Freitag, 7. August 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 06.07.2011

„Die Rohdiamanten“ spielten zum Abnchluss für Moldawien

Li(e)derliches Kabarett trat ab

Get the Flash Player to see this player.
Es war eine Abschieds-Vorstellung - und das für die Förderung der Infrastruktur für Moldawien.
Die Rohdiamanten“, ein weibliches Quintett, hat jahrelang mit ihren Auftritten und dem Leben entnommenen Boshaftigkeiten ihr Publikum begeistert. Am 9. Juli feierten sie mit ihrem letzten Auftritt Abschied von der Bühne.
Unser Filmbeitrag aus 2009 soll an das Quintett erinnern.
Achtung: Bissig. Die fünf beziehungsgeprüften Frauen mit elf Kindern, drei Enkelkindern und insgesamt 152 Jahren Berufserfahrung sind naturgemäß lauter als ein „Dunstabzug“ (Eigendefinition). 
Auf Einladung des Vereins „Frauen für Frauen und Kinder“ sorgte das Quintett gegen freiwillige Spenden für beste Unterhaltung. Der Erlös dient der Förderung der Infrastruktur in Moldawien.
Die fünf „Schröcklichen“ waren Ulli Pichler, Gabi Decker, Waltraut Greutter-Greunz, Vroni Hintermayr und Monika Decker, die sich auch bei ihrem Bühnen-Abschied noch immer einig waren: Die Frauen sind doch die (aller)besten.
 Homepage: www.rohdiamanten.com
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!