Donnerstag, 27. Jänner 2022 

welsWels Stadt | Politik | 31.12.2020

Stadt Wels kann auch positiv ins Jahr 2022 blicken

Erstaunliche Erfolgs-Bilanz 2021

Jänner 2022 - Trotz Gesundheitskrise kann die Stadt Wels auf eine erstaunlich erfreuliche Bilanz 2021 zurückblicken. So sind auch die zahlreichen Planungen für 2022 positiv zu bewerten.
Schließlich kann die Stadt trotz zusätzlicher Belastungen, aber auch durch eine vernünftige Sparpolitik heuer einen Budgetgewinn von über 10 Millionen Euro erwarten.
Und trotz fehlender offizieller Zusammenarbeit haben alle Parteien dem Doppelbudget für 2022 und 2023 zugestimmt.

Für 2022 hat Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und sein Team die Umsetzung zahlreicher Planungen und Umsetzungen angekündigt:
+ Errichtung eines Kindergartens im Stadtteil Lichtenegg
+ Fertigstellung des Kindergarten-Neubaus Lessingstraße
+ Ausbau der Ganztagesbetreuung in den Volksschulen
+ Sanierung des Hallenbades im Welldorado

+ Gezielte Investitionen in die Stadtteile
+ Weiteren Ausbau des Radwegenetzes
+ Errichtung einer Traunbrücke nach Schleißheim
Der mit der Unterstützung der heimischen Wirtschaft errichtete Trodatsteg (Eröffnung 2004) gilt als Vorbild für die Planung, die besonders für die Radwege auf der Höhe der Müllverbrennung) eine Bedeutung hat.
+ Konsequente Umsetzung des Masterplans Parkanlagen

+ Erstellung eines Gesamt-Mobilitätskonzeptes
+ Detaillierte Planung für die Errichtung des Central Parks

Erfolgreiche Wels-Bilanz 2021
+ Gelungene Neugestaltung vom Kaiser-Josef-Platz
+ Erster eingesetzter COVID-19-Testbus in Österreich
+ Umsetzung der Pumptrack-Anlage neben der Eissporthalle
+ Umsetzbare Planung für eine Technische Universität

+ Wels erhielt als erste österreichische Stadt das UNO-Zertifikat
Smart Sustainable City“ (clevere nachhaltige Stadt).
+ 1,1 Millionen Euro für den Ausbau der Beleuchtung im Stadtgebiet
+ Kampagne #Restart - ein niederschwelliges Angebot für die Jugend, um den Auswirkungen der Corona-Pandemie entgegenzutreten.

+ Im Juni Angebot kostenloser Schwimmkurse für Kinder als Ersatz für den Ausfall des Schwimmunterrichts an den Schulen
+ Im Juli Start Pilotprojekt „Wir sind Noitzmühle“. Ziel die Wohnqualität zu steigern und das soziale Klima im Wohngebiet zu stärken.

+ Im August Fertigstellung der neugestalteten Pollheimerparks
+ Im August Attraktivierung des Welser Wochenmarktes
+ Im August Neueröffnung Kindergarten in der Negrellistraße

+ Am 28. August konnte nachträglich die Eröffnung vom runderneuerten und durch ein zusätzliches attraktives Foyer vergrößerte Stadttheater Greif gefeiert werden. Das Gesellschafts-Highlight des Jahres!
+ Im Oktober Fertigstellung vom neuen Urnengang im Stadtfriedhof.
+ Im November errichtete die Stadt auf eigene Initiative ein zusätzliches Testzentrum. Die Kapazitäten des Landes hatten nicht mehr ausgereicht.

+ Im Dezember wurde das Doppelbudget 2022/2023 einstimmig beschlossen. Für 2022 wird mit einem Budgetüberschuss von rund 3 Mio. Euro und 2023 mit einem Plus von rund 10,6 Mio. Euro gerechnet.

Mehr zum Thema Politik
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!