Freitag, 18. September 2020 

welsÜberregionales | Sport | 14.09.2011

OÖ-Motocross-Cup biegt in Zielgerade ein

MC-Cracks begeisterten in Lest

Get the Flash Player to see this player.
Am 10. September fand der bereits achte Lauf im OÖ. Motocross-Cup 2011 in Lest bei Freistadt statt. Auf Wunsch des Veranstalters war auch ein Team von welsin.tv dabei und bringt einen Filmbericht von dem Renntag.
Rund 200 schnelle Damen und Herren fanden den Weg nach Lest im Mühlviertel, wo der drittletzte Renntag dieser großen Rennserie am Programm stand. Verantwortlich für diese Topveranstaltung war der MSC Kronast (www.msc-kronast.eu).
Der rührige Verein demonstrierte einmal mehr, dass Motorsport-Veranstaltungen kein Problem, sondern ein nicht zu unterschätzender gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Aspekt sein können. Das große Starterfeld und die über 1.000 PS-Fans an der Strecke bewiesen dies eindrucksvoll.
Neben der Top-Organisation gab es für den MSC Kronast auch zwei Tagessieger zu feiern. Michael Sandner in der Jugendklasse und Sören Pirklbauer in der MX1 Hobby als Klassensieger sorgten bei den heimischen Besuchern für beste Stimmung. Mit dabei in der Klasse MX Open auch Staatsmeister Ossi Reisinger, der dieses Rennen als Training für das Staatmeisterschafts-Finale nutzte und souverän den Tagessieg einfuhr.
Ebenfalls erfolgreich in der nationalen Meisterschaft und im OÖ MC Cup fährt Junior Lukas Prammer, der in Lest natürlich auch am Start war.
Für Spannung an den letzten beiden Renntagen ist auch nach den Rennen in Lest gesorgt. In allen sechs Klassen wird noch um den Gesamtsieg gefahren und gesprungen.
Am Sonntag, 25. September, steht jetzt das „Monaco“ des OÖ Motocross Cup am Programm. Der HSV Wels ist der Veranstalter des vorletzten Renntags in Taufkirchen an der Trattnach. Ab 10.00 Uhr werden wohl wieder viele Motorsportfans in den MC Sportpark Untertrattbach pilgern und die Cracks anfeuern. Damen und Kinder haben übrigens freien Eintritt.
welsin.tv wird natürlich auch von diesem Motocross-Höhepunkt wieder ausführlich berichten.
Cupbewerb im Zeitraffer
Der OÖ Motocrosscup 2011 startete heuer am 10. April in Kaplice (Tschechien), dann folgten am 24. April Julbach, am 29. Mai Prackenbach (Bayern), am 10. Juli Mattighofen, am 7. August Herzogsdorf, am 15. August Kefermarkt und am 27. August  Vorchdorf. Ein Filmbericht vom Renntag in Vorchdorf ist auf unserer Plattform zu finden: Direktlink
http://www.welsin.tv/news.php?id=2440&catid=46
Nach dem Rennen in Lest bei Freistadt folgen nun noch Taufkirchen/Tr. (25.9.) und das Finale in Putzleinsdorf (2.10.). Zur Siegerehrung  lädt der Veranstalter dann am 5. November in Gunskirchen.
Die Ergebnisse der Renntage sind zu finden unter dem Direktlink
http://www.auner-ooe.at/ergebnisse.htm
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!