Samstag, 31. Oktober 2020 

welsÜberregionales | Wirtschaft | 19.08.2020

Energy Globe bietet einzigartige Info-Plattform

Klimalösungen ‚direkt aus Austria‘

Gerade wurde in Österreich ein Klimaschutz-Volksbegehren abgeschlossen. Und das ausgerechnet in einem Land, das dank einer einmaligen Initiative aus Oberösterreich schon längst eine Plattform bietet, die mit dem Energy Globe Award bereits die aktuellsten Möglichkeiten für einen deutlichen Klimaschutz bietet.
Die besten Umweltprojekte aus 180 Ländern
werden seit 30. Juni auf www.energyglobe.info präsentiert!
Corona hat uns gezeigt, wie wichtig der nachhaltige Umgang im Einklang mit Mensch, Wirtschaft und Natur ist, was passieren kann und vielleicht auch, was wirklich wichtig und notwendig ist im Leben.
Dies sollte auch der engagierte Beginn von neuem nachhaltigem Handeln und von Projekten sein, wie sie national und regional in verschiedensten Ausführungen zum Umweltschutz notwendig sind.

Energy Globe zeigt schon seit fast 40 Jahren (!) die Vorteile von nachhaltigem Handeln auf, motiviert zum Tun und Mitmachen. Wir konnten hierbei, beginnend mit der Energiesparmesse in Wels, den Beratungszentren und dem Energy Globe Award sehr große Erfolge erzielen. Möglich war dies alles nur durch das ehrliche Miteinander und hierfür will sich Ing. Wolfgang Neumann, der Gründer des Energiespargedankens in Österreich, bedanken.
Am 13. November 2019 kam es in ESPOO im Rahmen des Energy Globe World Award zu einer beachtlichen Willenskundgebung, als die „Global Chamber Platform“ in Person von Präsident Christoph Leitl (Zweiter von rechts), der „Club of Rome“ in Person von Ehrenpräsident Anders Wijkman (rechts außen), UNIDO in Person des Direktors für Energie Tareq Emtairah (Zweiter von links) und Energy Globe in Person von Ing. Wolfgang Neumann (links außen) gemeinsam eine Deklaration unterschrieben.
Auch heuer sind wieder
über 2000 Einsendungen von großartigen nachhaltigen Projekten aus über 180 Ländern zum Energy Globe Award eingetroffen, die die Lösungen für unsere Umweltprobleme präsentieren.

Seit 30. Juni werden erstmals alle nationalen Sieger aus diesen Ländern bekannt gegeben, in der Folge finden dann die offiziellen nationalen Ehrungen bis Ende November statt. In Österreich werden die Energy Globe Verleihungen in den Monaten September und Oktober durchgeführt, bevor dann Anfang Dezember die Energy Globe World Awards vergeben werden.
Lösungen sind bereits vorhanden
Es ist schier unglaublich, welche Qualität und Vielfalt die eingereichten Umweltprojekte haben. So gibt es quasi für jedes Umweltproblem eine Lösung und hierfür möchten die Organisatoren den tausenden Menschen danken, die sich für eine lebenswerte Zukunft bemühen.
Das Team von Energy Globe ist sehr stolz darüber und ist gerade in der Realisierung einer „Social Media Community“, die Konsumenten, Wirtschaft und Politik im Sinne unserer Umwelt zusammenführt. Details sind zu finden in einem 9-Minuten-Film, Direktlink
https://energyglobe-public.s3.eu-central-1.amazonaws.com/EnergyGlobeCommunity_9+min.mp4
Direkter Kontakt:
Email:
wolfgang.neumann@energyglobe.com
Handy: 0664 62 799 90
Energy Globe Award
Der Energy Globe Award ist ein Umweltpreis der Energy Globe Foundation. Dabei werden Projekte mit Fokus auf Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Einsatz erneuerbarer Energien prämiert. Gegründet wurde der Energy Globe Award 1999 durch den Energiepionier Ing. Wolfgang Neumann (Bild) aus Altmünster, der bereits 1985 die Energiesparmesse und in der Folge Energieberatungszentren in ganz Europa ins Leben gerufen hatte. 2000 fand der erste Energy Globe Award in Linz statt.
Dieser „Weltpreis für Nachhaltigkeit“ wird in den Kategorien Erde, Feuer (Energie), Wasser, Luft und Jugend vergeben. 2016 ist die Kategorie Sustainable Plastics neu dazugekommen. Der Energy Globe wurde 2000 durch eine Initiative in Österreich ins Leben gerufen. Er wird als regionale, nationale und internationale Auszeichnung jährlich vergeben. Eingereicht werden können sowohl kleine als auch große Projekte.
Ziel des Energy Globe Award ist es, ein Bewusstsein für die Lösung von Umweltproblemen zu schaffen und aufzuzeigen, dass jeder einen positiven Beitrag dazu leisten kann. Als Beispiele dafür sollen die Energy Globe Siegerprojekte dienen, die weltweit auf der Webseite und in der Energy Globe Datenbank präsentiert werden. Der 1. Preis des internationalen Awards ist mit 10.000 Euro dotiert, die auf die 6 Kategorien aufgeteilt werden.

Die Energy Globe Siegerprojekte werden im Rahmen festlicher Veranstaltungen ausgezeichnet und weltweit in den Medien und im Fernsehen vorgestellt. Die internationalen Auszeichnungen wurden 2007 und 2008 im Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel durchgeführt. 2009 fand die Energy Globe Gala als Auftaktveranstaltung des EU-Umweltministertreffens in Prag statt.
2010 eröffnete Energy Globe gemeinsam mit UNEP den Weltumwelttag in Ruanda. Der internationale Energy Globe Award 2017 fand im Palast des Präsidenten in Teheran im Iran statt. 2019 wurde der große Umweltschutzpreis im finnischen Espoo statt. Vorsitzende der Energy Globe Jury ist die indische Ministerin Maneka Gandhi.
Internationale Persönlichkeiten, wie Kofi Annan, Michail Gorbatschow, die Präsidenten von EU-Parlament und EU-Kommission und Stars wie Martin Sheen, Peter Falk, Aamir Khan, Alanis Morissette, Dionne Warwick, Zucchero und Robin Gibb stellen sich bereits in den Dienst von Energy Globe.


Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!