Mittwoch, 21. August 2019 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 09.08.2010

Enorm engagierter Unternehmer mit Weitblick

Würdigung für DI Günter Rübig

Anlässlich seines 60igers wurde am 6. August der Geschäftsführer der Welser Firma Rübig, KR DI Günter Rübig (Bild) vom Landeshauptmann mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes OÖ ausgezeichnet. Der auch für die heimische Wirtschaft vielleicht engagierteste Unternehmer hat nicht nur die eigene Firma zu einem Technologieführer ausgebaut, sondern setzt sich stets für die bestmögliche Ausbildung junger Menschen und den Wirtschaftsstandort Oberösterreich ein.
Die Unternehmensgruppe RÜBIG ist seit ihrer Gründung nicht nur von Innovation und stetigem Wachstum geprägt, sondern ist auch Österreichs Technologieführer im Bereich der Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen und konnte mit der Inbetriebnahme der modernsten Lohnhärterei Europas 2001 auch die europäische Marktführerschaft in diesem Bereich übernehmen.
An den Standorten in Wels und Marchtrenk sind 245 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und erwirtschaften derzeit einen Jahresumsatz von rund 33 Mio. Euro. Neue Oberflächen-Technologien (Microplus Plasmatechnologie) zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und im Zeichen des Umweltschutzes wurden im Vorjahr mit dem Landesinnovationspreis honoriert.
Günter Rübig arbeitete nach Absolvierung der HTL für Maschinenbau in Steyr und des Studiums Wirtschafts-Ingenieurwesen Maschinenbau an der TU in Graz von 1978 bis 1986 als Abteilungsleiter bei BMW in München und ist seit 1986 Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Rübig, in der er vor 24 Jahren die Härterei gegründet hat.
LH Dr. Pühringer: „Sein vorbildhaftes wirtschaftliches und ehrenamtliches Engagement ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie anspruchsvolle berufliche Herausforderungen mit ehrenamtlichem Dienst an der Gesellschaft verbunden werden können.“ DI Günter Rübig hat durch sein Engagement auch wesentlich zur Gründung der Fachhochschule Wels beigetragen.
Günter Rübig an vielen Wirtschaftsfronten
So setzt sich Günter Rübig seit 2000 unter anderem als Mitglied des Bezirksstellenausschusses für die Anliegen der gesamten Welser Wirtschaft ein. Seit 2006 ist er Technologiebeauftragter des Landes und trägt als Obmann des Fachhochschulfördervereines Wels maßgeblich zur positiven Entwicklung des Fachhochschulbereichs bei.
Weiters fungiert DI Rübig als Universitätsratsmitglied der Universität Linz sowie als Beiratsmitglied der Fachhochschulen OÖ. Darüber hinaus ist er als Vorstandsmitglied der Industriellenvereinigung sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene engagiert und seit 2001 als Vorsitzender der Strategiegruppe Technologie der Sparte Industrie im Rahmen der Wirtschaftskammer OÖ aktiv. Ferner bringt er sein hohes Fachwissen auch als Aufsichtsratsmitglied bei Sparkasse OÖ und bei Reformwerke Bauer & Co Holding AG ein.
BILD (von links): LH Dr. Josef Pühringer, DI Günter Rübig, Lebensgefährtin Dr. Doris Fath-Gottinger, Landesrat KR Viktor Sigl.
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!