Mittwoch, 21. August 2019 

welsWels Stadt | Sport | 29.12.2011

Wels läuft und Sabrina schöpft Bergluft-Kraft

Positivstart ins Olympia-Jahr 2012

Anstatt Schuldenbremse, Seilschaften und anderer „Schöcklichkeiten“ bereiten sich viele positiv auf das Olympia-Jahr 2012 vor. In der Stadt Wels werden über 1100 Lauffreudige den Jahresabschluss mit einem fröhlichen Laufbewerb feiern und in den Bergen holt sich die Olympionikin Sabrina Filzmoser die Kraft für die sportlichen Herausforderungen.
Nach einem anstrengenden Trainingscamp in Japan verbringt Sabrina Filzmoser mit ihrer Schwester und den Eltern Silvester in der Ramsau.
„Die Bergumgebung, der viele Schnee  und das einheimische Bergvolk genau das Richtige für mich. Fit halten mich hier die Skitouren, die Skatingloipe und das nordische Olympiazentrum. Also eine perfekte Vorbereitung für das große Masters-Turnier in Kasachstan am 14. Jänner. Für einen Platz im Flieger nach Almaty qualifizieren sich nur die ersten 14 der Weltrangliste. Also nicht sehr viele“.
Bild. Familie Filzmoser zu Silvester in den Bergen: Sabrina mit Schwester Lisa, Vater Franz und Mutter Luise schöpfen reine Bergluft für positive Energie.
Neue Silvesterlauf-Attraktionen
Mehr als 1.100 Personen haben sich zum 6. Welser Silvesterlauf 2011 angemeldet. Dieser neuerliche Rekord zeugt eindrucksvoll von der Beliebtheit der Laufveranstaltung (Nummer 3 in Österreich). Das von Organisator Hermann Kaufmann geschnürte Package für 2011 knüpft nahtlos an das Leistungsangebot der letzten Jahre an.
Neben den neu gestalteten Medaillen für alle Finisher sowie den Glastrophäen für die Gesamtsieger gibt es zwei weitere kreative Neuheiten: Die Neujahrsglocke nach dem Start bietet jedem/r Teilnehmer/-in die Möglichkeit, das kommende Jahr selbst einzuläuten.
Die Bemühungen vieler Läufer/-innen, die kostümiert den Lauf absolvieren, werden in einer eigenen Kostümwertung 2011 nun erstmals entsprechend honoriert.
Der 6. Welser Silvesterlauf bietet auch wieder ein unübertroffenes Angebot an Leistung, Service und guter Stimmung:
Neben dem attraktiven Running-Package, der umfangreichen Verköstigung (Riesen-
Pfannengerichte von Franz Kupetzius, diverse Getränke, Mehlspeisen, Obst) für alle Starter aller Bewerbe, der Siegerehrung mit Sekt-Party im Minoritensaal ab 16.00 Uhr, tollen Medaillen und Trophäen punktet der Volkslauf mit einer idealen Streckenführung.
Geschätzt wird auch der ausgeklügelte und faire Wertungsmodus mit der Einteilung in 5er-Jahressprüngen. Zusätzlich gibt es für Erwachsene die Möglichkeit, ohne Zeitmessung die 3.400 Meter lange Silvesterwalking-Strecke zu absolvieren.
Für Kinder und Jugendliche (Jahrgänge 1994 und jünger) werden vier verschiedene Nachwuchsbewerbe (250 m, 500 m, 750 m und 1.609 m) angeboten.
Sonderwertungen gibt es bei den originellsten Kostüme auf der Radio-OÖ- Bühne, die Firmenwertung (Dreierteams männlich, weiblich, mixed), die Wels-Wertung (schnellste Welser/-innen) sowie eine Feuerwehr-Wertung für alle Feuerwehrleute.
Die nächsten Termine für 2012
Donnerstag, 5. Jänner:
Olympischer Fackellauf in Wels, siehe Bericht Direktlink
Sonntag, 25. März (Sommerzeit-Beginn): 21. Int. Welser Sparkassen OÖ. Halbmarathon www.wels-halbmarathon.at
Freitag, 15. Juni: 3. Welser Businessrun www.welser-businessrun.at
Bild. Nicht nur mit guter Laune, sondern auch kostümiert ins Jahr 2012 – heuer gibt es dafür auch eine eigene Prämierung. Genaues Programm auch unter Direktlink http://www.welsin.tv/news.php?id=2574&catid=2

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!