Mittwoch, 12. August 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 15.01.2014

Welser Kaufleute auf einem richtigen Weg unterwegs

Kaufmannschaft bietet Netzwerk

Die Welser Kaufmannschaft ist erfreulich zusammengewachsen. Mit dem hoch-motivierten Obmann Mag. Christoph Hippmann (Bild) und seinem Vorstands-Team wurden zuletzt nicht nur – so wie einst – Wünsche an die Stadtpolitik geäußert, sondern ein Netzwerk geformt, an dem sich auch die Kauftraum-Gruppe und die Gastronomie beteiligen. Beim Neujahrsempfang wurden trotzdem wieder Wünsche an die Stadtpolitik geäußert, doch auch eigene Pläne und Zielvorgaben präsentiert.
Die Welser Kaufleute sind sich ihrer Chance bewusst durch eigene Initiativen dazu beizutragen, dass das besonders vom Bürgermeister immer wieder betonte „Herz der Stadt“ lebendig bleibt und die Frequenz in der Innenstadt gesteigert werden muss. Der bisher längst geäußerte Wunsch ans Stadtmarketing und die Politiker, doch mehr PR besonders bei Eröffnung von neuen Geschäften zu bieten, könnte auch von der Kaufmannschaft selbst lanciert werden. Speziell die Welser würden sich freuen, wenn sie mehr News aus der Innenstadt erfahren würden.
Christoph Hippmann wird in seinem Team von Eduard Schwabegger, Helga Huber, Ernst Mayer, Christa Raggl-Mühlberger, Thomas Illenberger, Michael Wipplinger (Vogelweide) und Gabriele Lugmair (Neustadt) unterstützt. Bisher wurde monatlich ein Newsletter an die Mitglieder ausgeschickt und jeden ersten Dienstag traf man sich bisher schon bei einem Mitgliedermeeting mit Gedankenaustausch. 
Neben Netzwerktreffen (Neujahr und Sommer-Cocktail) sind jetzt auch Vorträge und Workshops mit Experten geplant, die Themen sind weit gestreut und reichen von Einkaufstrends bis zur Mitarbeiterführung. Die Mitglieder können sich außerdem bei gemeinsamen Aktionen, Kooperationen etc. auf der Einkaufs-Plattform präsentieren: www.shoppingwels.at
Zu den engagierten Zielen zählen unter anderem ein Triple-S für Wels (Sicher – Sauber – Service) und eine Belebung des Stadtplatzes Richtung Wohlfühlzone. Dazu eine Bemerkung: Wie wäre es mit einem lebendigen und attraktiven (Wasser)brunnen anstatt dem „Klo-Rundo“ am Schnittpunkt der Fußgängerzonen?
Die Welser Kaufmannschaft, der es gelungen ist die Kauftraum-Gruppe und Gastronomie einzubinden, ist auf einem guten Netzwerk-Wege und kann damit auch den Politikern den Weg zeigen, der offenbar im Rathaus bisher - aus welchen Gründen auch immer - versäumt wurde. Dazu zählt auch die Abschaffung der sog. Luftsteuer, zu der sich die politischen Parteien gemeinsam entschließen sollten.
Verein der Welser Kaufmannschaft
Tel. 07242/45095
Email: obmann@welser-kaufmannschaft.at
Homepage: www.welser-kaufmannschaft.at
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!