Sonntag, 23. Februar 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 28.05.2010

Aktuelle Bauvorhaben sichern rund 4.000 Arbeitsplätze

WELS auf gutem Investitionswege

Die weiterhin erfreulich rege Bautätigkeit (im Bild FMT-Neubau) belebt die Welser Wirtschaft. Allein durch die derzeit in Bau befindlichen Projekte werden etwa 4.000 Arbeitsplätze im Bau- und Baunebengewerbe gesichert.
Ein Gesamt-Investitionsvolumen von rund 427 Millionen Euro wird in Wels für die derzeit in Bau befindlichen Bauvorhaben bzw. Projekte, deren Baubeginn noch heuer starten wird, aufgewendet. Davon werden für öffentliche Hochbauvorhaben 119,3 Mio. Euro veranschlagt.
Die größten Bauprojekte der öffentlichen Hand stellen das Science-Center mit 26,4 Mio. Euro, diverse Um- und der Neubau der Psychiatrie des Klinikums Wels mit 41 Mio. Euro sowie das Alten- und Pflegeheim Vogelweide, welches Anfang April in Betrieb genommen wurde, mit 17 Mio. Euro dar. Auch der Bau der neuen HBLW stellt mit einem Investitionsvolumen von 12,5 Mio. Euro einen entscheidenden Faktor zur Belebung der Welser Wirtschaft dar.
Wichtige Investitionen. Das von Manfred Hochhauser übernommene Wohnbaureferat erfreut Stadtrat Dr. Andreas Rabl: „Besonders für den Bereich Wohnen in Wels werden heuer etwa 120 Mio. Euro aufgewendet werden. Aufgrund der Wohnungsnot sowie der teilweise beschämenden Umstände in bestehenden Wohnanlagen in unserer Stadt ist hier dringender Handlungsbedarf.“
Auch im privaten Hochbau, darunter die Projekte am Kalvarienberg und im Nahbereich der Burg, beträgt das Investitionsvolumen für die Bauvorhaben derzeit rund 180 Mio. Euro.
Fertiggestellt ist der Neubau der Firma FMT, die gerade von Thalheim nach Wels übersiedelt und hier in der Maxlhaid einen imposanten Firmenneubau errichtet hat. Die neue Adresse am 1. Juni: FMT Industrieholding GmbH und FERRO-Montagetechnik GmbH: Wels, Linzer Straße 275.
Die FMT Gruppe bietet ein starkes Netzwerk für professionelle Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Industrie. Derzeit beschäftigt die FMT Gruppe ca. 700 Fachkräfte und erwirtschaftete im abgelaufenen Wirtschaftsjahr einen Umsatz von rund 108 Mio. Euro.


Bildergalerie

HBLW im Betrieb Askö-Vereinsheim Sisi-Pavillon? Schloßpark-Eingang HBLW an Wallerer Straße Idyllische Umgebung Imposanter Schulbau Sisi-Pavillon-Reste Parkplätze Schlosspark Faustball-Vereinsheim Wohnen im Grünen Wirtschaftliche Berufe Altenheim Vogelweide HBLW von Westen UTC-Vereinsheim Faustball-Anlage UTC-Tennisplätze HBLW + Altenheim TC-Tennishalle Schlosspark HBLW-Eingangsbereich
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!