Freitag, 9. Dezember 2022 

thalheimThalheim | Sport | 04.07.2009

Speziell Schwimmbewerb eine Attraktion

Spektakulärer Triathlon gelungen

Get the Flash Player to see this player.
Das Sportdoppel in der Marktgemeinde Thalheim wurde am 4. Juli nach dem Crosslauf mit dem attraktiven Triathlon fortgesetzt. Am Geländer des Trodatstegs drängten sich die Zaungäste, um den Schwimmbewerb zu beobachten. Dann ging es weiter mit dem Rad 30 km über Stock und Stein sowie über eine Extrabrücke. Und zum Abschluss wurden noch 10 Kilometer beim Laufbewerb absolviert.
Mit dem für Weiz startenden Slowaken und U23-Europameister Peter Mosny (im Bild beim Sieger-Interview) und dem Staffelteam vom RC Arbö Gourmetfein Wels II gab es trotz enormer Anstrengungen strahlende Sieger. 
WELSIN.tv war mit der Kamera hautnah dabei und bringt einen ausführlichen 10-Minuten-FILMBERICHT - und eine eindrucksvolle Bilderserie von Thomas Waage. Die gesamte Ergebnisliste und weitere Fotos unter www.thalheim.in und dem Direktlink
Noch in der Nacht auf den 4. Juli war der Wasserstand wieder gestiegen und die Strömung ziemlich stark. So wurde beim Welser Bootshaus gestartet und nach dem Trodatsteg gewendet. Besonders die gut 100 m Strom aufwärts waren eine besondere Herausforderung für die Teilnehmer.
Der Xterra-Bewerb "Stier von Thalheim" bestand aus Schwimmen, Mountainbiken (30 km mit über 750 Höhenmetern, drei Runden je 10 km mit Extrabrücke über die Rodlbergerstraße und Reinberg) und Laufen (10 km, drei Runden mit Reinberg). Der Lokalmatador Gerald Will imponierte als starker Schwimmer und war mit dem Mountainbike schnell unterwegs. Sein Vorsprung reichte aber nicht, um die laufstarken Peter Mosny, den Xterra-Titelverteidiger Michael Szymoniuk und den Deutschen Sascha Wingenfeld auf Distanz zu halten. Schließlich reichte es zu Rang 5 vor Klubkollegen und Organisator Georg Berndorfer. 
Eine tolle Veranstaltung mit einer ausgezeichneten Organisation, zu der das Team von Amtsleiter Leo Jachs aus dem Marktgemeindeamt wesentlich beitrug. Dieser Bewerb verdient sich eine Wiederholung, angesichts der vielen bürokratischen Hürden ist der "Stier von Thalheim" 2010 aber fraglich. 
Triathlon "Stier von Thalheim" X-Terra Distanz 41,5 km
1. MOSNY Peter (Road Runners Weiz) 2:04:55,55 Std.; 2. SZYMONIUK Michael (Nora Racing Team) 2:04:59,21; 3. WINGENFELD Sascha (Cross team) 2:06:52,52; 4. SUITNER Adrian (Nora Racing Team) 2:11:06,54; 5. WILL Gerald (www.4sports.at) 2:11:33,23;
6. BERNDORFER Georg (www.4sports.at) 2:13:04,40; 7. SCHÖNFELD Romuald (www.4sports.at) 2:17:06,04; 8. BERGH Peter (CICLOPIA) 2:17:29,65; 9. FRIEDRICH Michael (XPS Ironteam) 2:18:24,34; 10. HIRSCH Bernhard (Trisport Ried) 2:21:39,29; 
X-Terra-Staffel Distanz 41,5 km
1. RC Arbö Wels Gourmetfein II Staffel (Ahorner Anita - Mair Thomas - Zeintl Andreas) 2:03:28,23; 2. TRI-TEAM Scouts Trofaiach Staffel (Hödl Markus - Rubinigg Roman - Grill Christian) 2:16:24,24; 3. RC Arbö Wels Gourmetfein III Staffel (Roithmair Stefan - Lindner Jürgen - Kaufmann Hermann) 2:17:11,21; 4. ROTER Oktober Staffel (Ziegler Helmut - Wiesinger Manfred - Steinbauer Robert) 2:21:10,02; 5. www.TriTeam-Marchtrenk.at Staffel (Deutsch Oliver - Pillwatsch Rene - Haberfellner Thomas) 2:28:20,56. 
 

Bildergalerie

Siegerinterview Aus dem Wasser Publikumsspalier Martina Donner Gerhard Will 81 Jürgen Lindner (Staffel) Hoher Einsatz Siegerduo Mosny & Szymoniuk Trodatsteg besetzt Enorme Anstrengung FF-Begleitboot Eva Greisch Noch voran: Michael Szymoniuk 10 Thomas Günther 1 Sieger Peter Mosny 14 Marion Brandstätter 76 Fritz Jonas (Staffel) 30 Beste Dame: Martina Donner 80 Staffelsieger Andreas Zeintl 33 Veranstalter Georg Berndorfer (6.) 49 Michael Szymoniuk 2. Damenduo Brandstätter & Donner Siegerehrung 1 Mosny, 49 Szymoniuk
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!