Donnerstag, 2. Juli 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 05.05.2020

WELS will ab 15. Mai die Bevölkerung erfreuen

Innenstadt wird zur Erlebniszone!

In ungewissen Zeiten, in denen die Bundesregierung mit einer Reihe seltsamer und ärgerlicher Beschlüsse für zusätzliche Verunsicherung sorgt, will die Stadt Wels (aktuell bereits frei von Infizierten) die Bevölkerung und die Besucher in der Innenstadt mit einer Besonderheit erfreuen:
Gastrozone. Auf dem Stadtplatz, in der Hafergasse, Schmidtgasse und Pfarrgasse Süd wird ab Freitag, 15. Mai, eine „Gastrozone“ der besonderen Art entstehen. Zu einheitlichen Preisen und Mindest-Öffnungszeiten sollen jeweils ein alkoholfreies Getränk, ein Kaffee oder ein alkoholisches Getränk angeboten werden.
Damit soll das Gefühl eines großen Gastgartens entstehen - mit dem einen oder anderen musikalischen „Act“ und bis hin zu gemeinsamen Thementagen oder sogar Themenwochen. So können hier ganz locker italienische Nächte, spanische Abende und anderes geboten werden. Dazu sollen die heimischen Gastronomen auch speziell passende Getränke servieren.
Die Stadt
hat allen Gastronomen angesichts der Krise heuer die Standgebühren für die Schanigärten erlassen. Gespräche mit den Gastronomen laufen - am 8. Mai (Freitag) soll das Programm bereits öffentlich vorgestellt werden.
Die Erlebnisgastronomie wird damit neue Hoffnungen schöpfen können und zugleich kann die Innenstadt wieder einmal in den Mittelpunkt des Interesses der Besucher gestellt werden. So können die für den Sommer geplanten Aktivitäten (Absage laut aktueller Verordnung) zumindest etwas ausgeglichen werden.
Kinderbetreung in Wels wieder voll aktiv
Alle 19 städtischen Kinder-Betreuungseinrichtungen (Krabbelstuben, Kindergärten, Horte) sind seit 4. Mai wieder geöffnet. Somit können ab diesem Tag alle Kinder, die eine Betreuung benötigen, zu den vereinbarten Zeiten wieder in ihre gewohnte Einrichtung zurückkehren. Die Öffnungszeiten sind je nach Einrichtung und Bedarf wieder zwischen 6.30 und 18.00 Uhr.
Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, erfolgt die Betreuung bis auf weiteres in Kleingruppen. Eltern, die einen Bedarf zur Kinderbetreuung und/oder Änderungswünsche haben, werden ersucht, sich mit der jeweiligen Leitung in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!