Sonntag, 9. August 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 10.05.2010

Wohnpark Kalvarienberg nimmt Formen an

Musterwohnungen beeindruckten

Get the Flash Player to see this player.
Mit einem „Tag der offenen Tür“ für den neuen Wohnpark Kalvarienberg sorgte Consulting Company kürzlich für ein weiter gesteigertes Interesse. Die ersten 75 Wohnungen werden bereits im August bezugsfertig sein, zwei Muster-Wohnungen konnten den positiven Eindruck verstärken. Wir waren mit der Kamera dabei und bringen einen FILMBEITRAG.
Mit einem Kostenvolumen von 20,2 Mio. Euro ist der Wohnpark eines der größten privaten Wohnbauprojekte in Wels. Der intern. Transport-Spezialist Felbermayr bietet hier auch erstmals ein Musterprojekt als Baufirma. Bei der Besichtigung staunten die Besucher auch über die geordnete und offensichtlich sauberste Baustelle in Wels.
Die erste Baustufe des Wohnparks, unweit des Welser Stadtzentrums und ausgerichtet auf den geplanten Generationenpark vor der Kalvarienberg-Kirche, steht kurz vor Fertigstellung. Daher öffnete die Welser Consulting Company für Interessenten die Türen der Anlage und lud in zwei komplett eingerichtete Muster-Wohnungen mit den imposanten und überdachten Balkonen.
Mehr Freiraum für Generationen
In unmittelbarer Nähe des Welser Stadtkerns (ca. 700 m vom Zentrum, 900 m vom Bahnhof entfernt) entsteht das innovativesWohn- und Lebensprojekt, das die Vision vom „Leben im Grünen und doch in der Stadt“ verwirklicht.
Die zukünftigen Bewohner können aus mehr als 100 verschiedenen Wohnungen ihren individuell passenden Lebensraum auswählen. Durch ein intelligentes Zufahrts- sowie Parksystem, ist die locker verbaute Anlage autofrei und grenzt direkt an den 1.500 m² großen Generationenpark, der zusätzlich Freiraum für alle bietet.
75 Wohnungen von 35 bis zu 104 m² plus Balkon
Bereits ab August sind die 75 Wohnungen bezugsfertig. Zur Auswahl stehen von Garconnieren mit 35 m2 über 2-/3-Zimmer-Wohnungen bis hin zu 104 m² großen 4-Zimmer-Wohnungen. Alle sind nach Süden ausgerichtet und verfügen neben einer hochwertigen Ausstattung (optimale Raumausnutzung, modernste Haustechnik, Fußbodenheizung, energiesparende Verglasung) auch großzügige, überdachte Balkone und Terrassen für zusätzlichen Wohnraum im Freien.
Passivhausqualität verhilft Kosten sparen.
„Der Wert einer Immobilie wird in Zukunft stark durch die Energieeffizienz und den dadurch resultierenden Energieausweis beeinflusst. Dank kontrollierter Wohnraumlüftung und weitere Maßnahmen halten wir die Heizkosten äußerst gering. Daher wird sich die Energiekennzahl um 10 KWh bewegen, “ versprechen die beiden CC-Geschäftsführer Anton und Florian Kammerstätter.
Zur Auswahl. Die Wohnungen, die gemietet oder gekauft werden können, sind daher auch ideale Vorsorgewohnungen mit Wertsicherung.
Fokus auf regionale Partnerfirmen
Bei der Konzeption und Realisierung des Projektes vertraute die Consulting Company auf die Partnerschaft der Fluh Bauträger GmbH mit Mag. Christian Makowetz (Architektur), Bmst. Ing. Herbert Peterstorfer (Bauleitung) und DI Klaus Bieregger (Statik).
Bei der Auswahl der Professionisten wurde besonders auf regionale Partnerfirmen geachtet. Neben der Baufirma Felbermayr und Fa. Oberndorfer in Gunskirchen sind zahlreiche heimische Firmen an der Umsetzung des Projekts beteiligt.
Auch die zweite Baustufe wurde schon begonnen, in der insgesamt 27 Lifestyle-Appartements (74 m² - 161 m²) entstehen. Das ebenso vielfältige Portfolio bietet von Garten- bis hin zu Penthouse-Wohnungen verschiedenste Lebensräume.
Nähere Informationen unter: www.consulting-company.at

Bildergalerie

Partner Fluh Bauträger Anlageplan Ausblick nach Südost Erste Besichtigung Plan & Wirklichkeit Fertistellung Herbst Innenstadt-Nähe Kalvarienberg-Grün Generationenpark geplant Grünauer Bahn Wohnungsangebot Musterwohnung
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!