Montag, 6. April 2020 

gunskirchenGunskirchen | Sport | 31.03.2008

56 Mitarbeiter & Chef beim Halbmarathon

Däne schnellster Rotax-Läufer

Get the Flash Player to see this player.
Ein eigenes Zelt am 30. März auf dem Sportplatz des Welser Turnvereins sorgte vor dem Start zum Halbmarathon für Aufsehen. 56 Mitarbeiter aus dem Hause BRP Rotax in Gunskirchen, angeführt von Chef Gerd Ohrnberger, bereiteten sich auf den Lauf vor. welsin.tv begleitete das Team mit der Kamera, dazu unser Videobeitrag.
Fitness schadet bekanntlich auch am Arbeitsplatz nicht, beim Lauf ging es deshalb auch nicht um Bestzeiten. Besonders beachtlich war, dass nur ein einziger der Rotax-Teilnehmer das Ziel nicht erreichen konnte. Alle anderen hielten durch - zum Beweis die Platzierungen aller Rotax-Teilnehmer. 
Schnellster Rotax-Mitarbeiter war Mikkel Pedersen, der Mitarbeiter aus Dänemark ist erst seit Jahresbeginn bei Rotax. Mit 1:25:52 Std. belegte er in der Klasse M-30 den 29. Rang. In dieser Klasse noch dabei: Peter Quatember 1:27:42 (34. Rang), Peter Humer 1:45:23 (61.), Thomas Österreicher 1:51:47 (66.), Michael Pöllhuber (84.) und Gernot Kogler 2:08:49 (86.).
Klasse M-35: Ludwig Simmerle 1:38:58 (61.), Wolfgang Schrenk 1:41:26 (67.), Franz Spitzer 1:44:12 (73.), Andreas Stegh 1:55:28 (95.), Martin Steiger 1:56:09 (98.), Kurt Wildfellner 1:56:58 (99.), Markus Wührer 2:04:42 (106.), Andreas Smretschnik 2:08:48 (107.), Mario Krammel 2:10:10 (108.).
Klasse M-40: Wolfgang Rapberger 1:28:25 (32.), Anton Stranzinger 1:32:35 (44.), Otto Rieser 1:38:27 (61.), Kurt Irion 1:39:41 (66.), Andreas Schmalnauer 1:43:34 (73.), Gerhard Kroiss 1:48:06 (90.), Kurt Würleitner 1:49:03 (92.), Roman Andlinger 1:49:12 (93.), Rudolf Schittengruber 1:49:48 (95.), Günter Weiß 1:50:36 (99.), Harald Vanecek 1:51:47 (101.), Thomas Fuchs 1:57:27 (110.). Helmut Lepka 1:57:27 (111.), Thomas Wögerbauer 2:06:18 (121.), Arnold Mayr 2:46:18 (126.)
Klasse M-45: Ludwig Leitner 1:35:45 (44.), Friedrich Zoebl 1:38:36 (50.), Franz Goetzenberger 1:50:08 (72.), Sebastian Mayr 1:53:30 (78.), Erich Lebherz 1:58:47 (89.), Walter Eckmaier 2:01:01 (92.), Günter Leitner 2:08:31 (93.), Wolfgang Wukisiewitsch 2:18:13 (97.). Nicht im Ziel wegen Knieproblemen: Helmut Storch.
Klasse M-50: Herbert Moser 1:29:45 (17.), Franz-Josef Fellner 1:41:18 (40.), Klaus Topf 1:48:55 (53.). Rudolf Steininger 1:49:32 (54.), Harald Okruch 1:51:46 (55.), Gerd Ohrnberger 2:10:21 (65.).
Klasse M-AK : Daniel Flotzinger 1:45:57 (51.), Nedeljko Plavsic 1:56:42 (58.), Johannes Schubert 2:03:23 (63.), Harald Moser 2:12:49 (66.). Klasse M-U23: Johannes Wurm 1:51:59 (9.).
Auch sechs Rotax-Damen bewältigten den Halbmarathon. Klasse W-30: Elke Denk 2:07:23 (8.), Anita Männer-Löchelt 2:07:24 (9.), Eva-Maria Engelsberger 2:18:13 (12.). Klasse W-35: Michaela Grüttner 2:18:13 (17.). Klasse W-40: Gabriele Rapberger 1:44:48 (10.). Klasse W-45: Angelika Ohrnberger 1:56:07 (10.).
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!