Dienstag, 22. Oktober 2019 

steinhausSteinhaus | Kultur | 08.03.2009

Neuer Kapellmeister übernahm musikalische Leitung

Steinhaus wirbt um Jungmusiker

Am 8. März hielt der Musikverein Steinhaus seine Jahreshauptversammlung ab. Eingeleitet wurde diese mit der musikalischen Messegestaltung in der Pfarrkirche. Im Anschluss folgten im GH Wiesner die Berichte über das aktive Vereinsleben. Obmann Fritz Spatt (Bild) gab seiner Freude zum Ausdruck, dass der neue Kapellmeister Karl Leitner den Taktstock von Franz Brunthaller übernommen hat.
Geehrt wurden langjährigen Mitglieder der Musikkapelle mit der Verdienstmedaille in Bronze (Michaela Fosodeder, Thomas Höblinger, Markus Pointinger, Petra Wallnstorfer), in Silber (Albert Rathner) und in Gold (Fritz Spatt). Als Ehrengast war Bezirksobmann Hubert Mayr-Zaininger eingeladen, der sich beim Verein auch für die aktive Teilnahme an den musikalischen Veranstaltungen im Bezirk bedankte.
Jungmusiker willkommen
Der MV Steinhaus kümmert sich laufend um Jungmusiker. So wurde am 4. März die Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule ins Probenlokal eingeladen. Dort bekamen sie viel Interessantes über die Musik und die Instrumente zu hören. Dann durften sie diese selbst ausprobieren.
Die besonders musikbegeisterten Kinder und ihre Eltern wurden dann am 8. März in den Turnsaal der Volksschule eingeladen. Hier zeigte der Musiknachwuchs, was man nach einigen Jahren Musikschule schon alles machen kann. Sie empfingen die Gäste, indem sie einmarschierten und dann einige Musikstücke zum Besten gaben.
Danach waren die Gäste selbst an der Reihe: Die Kinder hatten noch einmal die Möglichkeit zum Ausprobieren der Instrumente. Für Eltern und Kinder gab es Informationen zur Musikschule und anderen dazu passenden wichtigen Fragen.

Bildergalerie

Auszeichnungen
Mehr zum Thema Kultur
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!