasse. Einen stolzen dritten Gesamtrang erreichte Ernst Helten. Heinz Prammer war in der Tageswertung erfolgreich, Rang 2 ging an Jürgen Loher, und der neue Champion Helmut Deller vom Team Helten wurde in Julbach Tages-Dritter.
Die Gesamtwertung der Hobby MX 1 Klasse ging an Alexander Eder. Der ET Sarleinsbach-Fahrer wurde hinter Bruder Christoph in der Tageswertung Zweiter, vor Martin Kalchgruber. In der Gesamtwertung sicherte sich Dominik Pröll die „Silber-Medaille“.
In der Hobby MX 2 Klasse stand Manuel Schneeberger bereits als Gesamtsieger fest. Der neue Champion wurde vor heimischem Publikum in Julbach besonders gefeiert: „Mir fehlen fast die Worte, es ist eine fantastische Stimmung hier“, so der MSC Kollerschlag Crosser nach dem Gesamtsieg. In der Tageswertung konnte Johann Schopper Rang 1 holen, vor Johannes Krenn und Patrick Bürger.
Abschlußfeier. Nach einer sehr erfolgreichen Motocross-Saison freut man sich in der Familie Helten auf die große Siegerehrung am Samstag, 10. November: „Jährlich feiern wir mit den Motocross-Fahrern gemeinsam bei einer großen Siegerehrung. Wir freuen uns heute schon auf diesen schönen Abend, wo wir wieder viele Preise ausschütten werden“, so Ernst Helten.
10. November Gesamt-Siegerehrung in Gunskirchen
Bevor das sehr erfolgreiche 27. Jahr im OÖ. Motocross Cup gefeiert wird, können Fahrer, Fans und Sponsoren nochmals die atemberaubenden Eindrücke vom Race in Julbach im TV sehen. Die ideale Gelegenheit für alle Motocross-Interessierten gibt es hier auf:
www.welsin.tv
Neben dem Finale in Julbach, sind zahlreiche OÖ. Motocross Cup Events auf unserer Homepage abrufbar. Motocross unter „Suchen“ eingeben und zahlreiche Berichte sind hier noch zu finden.
Alles Wissenswerte rund um den OÖ. Motocross Cup gibt es auf der Homepage-Seite von Helten Motoshop unter: www.auner-ooe.at
Bericht: Tom Katzensteiner
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!