Samstag, 29. Februar 2020 

marchtrenkMarchtrenk | Geschehen | 08.08.2009

Projekt „JuWel“ startete am 8.8. in Marchtrenk

Auftakt für ein Jugend-Netzwerk

Zum 10-Jahr-Jubiläum des „Internationalen Jugendtages“ startete eines der größten Jugendprojekte in Oberösterreich. Die Zeit es mehr als reif dafür, das Jugendnetzwerk Wels-Land „JuWel“ wurde beim Kick-off-Event am 8. August auf der Pfarrwiese in Marchtrenk vorgestellt. Projektleiter Paul Mahr (Bild), Jugendreferent in Marchtrenk, freute sich über den Auftakt.
Die Stadtgemeinde Marchtrenk setzte die Initiative für das gemeindeübergreifende Jugendnetzwerk Wels-Land "JuWeL". In der LEADER-Region Wels Land stehen Jugendbeteiligung, Kooperation und Vernetzung im Vordergrund. An der Jugend führt dabei kein Weg vorbei! Die Möglichkeit, dass sich Mädchen und Burschen in ihren Gemeinden und in der Region aktiv beteiligen, muss verankert werden.
JuWeL hat seine Wurzeln in der Marchtrenker Jugendarbeit und wird zum Kooperationsprojekt aller 21 LEWEL-Mitgliedsgemeinden, sogar aller 24 Bezirksgemeinden und der Stadt Wels. Im Mittelpunkt stehen Maßnahmen im Interesse Jugendlicher, die zur Stärkung der Identifikation mit der Heimatgemeinde beitragen. Mädchen und Burschen werden durch partizipative Aktivitäten gefordert und gefördert. Mit dem Jugendnetzwerk wird ein "Kompetenz-Pool" geschaffen, auf den die Gemeinden jederzeit und zu allen Themen zugreifen können - ein regionaler Know-how-Transfer in der Jugendarbeit.
Das Projekt startet im Herbst 2009. Der Kick-off-Event in Marchtrenk wurde zu einem Fest unter dem Motto „Gemeinsamkeit, Kennenlernen und Unterhaltung“. Mit Vorstellung, HOP–Einlage + Percussion, Sponsoren_Präsentation (Fa. Starlim-Sterner, Raiffeisenbanken Wels), Infoparty OÖ Land mit verschiedenen Wettbewerben, Musik- und Show-Einlagen. Den Abschluss bildete ein Konzert der Gruppe „JUWENT“.
Sponsoren und Förderung
Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der LEADER-Region Wels-Land (die Zusage einer 50% Förderung aus Landes- bzw. EU-Mittel ist bereits ein erster Erfolg) und aus Sponsorgeldern - die Raffeisenbanken Wels und die Fa. STARLIM-STERNER, Marchtrenk, unterstützen das Vorhaben großzügig.
Kreative Aktionen und Veranstaltungen dienen der Sensibilisierung für Jugendbelange auch auf Seiten der Erwachsenen. Das gemeinsame Vorgehen eines gesamten Bezirkes soll eine Vorreiterrolle in Jugendfragen darstellen und weitere Gemeinden zu diesen wichtigen Themen animieren, stellt Projektleiter Paul Mahr fest - mehr als 10 interessierte Kommunen, aus anderen Bezirken OÖ und anderen Bundesländern haben sich bereits für Informationen angemeldet. 
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!