Montag, 6. Dezember 2021 

welsÜberregionales | Kommentar | 31.12.2020

Impfung für ALLE – und nach sechs Monaten?

Die Jahresbilanz ist ein Desaster

365 Tage und mehr ist Otto Normalverbraucher mit einer heimtückischen Viruserkrankung konfrontiert. Er (pardon ohne Gender) erinnert sich noch mit Schauern an Hygiene-Probleme (wo überall das Virus lauern könnte), jeder würde bald einen Virus-Todesfall kennen, plötzlich maskierte Politiker mit täglichen Presse-Showauftritten, Medien-Negativschlagzeilen in Sekundenabständen, bisher unbekannte Experten namens Virologen mit den schrecklichsten Visionen, Shutdowns (Schließungen kurzzeitig oder für immer?), immer neue Fachausdrücke (Aerosole etc.) und so weiter und so fort.
Österreich (Marke Anschober) schoss sich dann sogar ein Eigentor: 'Absperrung' vom Bundesland Tirol - und dann überraschend (?) bayrische nicht nur mediale Negativ-Nachbarschaftshilfe durch Ministerpräsident Markus Söder (Bild). 

Und jetzt wird es dem 'Normalo' klar: Menschliche Intelligenz sorgt für Ausflüge auf den Mars, die Medizin kann wichtige Funktionsstörungen im menschlichen Körper beheben und hat jetzt das angeblich einzige Allheilmittel gegen Viren: Ein Grüner Pass für alle soll die Gesundheitskrise beenden. Super.
Doch das einfache Gehirn bleibt gedanklich verwirrt: Impfen, weiterhin Masken tragen, eventuell keine Einschränkungen mehr. Und was ist dann nach sechs Monaten, wenn die Impfung angeblich nicht mehr wirkt? Dann bliebt uns wohl laut Kanzler Sebastian Kurz (und seinem Beraterstab) ein Teamwork mit Israel.
Das gelobte Land Israel - ein Land, wo…
… Anders-Geborene in jeder Hinsicht unterdrückt und Bauern für Ansiedlungen der Neubürger enteignen werden. Wo der Ministerpräsident gerichtlicher Verfolgung ausgesetzt ist und von wo aus Bombenangriffe auf Nachbarn ohne jegliche Sanktionen (?) stattfinden.
Ein Land, das sich sogar in Österreich offensichtlich politisch betätigt - oder wer sollte ansonsten Interesse an einem jähen Polit-Stopp der Freiheitlichen gehabt haben? Unheilvolles Geschick (eines Geheimdienstes?) sorgte für ein Ibiza-Video, das in einem völlig privaten Rahmen im Ausland ohne Publikum und Medien produziert wurde und eigentlich nur eines klargestellt hat: Die Polit-Szene ist von Niedrig-Intelligenz infiziert.
Spieglein an der Wand – wer ist…?
Servus-TV-Intendant Ferdinand Wegscheider hält - dank dem einzigen wirklich unabhängigen Medium - Woche für Woche Österreich den Spiegel vor die Wand und gibt zumindest den noch nicht Infizierten die Möglichkeit nicht im Einbahntunnel von Politik und Begleitmedien stecken zu bleiben. Eine heimtückische Viruserkrankung ist schlimm, doch die Auswirkungen von einer dadurch ausgelösten deutlichen Gesellschafts- und Wirtschaftskrise sind selbst mit einem Impfung-Allheilmittel nicht zu minimieren.
Der jüngste Wegscheider-Kommentar gibt wieder einmal zu denken. Wohin schlittert eine Wohlstands-Gesellschaft, die die Grenzen der Normalität leider bereits überschritten hatte…?
Direktlink: www.servustv.com/videos/aa-25shnp2yd2112/
Mehr zum Thema Kommentar
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!