Sonntag, 23. Februar 2020 

welsWels Stadt | Sportevent | 09.03.2013

SPG Walter Wels besiegte Froschberg 4:1

„Fliegende“ Bälle bei Derby

Am 9. März verwandelte sich der Eventplatz vor dem Maximarkt im Welser Einkaufszentrum max.center wiederum in eine Tischtennis-Bühne. Im Oberösterreich-Derby in der heimischen Tischtennis-Bundesliga traf der Gastgeber und Bundesliga-Sieger von 2012, das Team der SPG Walter Wels, auf ihren Kontrahenten aus der Landeshauptstadt, die Mannschaft von Linz AG Froschberg und gewann sicher mit 4:1. Das Derby wurde für den ORF aufgezeichnet, die Aufzeichnung war am 11. März in ORF Sport+ zu sehen.
Die Idee den TT-Sport einem breiteren Publikum zu präsentieren, hat sich im max.center bereits mehrmals bewährt. Packende 5:5-Duelle mit Vorchdorf (2007) sowie zweimal gegen Askö Mauthausen (2010 nach 5:15 Spielzeit) sprechen dafür, dass dies auch der ORF zu einer Aufzeichnung nutzte.
Besondere Brisanz in diesem Lokalderby versprach vor allem das Aufeinandertreffen der heimischen Liga-Nummer-Eins, des serbischen Teamspielers Zsolt Petö (Bild), mit seinen ehemaligen Linzer Teamkollegen. Der junge Serbe spielte vor drei Jahren für das Team von Günther Renner. Petö war es danbn auch, der mit zwei Einzelsiegen und dem Erfolg mit Plattner im Doppel für die schnelle Entscheidung sorgte. 
Neben Zsolt Petö gwann Youngster Dominique Plattner ein Einzel und war zusammen mit Petö im Doppel erfolgreich. Überraschend verlor Lehel Demeter bei seinem einzigen Auftreten an diesem Nachmittag. Die Atmosphäre im Einkaufstempel sowie ein interessiertes Publikum motivierten die Spieler zusätzlich. Die bereits 6. Auflage eines Meisterschaftsspiels im max.center war wieder ein Highlight im Bundesliga-Terminkalender der Welser.
Die Zusammenarbeit mit dem max.center-Team, insbesondere Centerleiter Egbert Holz und seinen charmanten Damen aus der Marketingabteilung ist perfekt, so freutr sich Wels-Präsident Bernhard Humer auf dieses „Open Air“. Die Veranstaltung bewies auch, dass Sport und Einkaufserlebnis letztlich voneinander profitieren.
Der aktuelle Tabellenzweite aus Wels hatte auch das Hinspiel mit 4:1 in Linz gewonnen. Zsolt Petö verbesserte seine Leader-Position in der Einzel-Rangliste auf 19:1-Erfolge. Nach zwei Auswärtsspielen in Innsbruck und Saalfelden spielt SPG Walter Wels am Montag (8. April) in der SH Vogelweide gegen Lokalrivalen Mauthausen.    


Mehr zum Thema Sportevent
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!