Dienstag, 22. September 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 23.04.2020

Eindrucksvolle Handelsaktion für Wels: „Shoppen erlaubt“

WELS & Kaufmannschaft laden ein

In Zeiten wie diesen sind Frohbotschaften dünn gesät. Daher ist die Sonderaktion der Stadt Wels zusammen mit der Kaufmannschaft höchst erfreulich: Endlich wieder shoppen – mehrwertsteuerfreie Tagenoch bis Samstag (2. Mai). Und das gilt im gesamten Stadtgebiet!
Marketingchef Peter Jungreithmair hat die Verunsicherung der Bevölkerung deutlich erkannt und möchte deshalb aufmerksam machen, auch wenn dies ganz einfach klingt: Die Menschen sind verunsichert, doch „der öffentliche Raum darf jederzeit zum Erwerb von Waren betreten werden“.

Wir bringen hier Live-Ausschnitte aus der ersten Pressekonferenz in Wels nach sechs Wochen mit Marketingchef Peter Jungreithmair, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Vizebgm. Christa Ragl-Mühlberger und Wirtschafts-Stadtrat Peter Lehner. Im Bild erfreulicherweise relaxt und „bestimmungsfrei“.
Leistungsaustausch zwischen Stadt und Handel
Und die Stadt bietet dazu keine Hilfsförderung a la Corona, sondern ermöglicht einen erfreulichen Leistungsaustausch: Die Stadt fördert die Teilnehmer jeweils mit 1.000 Euro Werbekostenbeitrag und 100 Parkmünzen.
Dafür verpflichten sich die mitmachenden Kaufleute zu einer einheitlichen Geschäfts-Öffnungszeit von 10.00 bis 17.00 Uhr (Montag - Freitag) und 10.00 bis 13.00 Uhr (Samstag) sowie zu mindestens 20 % Rabattierung auf den Kaufpreis - ausgenommen sind Waren, für die kein Rabatt möglich ist.

Außerdem bekommen die Aktions-Teilnehmer Werbematerial und können Stühle als Sitzgelegenheit vor den Geschäften kostenlos ausborgen. Teilnehmen können allerdings nur Inhabergeführte Geschäfte mit einer Geschäftsfläche von maximal 400 Quadratmeter aus folgenden Branchen:
+ Auto- und Motorradzubehör
+ Bau-, Heimwerker- und Gartenbedarf
+ Bekleidung, Schuhe, Sport
+ Blumen
+ zoologischer Bedarf
+ Reisebüro
+ Gesundheit und Körperpflege
+ Elektrowaren
+ Hausrat, Einrichtung und Möbel
+ ausgewählte Nahrungs- und Genussmittel (kein Supermarkt)
+ Optik und Hörakustik
+ Papier, Bücher, Schreibwaren und Spielzeug
+ Teppiche und Bodenbeläge
+ Uhren und Schmuck
+ Sonstiger Einzelhandel
+ ausgewählte Dienstleister (die seit 16. April wieder geöffnet sind)

Aktuell informiert werden die Kaufinteressenten über die Teilnehmer (man hofft auf bis zu 100) auf der Webseite: www.wels.at/shoppen

Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!