Mittwoch, 12. August 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 27.08.2012

Viel Unterhaltung am Rande des Messe-Doppels

Volksfest leitete Messe-Duo ein

Am 29. August wurde das große Messe-Duo HERBSTmesse und die bedeutende intern.  Landwirtschaftsmesse AGRARIA eröffnet. Bereits am 23. August startete das Welser Volksfest als Traditionsveranstaltung für 10 Tage + 1 Abend auf der sog. Festwiese im Osten des Messegeländes und lud bis zum Messe-Sonntag (2.9.) ein. 
Auch eine neue Volksfestkönigin wurde von einer Jury gekürt: Isabella Sailer (Bild). Sie begleitete die Messeleitung bei offiziellen Anlässen während der Messetage.  
Das Traditionsfest auf einem rund 25.000 m² Gelände startete mit der Probebeleuchtung und dem eigentlich schon längst überholten Festbieranstich. Bei Saunatemperaturen drängte sich die Prominenz wieder einmal zum Traditions-Bierfass-Foto (die Pressemeldung, wer welches Faß angeschlagen hat, ersparen wir uns ...). Anschließend wurde bei überlauter Musik mit mehr oder weniger Erfolg Unterhaltung gepflegt. 
Erfreulichster Programmpunkt beim Festbieranstich war die Wahl der „Welser Volksfestkönigin“, die dann bei zahlreichen Programmpunkten die Messe Wels mit zusätzlichem Charme vertreten wird.  Die 4. Volksfestkönigin heißt Isabella Sailer (23 J.) aus Palting, Bezirk Braunau. Besonders punkten bei der Jury konnte Isabella durch ihre natürliche Ausstrahlung.
Die zünftige Lederhose und das beste Dirndl waren bei der „Almdudler Hüttengaudi“ am 25. August in der Weinkost gefragt. Anschließend folgte ein spektakuläres Feuerwerk powered bei Guschlbauer. Glück: Erst mit der letzten Rakete setzte auch ein heftiger Gewitterregen ein. 
Am 26. August sorgte der Stammtisch-Frühshoppen im Zipfer Bierstadl für einen Start in den Sonntag. ORF-Moderator Walter Egger präsentierte live auf der Bühne die „Originellste Stammtischrunde Oberösterreichs“.
Am 27. August sorgte die „Nacht  der Tracht“ mit einer Fashionshow Herbst/Winter und dem „Welser Firmenstammtisch“ für zusätzliche Unterhaltung. An diesem Abend galt zwischen 19.00 und 20.00 Uhr die „1 Euro-Stunde“ bei verschiedenen Fahrgeschäften.
Der FAMILIENNACHMITTAG am 28. August stand dank des herrlichen Wetters unter einem guten Stern. Die Fahrgeschäften gewährten Rabatte bis zu 50%. Zudem gab es einen Kinderspielzeug-Flohmarkt, Kinderschminken und das bruder Spaß- & Spielfest, wo die Kleine mit Playmais ihr Lieblingsgefährt nachbauen konnten Gefährte ausprobieren konnten.
Am letzten Messetag fand im Festzelt Schloss Eggenberg ein Blasmusiktreffen statt. Es spielten die Stadtkapelle Grieskirchen, der MV Thalheim, That Swing und der MV ÖBB Linz.
WELSER VOLKSFEST. Grotest allerdings die verschiedenste Volksfest-Öffnungszeiten (?) - die wollen wir hier noch stehen  lassen - zum Nachdenken.
Kindergeschäfte: Do (23.8.) ab 18.00 Uhr, Fr/Mo (24./27.8.) ab jeweils 14.00 Uhr, Sa/So (25./26.8.) ab jeweils  11.00 Uhr, Di (28.8.) ab 13.00 Uhr, Mi (29.8.) bis So (2.9.) jeweils ab 10.00 Uhr.
Schaugeschäfte, Pavillons/Imbiss-Stände: Sa/So (25./26.8.), Mi (29.8.) bis So (2.9.) jeweils ab 11.00 Uhr, Do (23.8.) ab 18.00 Uhr, Fr/Mo (24./27.8.) ab jeweils 14.00 Uhr, Di (28.8.) ab 13.00 Uhr.
Bierzelte: Ochsenbraterei Schloss Eggenberg und Zipfer Bierstadl: Do (23.8.) ab 18.00 Uhr, Fr (24.8.) ab 14.00 Uhr, Sa/So (25./26.8.) ab jeweils  11.00 Uhr, Mi (29.8.) bis So (2.9.) jeweils ab 10.00 Uhr. - Mo (27.8.) ab 11.00 Uhr Ochsenbraterei Schloss Eggenberg, ab 14.00 Uhr Zipfer Bierstadl. - Di (28.8.) ab 11.00 Uhr Ochsenbraterei Schloss Eggenberg, Geschlossen:  Zipfer Bierstadl
Weinkost täglich ab 17.00 Uhr, So (26.8./2.9.) jeweils ab 15.00 Uhr
Weindorf täglich ab 18.00 Uhr, So (2.9.) geschlossen!
Alle Infor mationen unter www.welservolksfest.at
 
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!