Dienstag, 2. September 2014 

welsÜberregionales | Sport | 21.01.2012

Titelverteidiger Traun im Finale 1:3 unterlegen

Grieskirchen ist Hallencupsieger

Get the Flash Player to see this player.
Die zweite Auflage des OÖ. Fußball-Hallencups in Traun sah mit Grieskirchen den Cupsieger, der Titelverteidiger Traun im Finale mit 3:1 besiegte. Auf Rang 3 kam Donau nach einem 5:1-Sieg im kleinen Finale gegen Sierning. Das Finale mitentschieden hat der Grieskirchner Goalgetter Robert Lenz, der insgesamt zehn Tore schoss. Als bester Torhüter des Turniers wurde Markus Asböck (Traun) gewählt. 
Mit dabei in Traun war wieder welsin.tv und bringt einen ausführlichen Filmbericht vom Finaltag. Die Initiative für den Hallencaup verdanken die Vereine dem OÖFV, der sich in jüngster Zeit erfreulich professionell in das sportliche Geschehen einschaltet. 
Beim OÖ. Hallencup 2012 dabei waren am ersten Tag alle 14 aktuellen Teams der Radio-OÖ-Liga dabei: Bei den Vorrundenspielen gab es Dramatik und Action. Ersteres vor allem in Gruppe Ost, wo drei punktegleiche Teams um den Aufstieg kämpften und sich Titelverteidiger Traun nur dank der Siege in den direkten Duellen gegen die Punktegleichen durchsetzte.
Souveräner schafften in dieser Sierning, Donau Linz und Micheldorf die Qualifikation für den Finaltag. Grieskirchen, Sattledt, Eferding und Gmunden setzte sich in der Gruppe West durch.
Nicht mehr dabei sind bei den Finalspielen ab 14.00 Uhr Edelweiß Linz, Dietach, Weißkirchen, Herbstmeister Wallern, SPG Neuhofen/Ried und Bad Schallerbach.
Die acht Teams der Radio-Oberösterreich-Liga trafen am zweiten Spieltag in den neuformierten Vierer-Gruppen A (Sierning, Donau Linz, Eferding, Gmunden) und B (Grieskirchen, Sattledt, Micheldorf, Traun) aufeinander. 
Vorrunden-Gruppen-Endstand am Samstag
Gruppe Ost: 1. SV Sierning 13 (12:3), 2. Donau Linz 10 (8:5), 3. SV Grün-Weiß Micheldorf 10 (6:8), 4. SV Traun 7 (6:10), 5. Edelweiß Linz 7 (5:8), 6. Union Dietach 7 (6:6), 7. Union Raika Weißkirchen 5 8:11). Da bei Punktegleichheit die Spiele gegeneinander gewertet wurden, erreichte Traun dank der Siege gegen Dietach  (1:0)und Edelweiß (2:1) für den vierten Finalplatz.
Gruppe West: 1. SV Grieskirchen 13 (9:4), 2. ATSV Sattledt 12 (14:13), 3. UFC Eferding 11 (11:7), 4. SV Gmunden 10 (14:11), 5. SV Wallern 8 (10:10), 6. SPG Neuhofen-Ried/Amateure 4 (8:14), 7. SV Bad Schallerbach 1 (5:12).
Spannender Finaltag mit vielen Toren
Die Gruppe A gewann Sierning mit Punkten (7:4) vor Donau 7 (6:3), Gmunden 3 (6:7) und Eferfding 0 (3:8). In der Gruppe B wurde Grieskirchen ungeschlagen Gruppensieger mit 9 Punkten (8:4) vor Traun 4 (5:4), Micheldorf 3 (4:5) und Sattledt 1 (3:7).
Im Halbfinale siegte Traun nach einem 0:1-Rückstand gegen Sierning überraschend mit 2:1. Grieskirchen besiegte Donau mit 3:2. Im Spiel um Platz 3 gewann dann Donau klar gegen Sierning 5:1.
Im Finale ging Traun mit 1:0 in Führung, doch auch dank Robert Lenz konnten die Grieskirchner das Spiel noch umdrehen und so siegte SV Grieskirchen schließlich 3:1. Damit wurde SV Pöttinger Grieskirchen OÖ. Hallenfußball-Cupspieger (ein Jahr Opel Vivaro) vor SV Traun (4.500 in bar und 500-Gutschein von sportsteam), Donau Linz (2.000 in bar und 500-Gutschein von sportsteam) und SV Sierning (1.000 in bar und 500-Gutschein von sportsteam).
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!