Montag, 24. Februar 2020 

welsWels Stadt | Wirtschaft | 10.03.2009

FH Wels bietet am FREITAG breite Info-Plattform

Fachausbildung anstatt Krisenjammer

Der „Tag der offenen Tür“ an der Fachhochschule Wels am FREITAG (13.3.) steht unter dem Motto „Mit Energie zum FH-Studium". Die Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften ist eine ideale Ausbildungsstätte für jene Fachkräfte, die selbst in der Zeit einer Wirtschaftskrise intensiv gesucht werden. Die FH Wels bietet tolle Chancen, der Tag eine breite Informations-Plattform.
Viele Jugendliche studieren am FH-Campus Wels, um die zukünftige Energieversorgung auf vernünftige Beine zu stellen. Am Tag der offenen Tür können sich alle Maturanten selbst ein Bild über die zukunftsweisenden Welser FH-Studienrichtungen machen. Nicht nur in den Welser Studienrichtungen Öko-Energietechnik und Bio- und Umwelttechnik wird im Bereich erneuerbaren Energien gelehrt und geforscht, auch alle anderen Welser Studiengänge arbeiten an dieser Thematik.
Bioethanol, Photovoltaik
Die FH-Studenten präsentieren ihre Projekte zu den Themen Bioethanol, Biogas, Photovoltaik, Thermografie, Blower-Door und energieautarkes Haus. Es bedarf auch neuer Materialien (Material- und Verarbeitungstechnik), intelligenter Energieverteil-Systeme (Automatisierungstechnik) und Computersimulationen (Maschinenbau), um diese wertvolle Ressource optimal einzusetzen.
Berufsbegleitend Studieren. „Lebenslanges“ Lernen wird in der heutigen Zeit immer wichtiger! Ab 15 Uhr finden Vorträge zu den Master-Studiengängen, Studieren ohne Matura und berufsbegleitenden Studiengängen statt
TAG DER OFFENEN TÜR Freitag, 13. März
Raum Hörsaal A2
(Erdgeschoß). 9.45: Übersicht Studieren am FH-Campus Wels (Vortrag/Film). Studenten informieren: Automatisierungstechnik (10.00 h), Bio- und Umwelttechnik (10.15 h), Entwicklungsingenieur Maschinenbau (10.30 h), Innovations- und Produktmanagement (10.45 h), Material- und Verarbeitungstechnik (11.00 h), Öko-Energietechnik (11.15 h), Produktdesign und Technische Kommunikation (11.30 h), Verfahrenstechnische Produktion (11.45 h).
Foyer, Erdgeschoß. 12.00 Uhr Bieranstich (Verkostung von fünf Studenten-Biersorten), Preisverleihung Photowettbewerb „Mein Auslandssemester“ - musikalische Umrahmung FH-Band.
Hörsaal 126 (1. Stock). 12.45: Vortrag von Mag. Markus Pöckstein „Persönlichkeitscoaching - Luxus einer Elite oder Notwendigkeit in der Identitätsarbeit?“
Raum Hörsaal A2 (Erdgeschoß). 12.45: Vortrag „Übersicht Studieren am FH-Campus Wels“. Studenten informieren: Automatisierungstechnik (13.00 h), Bio- und Umwelttechnik (13.15 h), Entwicklungsingenieur Maschinenbau (13.30 h), Innovations- und Produktmanagement (13.45 h), Material- und Verarbeitungstechnik (14.00 h), Öko-Energietechnik (14.15 h), Produktdesign und Technische Kommunikation (14.30 h), Verfahrenstechnische Produktion (14.45 h).
SCHWERPUNKT: MASTER-STUDIENGÄNGE
Hörsaal A2 (Erdgeschoß). Information Anlagenbau (15.00 h), Automatisierungstechnik (15.15 h), Bio- und Umwelttechnik (15.30 h), Entwicklungsingenieur Maschinenbau (15.45 h), Innovations- und Produktmanagement (16.00 h), Material- und Verarbeitungstechnik (16.15 h), Öko-Energietechnik (16.30 h).
SCHWERPUNKT: STUDIEREN OHNE MATURA
Besprechungsraum O4/015 (4. Stock). 16.00: FH-Studienbefähigungslehrgang (berufsbegleitend)
SCHWERPUNKT BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN
Hörsaal A2 (Erdgeschoß). Informationen Automatisierungstechnik(17.00 h), Mechatronik/Wirtschaft (17.15 h), Verfahrenstechnische Produktion (17.30 h), Produktdesign und Technische Produktion (17.45 h).
Laborübung: „Bastle Deine eigene Photovoltaik-Zelle“
Heizung, Lüftung, Klima-Labor (3. Obergeschoß): 10.30 für max. 10 Personen (60 min.), 13.30 für max. 10 Personen (60 min.).
GROSSE GEBÄUDEFÜHRUNGEN
Ausgangspunkt: Infopoint Haupteingang (12.30, 15.00 und 18.00 Uhr)
Folgende Räumlichkeiten werden besucht: Material- und Verarbeitungstechnik-Labor , Computer-integrated-manufacturing-Labor (beide 1. UG), Bio- und Umwelttechnik-Labor ( 1. OG), Photovoltaik-Labor (3. OG), Bibliothek (3. OG) und Mensa (EG).
INDIVIDUELLE STUDIENGANGS-FÜHRUNG. Jeder Studiengang bietet studiengangs-bezogene Führungen je nach Nachfrage an. Nähere Informationen am Infostand des Studienganges.
Programmänderungen vorbehalten!
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!