Freitag, 3. Juli 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 07.10.2009

Raiffeisenbank setzt Aufwärtstrend fort

Kunden schätzen die Partnerschaft

In Zeiten einer Wirtschaftskrise ist die verlässliche Partnerschaft mit einem Bankinstitut nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Privaten besonders wichtig.
Die Raiffeisenbank Wels beweist dies durch besondere Anstrengungen und verzeichnet trotz derzeit schwieriger Rahmenbedingungen eine weitere Aufwärtsentwicklung.
Dir. Günter Stadlberger & Dir. Wolfgang Riedl: „Gerade in Zeiten wie diesen benötigen unsere Kunden besondere Aufmerksamkeit. Für verlässliche Kunden hat es und gibt es keine Kreditbremse.“
Das Bankinstitut in Wels wird, wie bereits berichtet
derzeit wesentlich ausgebaut.
Auszeichnungen. Besonders erfreulich ist für das Bankinstitut auch die Bestätigung der Leistungsfähigkeit von außen. Der goldene Raiffeisen-Pegasus wurde nach 2005 zum zweiten Mal erkämpft. Im Rahmen des Managements-Symposiums in Wien wurde die Raiffeisenbank Wels als bestes Institut unter 106 getesteten heimischen Banken ausgezeichnet. Im intern. Vergleich landete das Welser Bankinstitut beim „Mystery-Test“ auf Rang 4 (!) im gesamten deutschsprachigen Raum.
Treue-Bonbon für Kunden
Die Raiffeisenbank Wels ist die einzige Bank, die ihren Kunden als Dankeschön bares Geld überweist. Treue Kunden konnten sich schon in den Jahren 2007 und 2008 über jeweils 30 Euro auf ihrem Konto freuen. Zusätzliche Produkte (Silber, Gold oder Diamant) erhöhen die Treue-Bonbon-Gutschrift im Dezember 2009. Außerdem gibt es dabei Gutscheine für die Therme Geinberg zu gewinnen.
Raiffeisenbank Wels in Zahlen 
Geschäftsvolumen.
Die durchschnittliche Bilanzsumme wuchs um mehr als 13,3 % und betrug zum 30. September rund 640 Millionen Euro.
Die Kundengelder konnten auf 791,6 Millionen Euro (+ 4,1 %) gesteigert werden. Die Ersteinlagen (Giro- und Spareinlagen) erhöhten sich seit Jahresbeginn um ca. 3,4 % auf 460 Mio. Euro.
Die gesamte Finanzierungsleistung stieg per 30. September in allen Zielgruppe um insgesamt 7,8 %.
Das Rekordniveau des Vorjahres wird heuer nicht erreicht. Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus ist auch die Zinsspanne merklich kleiner geworden. Das laufende Jahr ist im Wertpapier-Bereich nach wie vor schwierig, obwohl seit März bei den Aktien und Anleihen zum Teil außergewöhnliche Erträge erzielt werden konnten. Die Anleger sind trotz allem noch zurückhaltend.
Die Eigenkapitalausstattung von 12 % (Schnitt der Banken in Österreich zwischen 8 bis 9 %) gibt genügend Sicherheit für die Zukunft. In fünf Jahren wurde das Eigenkapital von 55,1 Mio. auf 76,8 Mio. gesteigert.
Privatkunden: Sicherheits-Check
In regelmäßigen Abständen werden von Privatkunden die Versicherungsleistungen aus staatlicher, betrieblicher und privater Vorsorge bei Erwerbsunfähigkeit/Invalidität oder Todesfall infolge Krankheit oder Unfall, Pensionierung gecheckt. Dadurch kann eine eventuelle Unter- oder Überversicherung vermieden werden.
Bei der Finanzberatung von Frauen gehen die Beraterinnen auf die verschiedensten Lebenssituationen ein. So gibt es ein eigenes Vorsorgepaket namens „Womanlife“ und während einer Babypause wird eine kostenlose Kontoführung angeboten.
Die Bankstelle Marchtrenk lädt am 21. Oktober zu einem Styling-Abend „von Frau zu Frau“ , die Bankstelle Sattledt bietet am 28. November ein Frauenfrühstück zum Thema Wertpapier und vorweihnachtliche „Rezept-Börse“.
Die Raiffeisenbank in Wels lädt am 20. November zu einem Woman´s Day. Ein Wohlfühl-Nachmittag mit Vorträge zu verschiedensten Themen, sowie den neuesten Beauty-, Mode- und Lifestyle-Trends.
Jugend: Raiffeisen Club
Jedes Mitglied im Raiffeisen Club bekommt jährlich zum Gratiskonto ein Memberbook mit vielen Vergünstigungen (Wert bis zu 250 Euro). Bereits zum 5. Mal machte sich der Raiffeisen Club (erstmals mit 5 Bussen) auf den Weg nach Dingolfing. Als Kooperationspartner war die Raiffeisenbank bei der Kidsmania, beim traditionellen „Badfest“ und Schulanfängerfest in Wels dabei, in der Wintersaison werden die Ice-Clubbings unterstützt. Auch heuer bekamen alle Schulanfänger einen Sumsi-Rucksack zu Schulbeginn.
Fit for Job. Die Bewerbungs-Seminare gehen 2010 in die zweite Runde. Das Programm wird vor Ort in den Schulen angeboten.
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!