Dienstag, 22. Oktober 2019 

welsWels Stadt | Geschehen | 09.03.2009

Männer-Feuerwehr öffnete dazu alle Tore

Welser VP-Frauen auf dem Laufsteg

Die Freiwillige Feuerwehr Wels, die bis im Vorjahr auf jeglichen Feuerwehr-Einsatz von Frauen verzichtetet hat, öffnete den Welser VP-Frauen die Tore. Anlass war der Intern. Frauentag und der Versuch einmal an einem ungewöhnlichen Ort Mode zu präsentieren. So versuchten sich die Welser Politdamen, mit Unterstützung von Kollegen und Feuerwehrmitgliedern auf dem Laufsteg. Dazu eine Bildergalerie. 
Unter dem Motto „Feuer und Flamme“ begaben die VP- Frauen von Wels in eine männliche Domäne und zeigten sich stark.schwarz.weiblich. Im Fahrzeughaus der Freiwilligen Feuerwehr präsentieren die Politikerinnen, an der Spitze Parteiobfrau Anna Eisenrauch, die neueste Mode vom Trachtenhof Wels und Mode Mühlberger, Schuh Kaltenberger und schicken „Shoppingshades“ von Optik Bauer.
Die VP-Frauenchefin Doris Schulz und die beiden Gemeinderätinnen Gitti Wartinger sowie Martina Kreisel wurden vom AAB-Obmann Peter Csar und Fraktionsobmann Karl Holter in eleganten Trachtenanzügen unterstützt. Mit dabei auch Raika- Marketinglady Andrea Kral, Prof. Katharina Kepplinger Keil und Organisationstalent Claudia Bauer.
Viel Einsatz zeigte das JVP-Team mit Simone Zaunmaier und Daniel Soucek, die eine Feuerwehrleiter eines großen Einsatzwagens zu ihrer Bühne machten. Feuer und Flamme für so viel Engagement waren Hausherr Feuerwehrkommandant Ing. Franz Humer und sein Stellvertreter Werner Holzinger sowie mehr als 200 Gäste.

Bildergalerie

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!