Freitag, 29. Mai 2020 

welsÜberregionales | Motorsport | 28.09.2016

Zahlreiche September-Hits hier zusammengefasst

Motorsport mit TOP-Beiträgen

Der Motorsport hat im September Hochsaison. Hubert Huemer und sein Kamera-Team eilten von einem Termin zum anderen. Wir fassen diese Berichte hier zusammen. Vom Bergrennen von Esthofen nach St. Agatha, dem spannenden Finale im OÖ. Moto-Crocc-Cup inklusive OÖ. Landesmeisterschaft in Taufkirchen/Tr., dem erlebnisreichen 10. Oldtimer-GP in Schwanenstadt und dem einmaligen Crash-Car-Rennen in Regau. Viele interessante Ausschnitte von dem Top-Terminen im Bild.
Rund eine Stunde (!) tolle Aufnahmen und ein Abschied in Schwanenstadt mit Wehmut: Jimmy Riegler, der wohl einmalige und allseits beliebte Rennsportsprecher aus Wels, muss nach 40 Jahren aus familiären Gründen Abschied nehmen - mit 75 Jahren unvergessen und unersetzbar. Sein unglaubliches Wissen und die Kameradschaft mit den Motorsportlern hat dem heimischen Motorsport einen wesentlichen Impuls gegeben.
Int. Excape Bergrennen. Neuer fantastischer Rekord mit über 200 Sachen von Esthofen nach St. Agatha. Das lieben die Fans. Der Veranstalter MSC Rottenegg darf für seine Top-Arbeit die Früchte ernten. An die 20.000 Zuseher an den beiden Renntagen und eine neue Fabelzeit durch Christian Merli sind für die Mädel & Jungs rund um "Big Boss" Markus Altenstrasser der Lohn für die harte Organisationsarbeit.

Finale OÖ Motocross Cup. In Taufkirchen wurden die OÖ MC Landesmeister gekürt. Der HSV Wels glänzte dabei wieder als TOP-Veranstalter. Die Cracks selbst sorgten bei so mancher Titelentscheidung für ein echtes Herzschlagfinale!

10. Oldtimer GP „Schwauna“. Die MSV Schwanenstadt feierte ein einmaliges Motorsportfest. Motorrad-Weltmeister, TT-Spitzenfahrer und Motorrad-Staatsmeister tummelten sich geradezu am Hausruckring in Pitzenberg/Aich. Die MSV Schwanenstadt glänzte bei der 10. Auflage dieses Klassikers einmal mehr. Etwas sentimental wurde dann der Abend bei der Verabschiedung eines ganz Großen: Rennsprecher-Legende Manfred Jimmy "RITCHIE" Riegler war zum letzten Mal live dabei.

Crash-Car-Rennen Regau. Ein Mega Spektakel boten die Fahrer den Tausenden Fans bei der "Autovernichtung 2016". Es war der letzte Auftritt von ehemaligen Top Karossen. Audis, BWMs, Mercedes, VWs und andere, landen nach dem Crash Car Rennen in Regau auf dem Autofriedhof.

 

 

 

 

 

Mehr zum Thema Motorsport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!