Samstag, 28. Jänner 2023 

welsWels Stadt | Sport | 28.07.2010

Die Sprintrakete siegte vor Josef Benetseder

Radteam Cavendish-Eisel gewann

Get the Flash Player to see this player.
Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, so war der 12. RAIFFEISEN-GRAND-PRIX als Innenstadt-Kriterium in Wels wieder ein sportlicher und gesellschaftlicher Höhepunkt. Animator Paul Resch, sein Organisator KH Lumpi und bis zu 130 Helfer sorgten für einen tollen Radsportabend. Vorjahrssieger Bernhard Eisel führte Stargast Mark Cavendish (Bild) zu dem erwarteten Sieg in Wels.
In dem rasanten Kriterium über 80 Runden mit Start und Ziel auf dem KJ-Platz gab es spannende Positionskämpfe, leider sorgte auch ein eintreffender Nieselregen für einige Stürze. Mann des Tages war sicherlich Bernhard Eisel, der seinen Teamkollegen immer wieder an die Ausreißer heranführte.
Schließlich konnte sich Mark Cavendish mit offensichtlich schweren Beinen gegen den starken Ö-Rundfahrt-Bergtrikot-Sieger Josef Benetseder aus Weibern im Sprint doch noch knapp durchsetzen. Aus heimischer Sicht war Gourmetfein-Fahrer Riccardo Zoidl die Überraschung, der immer wieder vorne mitmischte und schließlich knapp dahinter Dritter wurde.
Wir waren mit der Kamera dabei und bringen einen sehr informativen FILMBEITRAG.
Elitefahrer (80 Runden/59,5 km/Schnitt 41,7 km/h): 1. Mark CAVENDISH (Team HTC – Columbia) 1:25:38 Std.; 2. Josef BENETSEDER (Vorarlberg-Corratec ), 3. Riccardo ZOIDL (RC Gourmetfein Wels) alle gleiche Zeit; 4. Peter PICHLER (UNION Radteam Tirol) + 0,02; 5. Bernhard EISEL (Team HTC – Columbia) gleiche Zeit; 6. Harald STARZENGRUBER (UNION Radteam Tirol ) + 0,08; 7. Thomas ROHREGGER (Team Milram) gleiche Zeit; 8. Stefan DENIFL (Cervelo Test Team) + 0:21; 9. Peter WROLICH (Team Milram) + 0:23, 10. Adam HOMOLKA (Union-Radland Kärnten); weiters: 12. Gerhard TRAMPUSCH, 13. Werner RIEBENBAUER, 14. Matthias SCHRÖGER gleiche Zeit, 24. Paul ILLENBERGER + 1:04; 31. Andreas GRAF gleiche Zeit; 41. Franz GRASSMANN (alle RC Gourmetfein Wels) +1:58. Anzahl der Starter: 52, ausgeschieden: 11.
Nachwuchs-Kriterium (U17, U15 Distanz 20 Runden/17,0 km): 1. Daniel LEHNER (RC Gourmetfein Wels), 2. Gregor MÜHLBERGER (ÖAMTC Steyr), 3. Lukas ZELLER (RC Walding), 4. Daniel AUER (ASVÖ Birkfeld), 5. Andreas WALZEL (RC Gourmetfein Wels),weiters: 10. Johannes WINDISCHBAUER, 16. Thomas UMHALLER, 18. Stefan LEHNER, 28. Patrick WOLFSJÄGER, 29. Oliver PINTER Oliver, 33. Nils FRIEDL (alle RC Gourmetfein Wels). 37 Starter. Schnitt 40,9 km/h.
3. Welser Businesskriterium: 1. Radgeschäft CFK Gallspach – Ovilava (Jürgen HOLZINGER, Ulrich ÖHLBÖCK, Michael EIBENSTEINER, Stefan HÖGLINGER), 2. Citroen Leeb Wels - Ovilava (Markus WILLINGER, Thomas SCHÖRGHOFER, Norbert SCHMIDSBERGER, Patrick HAUSER), 3. Team HRINKOW (Gerhard HRINKOW, Tom SPRINGER, Gerald KRENMAYR, Christian SCHÖNEGGER), 4. Team KFZ Silbergasser Wels (Erwin HASZKO, Tobias HARTENTHALER, Stefan FÜRWEGER, Michael ROSENAUER), 5. Team Auto Eder Walding/Linz/Pasching (Erwin HAMMERSCHMID, Christian HÖTZMANNSEDER, Roland HÖFLER, Christian FRÖSCHL).
Gesamt-Ergebnisliste unter computerauswertung.at

Bildergalerie

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!