Sonntag, 25. August 2019 

welsÜberregionales | Sportt | 20.04.2013

Goisern 1:0 besiegt – Thalheim ein Titelfavorit

Stadlinger mit Aufstiegs-Chance

Get the Flash Player to see this player.

In der Landesliga West gab es für ATSV Stadl-Paura ein besonders wichtiges Spiel. Beim 1:0 daheim gegen Bad Goisern wurde ein direkter Konkurrent um den zweiten Rang (mit Aufstiegs-Chance) besiegt. welsin.tv war mit der Kamera dabei und bringt einen Spielbericht. 
18. Runde: Braunau - Ranshofen 1:3 (Herbst 2:1), WSC-Hertha - Schärding 3:2 (5:5), Altheim - Utzenaich 1:2 (2:1), Esternberg - Neumarkt/K. 1:1 (1:1), ATSV Stadl-Paura - Bad Goisern 1:0 (1:2), Mondsee - Friedburg 0:3 (2:0), Gurten - Pettenbach 2:0 (2:1).
Tabelle Landesliga West: 1. Gurten 46/18 (42:22/+20), 2. Bad Goisern 31/18 (39:22/+17), 3. Pettenbach 31/18 (29:21/+8), 4. Altheim 31/18 (29:26/+3), 5. ATSV Stadl-Paura 30/18 (26:24/+2), 6. Ranshofen 28/18 (34:25/+9), 7. Schärding 26/18 (28:26/+2), 8. Friedburg 23/18 (29:31/-2), 9. Braunau 22/18 (21:28/-7), 10. Mondsee 20/18 (21:23/-2), 11. Esternberg 17/18 (19:32/-13), 12. Neumarkt/K. 16/18 (15:27/-12), 13. Utzenaich 15/18 (22:28/-6), 14. WSC-Hertha 15/18 (24:45/-21).
SV Pichl siegte mit Trainereffekt 3:0
In der Bezirksliga Süd gelang dem SV Pichl mit dem neuen Trainer Albert Huspek im Lokalderby daheim gegen Viktoria Marchtrenk ein 3:0-Erfolg. Das Führungstrio unterlag: Leader Wimsbach 1:2 in Rottenbach, Altmünster 0:1 daheim gegen Krenglbach und St. Marienkirchen 1:3 daheim gegen Gschwandt. Lambach siegte beim Schlusslicht Hohenzell mit 4:1.
18. Runde: Rottenbach - Wimsbach 2:1 (Herbst 1:2), Altmünster - Krenglbach 0:1 (0:2), Frankenburg - Neukirchen 3:1 (0:0), St. Marienkirchen - Gschwandt 1:3 (1:4), Zipf - Vorchdorf 0:2 (1:2), SV Pichl - V. Marchtrenk 3:0 (0:0), Hohenzell - Lambach 1:4 (1:3).
Tabelle Bezirksliga Süd: 1. Bad Wimsbach 39/18 (36:17/+19), 2. Altmünster 35/17 (34:18/+16), 3. Frankenburg 35/17 (26:19/+7), 4. St. Marienkirchen 33/17 (47:29/+18), 5. Gschwandt 31/18 (36:26/+10), 6. Krenglbach 29/17 (29:23/+6), 7. Neukirchen/ Puchkirchen 26/18 (33:34/-1), 8. Rottenbach 24/18 (29:33/-4), 9. Zipf 21/18 (30:32/-2), 10. Vorchdorf 19/18 (28:39/-11), 11. Lambach 19/18 (27:39/-12), 12. V. Marchtrenk 17/18 (22:33/-11), 13. SV Pichl 15/17 (29:29/0), 14. Hohenzell 3/17 (12:47/-35).
Thalheim ist nun ein Titelfavorit
In der 1. Klasse Mitte-West konnte sich nun Thalheim mit dem 2:0-Sieg im Lokalderby in Gunskirchen etwas absetzen, weil Verfolger Scharnstein in Buchkirchen 1:3 verlor. FC Wels 1b verlor daheim gegen Stroheim 0:4, Blaue Elf Wels überraschte mit einem 2:1-Erfolg in Steinerkirchen. Steinhaus verlor daheim gegen Rohr mit 3:4. Am Vortag trennten sich Sipbachzell gegen Eberstalzell 1:1. BW Stadl-Paura unterlag in Schallerbach 1:2.
18. Runde: Sipbachzell – Eberstalzell 1:1 (Herbst 5:1), Schallerbach 1b – BW Stadl-Paura 2:1 (1:2), FC Wels 1b – Stroheim 0:4 (2:1), Gunskirchen – Thalheim 0:3 (0:5), Steinerkirchen – Blaue Elf Wels 1:2 (2:4), Buchkirchen – Scharnstein 3:1 (1:0), Steinhaus – Rohr 3:4 (2:3).
Tabelle 1. Klasse Mitte-West: 1. Thalheim 40/18 (55:15/+39), 2. Scharnstein 37/18 (32:18/+14), 3. Sipbachzell 32/17 (41:24/+17), 4. Gunskirchen 30/18 (36:27/+9), 5. Eberstalzell 30/18 (29:23/+6), 6. Buchkirchen 28/18 (34:34/0), 7. FC Wels 1b 26/18 (37:33/+4), 8. Stroheim 23/18 (31:39/-8), 9. Blaue Elf Wels 22/18 (35:43/-8), 10. Steinerkirchen 20/18 (29:32/-3), 11. BW Stadl-Paura 20/18 (26:38/-12), 12. Rohr 19/18 (26:47/-21), 13. Schallerbach 1b 17/17 (22:39/-17), 14. Steinhaus 12/17 (35:55/-20).
Erfolgloser ESV Wels als Prügelknabe
In der 2. Klasse Mitte-Ost sorgte ESV Wels für die Fortsetzung des Fehlstarts im Frühjahr, in fünf Spielen gab es auch fünf Niederlagen: 1:2 in Kematen, 1:3 daheim gegen Oftering, 1:8 in Wallern, daheim gegen Michaelnbach 1:2 und nun 0:5 bei Eferding-Fraham. Offenhausen siegte in Prambachkirchen 3:1.
18. Runde: Gallspach - Meggenhofen abgesagt (Herbst 1:3), Eferding-Fraham - ESV Wels 5:0 (3:2), Wallern 1b - Oftering 6:0 (4:2), Michaelnbach - Kematen a.I. 3:1 (2:2), Prambachkirchen - Offenhausen 1:3 (2:1), Alkoven - Schlüßlberg 2:1 (6:0), spielfrei: Eferding 1b.
Tabelle 2. Klasse Mitte-Ost: 1. SV Wallern 1b 39/16 (69:16/+53), 2. Offenhausen 38/16 (44:18/+26), 3. Alkoven 37/16 (42:13/+29), 4. UFC Eferding 1b 29/16 (39:22/+17), 5. Eferding-Fraham 24/17 (35:29/+6), 6. Prambachkirchen 24/16 (34:35/-1), 7. Meggenhofen 20/15 (20:21/-1), 8. Michaelnbach 20/17 (20:35/-15), 9. Oftering 17/17 (21:36/-15), 10. Gallspach 16/16 (24:42/-18), 11. ESV Wels 13/17 (29:49/-20), 12. Kematen a.I. 12/17 (22:61/-39), 13. Schlüßlberg 10/16 (15:37/-22).

Mehr zum Thema Sportt
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!