Samstag, 26. September 2020 

steinhausSteinhaus | Geschehen | 03.01.2009

Kampf um den "Goldenen Keine Sorgen Eisstock"

Steinhauser Eisstockschützen voran

Am 3. Jänner fand in Steinhaus auf den Hofwirt-Eisbahnen eine Vorausscheidung zu dem von Radio OÖ und der OÖ. Versicherung veranstalteten Eisstockschießen um den "Goldenen Keine Sorgen Eisstock" statt. Die Moaerschaften Hegarten (im Siegerbild v.l. Johann, Theresia und Franz Lachmair, Konrad Zwidl) und Stockschützen (Josef Lichtenmair, Max Ziegelbäck, Walter Scheureder und Theresia Baur) qualifizierten sich für das Finale.
Teilnahmeberechtigt sind bei diesem Bewerb nur gemischte Moarschaften (z. B. eine Frau, drei Männer) mit einwandfreien Holzstöcken. 18 Moarschaften kämpften bei angenehmem Eisstockwetter um den Einzug ins große Finale, das am 31. Jänner in Alkoven stattfindet.
Hinter den Moarschaften Hegarten und Stockschützen landeten folgende Moarschaften auf den Plätzen: Jagawirt, Pichl, Kriener, Hudern, Stöbler I und Stöbler II, Tennis, Ried, Krug, Oldtimer, Black Panthers, Theatergruppe, Landjugend I und Landjugend II, Stockhatzer und Bergmair.
Bericht + Fotos: Reinhard Reiter

Bildergalerie

Sieger-Moarschaft Hegarten Moarschaft Stockschützen mit Franz Langlehner Siegerteam mit Orginisator Franz Langlehner
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!