Freitag, 29. Mai 2020 

welsÜberregionales | Geschehen | 05.11.2011

welsin.tv: Eine nachahmenswerte Union-Aktion

Fahrsicherheitstraining für Betreuer

Get the Flash Player to see this player.

Als eine gelungene und sinnvolle Veranstaltung darf das Fahrsicherheitstraining bezeichnet werden, das die Sport-Union Oberösterreich für Nachwuchsbetreuer am 5. November im ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Marchtrenk durchführte. welsin.tv war mit der Kamera dabei und bringt einen Filmbeitrag.
Eingeladen waren
von der Sportunion Ehrenamtliche, die Jahr für Jahr Kinder und Jugendliche mit Kleinbussen zu Auswärtsspielen, Turnieren, Skirennen, Turnieren und dergleichen chauffieren. Die freiwilligen Chauffeure legen dabei Zig- Tausende Kilometer zurück.
Rund 40 Freiwillige nützten die Gelegenheit, um auf dem ÖAMTC-Gelände zu trainieren, wie man kritische Situationen vermeidet, beziehungsweise richtig löst. Tipps gab es für die Damen und Herren, die aus ganz Oberösterreich mit ihren Vereinsbussen angereist waren, auch von Österreichs Rallyeass Raimund „Mundl“ Baumschlager, der sich in den Dienst der guten Sache stellte.
Nach den sechs Trainingsstunden waren sich alle Teilnehmer einig: „Das war eine Top Idee, die im Sinne der Verkehrssicherheit auf jeden Fall eine Fortsetzung finden sollte.

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!