Sonntag, 16. Februar 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 11.04.2016

Mit Jubelstimmung um Kunstflugpilot Hannes Arch

Top-Performance fr Modellbau

Nach der bestbesuchten Vielfalt-Messe „Blühendes Österreich“, die durch das frühlingshafte Wetter begünstigt war, folgte nur eine Woche später die Modellbaumesse. Zahlreiche Modelle, Vorführungen und Shows begeisterten die Besucher in der Luft, zu Wasser und an Land. Ein Höhepunkt war der Besuch von Stargast Hannes Arch (Bild). Eine Messe, bei der die Frauen eine absolute Minderheit unter den Besuchern sind. Allen voran die Kinder und das „Kind im Manne“ – besonders auch den Shows.
115 Aussteller aus neun Nationen zeigten die neuesten Trends und Produkte für die kommende Modellbau-Saison. Die Bandbreite reichte von ferngesteuerten Autos, Schiffs- und Flugmodellen, Multikopter bis hin zu Eisenbahnen und Zubehör für Einsteiger als auch Profis. Hersteller präsentierten Produkte, die hier erstmals gezeigt wurden. Ein umfassendes Angebot gab es naturgemäß zum derzeitigen Trend-Thema Drohnen. 
Actionflächen beeindruckten nicht nur die Kinder
Europas größte Modellbaustelle mit 900 m² faszinierte mit Baggern, LKWs & Co und am Hafenbecken beeindruckten einzigartige Manöver mit bis zu vier Meter langen Schiffen. Der Messebahnhof und die Rundfahrten mit der Ampertalbahn auf über 500 m Gleislänge in der Messehalle 21 sorgten besonders für strahlende Kinderaugen.
Der Eisenbahn-Bereich zeigte sich dieses Jahr dreimal so groß und bot für Groß & Klein spannende Workshops. Bei den Euro Touring Series gingen über 300 RC-Car-Fahrer (darunter 6 Weltmeister) an den Start. Sowohl bei den Indoor-Flugshows als auch bei der AirShow am Sonntag zeigte die Flug-Weltelite ein einzigartiges Programm. Alexander Balzer und Wolfgang Lemmerhofer unterstützten im Rahmen der Messe das Projekt Wings for Life. Bei spannenden Kinderflugwettbewerben wurden freiwillige Spenden für die Rückenmarksforschung gesammelt.
Großer Ansturm auf Hannes Arch
Den Besuch von Red Bull Air Race Pilot Hannes Arch am Messe-Samstag wollte sich keiner entgehen lassen. Der Kunstflugpilot landete direkt mit seinem Helikopter Robinson R66 auf dem Messegelände. Zahlreiche Fans und Interessierte strömten zum Pressetalk und der anschließenden Autogrammstunde. Von den Flugshows der beiden Weltmeister Gernot Bruckmann (F3P Indoor) und Mirko Cesena (3D Heli) war auch Hannes Arch sichtlich begeistert.
Zufriedene Aussteller und Besucher
Thomas Schommler (Yuneec Europe GmbH): „Eine großartige Messe mit viel interessiertem Fachpublikum. Wir hatten sehr viele spezifische Fragen auch zum Thema Fluggenehmigungen. Vor allem waren auch sehr viele junge Interessierte vor Ort.“
Joachim Eulefeld, Vertriebsleiter (Captron Electronic GmbH): „Wir konnten viele qualitativ hochwertige Gespräche führen. Hier war eine gute Mischung aus Profis und Einsteigern.“
Robert Grimm (Außendienst Bayern & Österreich, Hobbico/Revell GmbH): „Der Messe-Samstag war mit Abstand der beste Tag und generell war sehr viel Interesse bei den Besuchern vorhanden. Wir sind rundum zufrieden.“
Tom Garus (Keyaccount Manager, Graupner GmbH): „Eine sehr gut organisierte Messe mit bestem Standort und fachlich fundiertem Publikum. Die Messe kommt sehr nah an Faszination Modellbau in Friedrichshafen heran und hat sich bereits in der Branche etabliert.“
Franz Josef Rohrer (Geschäftsführer, AlpeAdria - RailAd GmbH): „Die Messe war besuchermäßig an allen drei Tagen sehr positiv. Wir hatten sehr kauffreudige Kunden. Kompliment für die Organisation und das Service.“
Besucher-Lob erfreut das Messemanagement
+ Die Modellbau Wels ist die wohl beste Messe in diesem Segment. Hier ist für jeden ist was dabei. Viel Information dank aktiver Aussteller und zahlreiche Neuheiten. Hervorragend die AirShow und das Rahmenprogramm.
+ Kombination von beinahe allen Arten des Modellbaus. Da ist einfach für Einsteiger und Profis etwas Passendes dabei. Das Rahmenprogramm kann sich auch sehen lassen.
+ Hier ist alles, was in diesem Bereich Rang und Namen hat, vertreten! Man sieht viel Neues, egal ob Modellauto oder Flugzeug. Immer wieder sehr interessant und spannend.
+ Ich war jetzt schon viermal in Wels und bin extra aus Tirol angereist. Diese Messe ist für mich einfach die beste, ich war auch schon in Deutschland unterwegs - aber Wels bleibt Wels!
+ Wels ist einfach DIE Messe für Modellbauer und hat auch die besten Shows und Vorführungen!
+ Die Modellbau Wels ist für mich eine der besten Messen, weil man hier sehr viel sehen kann und top über Neuheiten informiert wird. Man kann sich auch sehr viele Infos holen, um sich selbst ein Modell zu bauen. Die Beratung ist hervorragend.


Bildergalerie

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!