Mittwoch, 12. August 2020 

welsWels Stadt | Sport | 01.01.2011

Alle waren Sieger beim 5. Welser Silvesterlauf

Laufparty zum Jahresabschluss

Der 5. Welser Silvesterlauf des Welser Turnvereins ein, der logischerweise wieder 31. Dezember in der Welser Innenstadt organisiert wurde, startete wieder mit dem Nachwuchs. Von den Kleinsten bis zu den Jugendlichen herrschte bereits beste Laufstimmung, die man im Anschluss als Laufparty bezeichnen konnte. Hermann Kaufmann (Bild) als Hauptorganisator konnte zu Recht mit Freude auf den wiederum gelungenen Laufevent zurückblicken.  
Die Klassensieger bei den Nachwuchsbewerben haben wir hier angeführt, sämtliche Resultate sind zu finden unter: www.computerauswertung.at
Unseren Bericht haben wir getrennt - für die Nachwuchsbewerben und den Hauptlauf extra. Der Filmbeitrag wird beim Bericht über den Hauptlauf zu finden sein.
Von den Laufzwergen bis zu den Junioren
Besonders sehenswert ist immer wieder der Einsatz der Kleinsten beim Laufen. Für Negativeinflüsse sorgen allerdings überehrgeizige Eltern, die ihr Kind zumindest im Vorderfeld finden wollen. Die Begeisterung der Kleinen überwiegt aber. Zudem trug der Turnverein-"Rauchfangkehrer" für einen geordneten Lauf bei den Kleinsten - bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. 
125 Youngsters waren bei der max.center‐Nachwuchsmeile mit großer Begeisterung dabei. max.center‐Marketingleiterin Mag. Doris Panagl führte bei allen vier Nachwuchsläufen (250–1.609 m) den Start
durch. Der erst 2‐jährige Lukas Jetzinger (Jg. 2008) war dabei der Jüngste des gesamten Feldes. Besonders starke Leistungen boten auf der klassischen englischen Meile über 1.609 m die beiden U16‐Sieger Zabeullah Nasari (5:09,62) und Julia Lettl (5:25,61). 
Die einzelnen Klassen (jeweils die ersten Drei):
U6 weiblich (250 m): 1. Alexa WALCHSHOFER (FHOOE-Sportsteam) 60,61 sek.; 2. Leni AIGNER (Wels) 72,45; 3. Helene Flora HEIM (Thening) 88,80. - U6 männlich (250 m): 1. Nikolaus ECKER (Weißkirchen/Tr.) 73,00 sek.; 2. Paul MAYER (Stammtisch API Ried) 75,38; 3. Robin MILICH (Union Marchtrenk) 85,84.
U8 weiblich (250 m): 1. Katharina AIGNER (Krenglbach) 62,28 sek.; 2. Melanie STINDL (Sokol Budweis) 63,00; 3. Leonie DOPPELBAUER (Wels) 64,00. – U8 männlich (250 m): 1. Moritz RADSCHIENER (ASTV Linz LA) 59,29 sek.; 2. Thomas ECKER (Weißkirchen/Tr.) 59,84; 3. Mathias ASCHAUER (Iron Masters Juniors) 62,69.
U10 weiblich (500 m): 1. Valentina BERISHA (ASTV Linz LA) 2:18,01 min.; 2. Katrin PÖLL 2:19,46; 3. Jana REICHHOLD (beide Union Thalheim) 2:24,44. – U10 männlich (500 m): 1. Fabian REISCHENBÖCK (ULC Gampern) 2:01,12 min.; 2. Christof WALLNER (Askö Kirchberg-Thening) 2:05,56; 3. Tobias LEHMANN (Krenglbach) 2:11,19.
U12 weiblich (750 m): 1. Hannah AHORNER (Neukirchen Läuft) 3:39,07 min.; 2. Magdalena POLT (ULC Gamern) 3:52,11; 3. Pia MILICH (Union Marchtrenk) 4:08,55. – U12 männlich (750 m): 1. Tobias MIGGISCH (HS1 Lambach) 3:27,33 min.; 2. Jakob KAISER (TSV ABATEC Frankenburg) 3:29,03; 3. Michael SIMON (FC Wels) 3:34,84.
U14 weiblich (1.609 m): 1. Christina BACHL (Union Gmunden) 6:22,50 min.; 2. Manuela DAMHOFER (Seitenstetten) 6:24,08; 3. Carina STIEGLBAUER (Ufm Charly Bruckmühl) 6:59,90. – U14 männlich (1.609 m): 1. Matthias LETTL (Lettl Family Sports E.V.) 5:17,56 min.; 2. Andreas KAISER (TSV ABATEC Frankenburg) 5:56,42; 3. Michael SIMON (TSV St. Georgen/Gusen) 5:58,39.
U16 weiblich (1.609 m): 1. Julia LETTL (Lettl Family Sports E.V.) 5:25,61 min.; 2. Verena PREINER 5:49,12; 3. Katrin PREINER (beide Union Ebensee) 5:59,45. – U16 männlich (1.609 m): 1. Zabeullah NASARI (TSV St. Georgen/Gusen) 5:09,62 min.; 2. Benedikt STIEGLBAUER (Ufm Charly Bruckmühl) 5:15,76; 3. Johannes SCHMID (LCAV Doubrova) 5:34,06.
U18 weiblich (1.609 m): 1. Marlene GLACK (Union Neuhofen) 6:04,12 min.; 2. Jasmin ZWEIMÜLLER 6:18,88; 3. Tanja PENKER (Laufhaserl) 7:19,92. – U18 männlich (1.609 m): 1. Daniel LEHNER (RC Arbö Wels Gourmetfein) 5:14,48 min.; 2. Johannes STRIGL (Eggendorf) 6:13,04; 3. Moritz SCHACHNER (RC Arbö Wels Gourmetfein) 6:13,76 
20. Intern. Halbmarathon am 27. März 2011
Zum Vormerken: Schon am Sonntag, 27. März 2011, steigt mit dem 20. Int. Welser Sparkasse OÖ Halbmarathon das nächste Lauf‐Highlight in der Sport‐ und Messestadt. Zum dritten Mal nach 1996 und 2002 werden dabei auch die Österreichischen Halbmarathon‐Staatsmeisterschaften ausgetragen.
Infos & Anmeldung: www.wels‐halbmarathon.at 
Bildergalerie 2010 von den Nachwuchs-Bewerben. 

Bildergalerie

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!