Freitag, 17. November 2017 

welsWels Stadt | Geschehen | 03.06.2017

WELIOS lädt zur Ausstellung mit aktiven Exponaten ein

Da Vinci regt Erfindergeister an

Mit der bereits 11. Sonderausstellung im Welser Science Center WELIOS konnten Kurator Leo Ludick und Geschäftsführer Michael Holl wieder etwas ganz Besonderes präsentieren. Das einstige Multi-Talent Leonardo Da Vinci hat vor mehr als 500 Jahren in mehreren Bereich entscheidende Entwicklungen angeregt und auch umgesetzt. Dank der Fachhochschule Bielefeld können die Besucher an Hand von Exemplaren die Geniestreiche aus dem 15. Jahrhundert im Scine Center nachempfinden und den eigenen Forschergeist anregen. Im Bild: Der Welser „Leonardo“ mit Landesrätin Christine Haberlander.
Die Sonderausstellung „Bewegende Erfindungen – Leonardo Da Vinci“ ist eine Leihgabe der deutschen Fachhochschule Bielefeld. Dort bauten Studenten am Beginn ihres Studiums „Produktentwicklung/Mechatronik“ aufgrund von Skizzen des italienischen Genies dessen Erfindungen nach. Seit 2007 gehen diese Exponate europaweit auf Reisen, ein Teil davon ist jetzt in Wels bis 4. November zu sehen.
Für Leonardo Da Vinci (der Italiener lebte von 1452 bis 1519) hätte man zahlreiche Berufsbezeichnungen festhalten können: Maler, Techniker, Musiker, Dichter und Erfinder. Viele seiner Erfindungen begleiten uns tagtäglich, das Kugellager war zum Beispiel eines seiner Ideen. Er lebte den Science-Center-Gedanke zu einer Zeit, als die Kirche alles beherrscht hatte und Leute auf dem Scheiterhaufen gelandet sind. Er war Freigeist und hatte es geschafft, Menschen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern.
Anfassen, begreifen und nachempfinden
Bei der Eröffnung der Sonderausstellung war auch der „Vater“ der Ausstellung Horst Langer zu Gast, der eine Einführung in das Leben des Multitalents gab. Was den Studenten mit ihren Modellen gelang, war auch für den Erfinder von immenser Bedeutung: „Er wollte den Leuten mit seinen Ideen zeigen, wie Dinge funktionieren“, sagt Langer und bedauert: „Leider sind ein Großteil der Schriften Da Vincis verloren gegangen. Wir wissen daher oft nicht, was er mit seinen Erfindungen noch alles erreichen wollte. Sicher ist, dass er vom Fliegen und vom Weltall fasziniert war.“
Die Ausstellung wird durch einstündige Workshops ergänzt: „Kinder können Fallschirme basteln oder Schaufelräder, damit ihnen die Bedeutung der Kugellager bewusst wird. Wir verwenden Holz und Glas, also Dinge, die auch Da Vinci zur Verfügung hatte“, erklärte dazu Marielis Beham aus dem Hause WELIOS.
Die Expertin organisiert für 15- bis 19-Jährige auch den Wettbewerb „Meister der Maschine“: Jugendliche sollen Kreativität beweisen und frei nach Da Vincis Geist Maschinen entwerfen.
Lob aus Fachkreisen. Der Bielefelder Professor Horst Langer besichtigte auch die ständige Ausstellung im WELIOS: „Es ist genial und hervorragend, wie hier bei der Vermittlung von Technik und Naturwissenschaft in die Tiefe gegangen wird.“
Neue Landesrätin eröffnete Ausstellung
Einer ihrer ersten öffentlichen Auftritte als Bildungslandesrätin führte Christine Haberlander in das WELIOS. Sie schloss sich in ihrer Eröffnungsrede den Worten Sigmund Freuds an: „Leonardo glich einem Menschen, der in der Finsternis zu früh erwacht war, während die anderen noch alle schliefen.“ Das Science Center sei ein geeigneter Ort, um die Erfindergedanken und Ideen unserer Schülerinnen und Schüler zu wecken.
Special guest „Leonardo“ führte anschließend persönlich durch die Ausstellung und zeigte den Besuchern die bewegenden und höchst interessanten Erfindungen. Hier eine kurze filmische Zusammenfassung der Eröffnung mit Kurator Leo Ludick, Prof. Horst Langer und Landesrätin Christine Haberlander. Und zusätzlich Fotos der Sonderausstellung!


Bildergalerie

Jahresringe der Bäume schreiben & malen Tretboot-Vorläufer Mona Lisa mit Besucherin Da-Vinci-Malereien Mona Lisa als Fotomodell Messwagen für Landkarten Spiegelkabinett Drehbühne FW4 Luftschraube Einkaufslisten Prof. Horst Langer Flugobjekte LR Christine Haberlander Ludick & Ausstellungsleiterin Mona Lisa ohne Kennzeichnung Fallschirm-Vorläufer Gelenkflügel
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!