Samstag, 29. Februar 2020 

welsÜberregionales | Sport | 15.08.2012

Der MX 3 -WM-Leader feierte Doppelsieg

Mehrnbach sah Motosport-Event

Get the Flash Player to see this player.
Rund 6000 Zuschauer erlebten kürzlich in Mehrnbach ein großes Motorsportfest! Der MX 3-WM Leader Matthias Walkner vom Hillinger KTM MX Racing Team war der große Champion beim int. Motocross-Rennen! Wir zeigen hier den gelungenen Innsat-Filmbeitrag. Wir verweisen aber auch schon auf das nächste Motocross-Event am Weekend 25./26. August in Vorchdorf.
Ein großes Motorsportevent konnte der HSV Ried auf dem intern. MX-Track von Mehrnbach veranstalten. Am ersten Tag wurde erfolgreich die neue Rennserie "MX Masters Austria powered by willhaben.at" veranstaltet, am Abend verfolgten viele Besucher ein spektakuläres Weitspringen, welches Michi Staufer gewinnen konnte. Am zweiten Tag zeigten die Motocrosser bei den Läufer zur Staatsmeisterschaft Top-Leistungen.
In der Jugendklasse gewann Michael Sandner den 1. Lauf, im 2. Race ging der Sieg an Jakub Teresak. Die MX 2 Klasse gehörte dem Cofain Racing Piloten Lukas Neurauter. Der 19-jährige Crosser aus Tirol konnte beide Läufe gewinnen.
Sehr spannend war die MX Open ÖM in Mehrnbach. Der MX 3-WM Leader Matthias Walkner feierte einen Doppelsieg. Im ersten Rennen gewann der 25-jährige Salzburger vor Michael Staufer und Günter Schmidinger. Im 2. Rennen siegte Walkner vor Günter Schmidinger. Einen sensationellen dritten Platz schaffte Lokalmatador Manuel Obermair vom MSC Imbach.
Die HSV-Ried Lokalmatadore Kurt Machtlinger (Tagesrang 5), Stefan Ziegler, Stefan Hauer, Tobias Stadlmayr, Manuel Bermanschläger, Martin Kober und Kevin Rauchenecker präsentierten sich mit starken Leistungen. Im MX Open Race Nr. 2 konnte der HSV-Ried Crosser und KTM-Testfahrer Kurt Machtlinger mit Rang 6 in die vorderen Plätze hineinfahren.
Matthias Walkner war nach diesem Doppelsieg sehr zufrieden und fand die richtigen Worte zur Veranstaltung: "Es war eine tolle Veranstaltung, wir Fahrer haben uns sehr wohl gefühlt. Ich freue mich über diesen Sieg und gehe jetzt mit viel Motivation in die nächsten MX 3-WM-Rennen."
Sehr zufrieden nach diesem MX-Weekend ist der HSV Ried als Veranstalter: "Wir haben auch heuer wieder ein großes Motocross veranstaltet. Alle 3 MX-3-WM Fahrer sind gekommen. Ich bedanke mich bei meiner Mannschaft und den zahlreichen Sponsoren", so Stefan Ehwallner. 
Mehr Infos unter:
www.hsv-ried.at
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!