Freitag, 3. Juli 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 11.04.2016

Neuer Aufsichtsrat der Messe Wels bereits konstituiert

Wimmer neuer Messepräsident

„Hermann ist zurück“, am 11. April wurde wie erwartet der ehemalige Vizebürgermeister und Finanzreferent Hermann Wimmer (Bild) zum neuen Präsident der Messe Wels gewählt. Damit endet auch die Funktionsperiode von Doris Schulz, die bei der Blumenmesse ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte.
Aufregung? Sieht man von den Quereleien innerhalb der ÖVP ab, hat die ehemalige Landtagsabgeordnete die Aufgabe erfolgreich absolviert. Das Messeteam war von dem Engagement der Ex-Politikern beeindruckt. Ihr Ehrgeiz düfte in ihrer Partei nicht gut angekommen sein. Die Bestellung ihres Nachfolgers wird sicherlich auch medial „für Aufregung“ sorgen. Doch die Messe Wels verdankt dem Ex-Finanzreferent die hohen Investitionen für die neuen Messehallen 20 und 21, die wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft beitragen. Dadurch hat sich Wels auch als Messe-Standort überraschend zum Standort Nummer 1 in Österreich entwickelt.
Einstimmigkeit im neuen Aufsichtsrat

Nachdem die Funktionsperiode des bisherigen Aufsichtsrats der Messe Wels geendet hat, konstituierte sich das Gremium in der Sitzung vom 11. April 2016 neu. Vom Eigentümer Stadt Wels bestellt wurden DI Horst Felbermayr, Michael Holter, Vizebürgermeisterin Silvia Huber, Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Thomas Stoyer, MBA (it & tel) sowie Hermann Wimmer, MBA. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen sind auch drei Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, dies sind unverändert die Betriebsrats-Vorsitzende Alexandra Wimmer sowie deren Stellvertreter Markus Gruszka und Doris Kaltenbach.
Interne Wahl. Gemäß Geschäftsordnung wurden in dieser Sitzung auch der Vorsitzende und seine Stellvertreter aus den Reihen der Mitglieder gewählt. Als Vorsitzender des Aufsichtsrates und damit als Präsident der Messe Wels der neuen Funktionsperiode wurde Hermann Wimmer, MBA gewählt. Erster Vizepräsident ist Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und zweiter Vizepräsident DI Horst Felbermayr jun.
Erfreuliches Zeichen. Sämtliche Wahlen bzw. Beschlüsse erfolgten einstimmig. Der Aufsichtsrat der Messe Wels GmbH übernimmt neben den im GmbH-Gesetz verankerten Kontroll- und Steuerungsfunktionen auch repräsentative Agenden für die Gesellschaft. Die Messe Wels hat mit dieser Neuwahl den neuen Kurs der Stadt Wels bestätigt, die Auswahl der neuen Mitglieder ist aus „unpolitischer Sicht“ erfreulich und für die Weiterentwicklung der Messegesellschaft zukunftsorientiert.
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!